Nicht nur Arbeitstechniken werden stetig weiter optimiert und digitalisiert, sondern auch unterschiedlichste Begriffe und Bezeichnungen entstehen immer wieder neu. Hier erfahren Sie, was es mit dem Digital Leadership auf sich hat.

Als Digital Leadership bezeichnet man die digitale, strukturelle und zukunftsweisende Führung in einem Unternehmen. Es ist also ein sehr zielorientierter, neuer Führungsstil, der sich auf der Grundlage der Digitalisierung in den letzten Jahren entwickelt hat. Dabei werden Unternehmensführung und Personalführung nicht getrennt voneinander betrachtet, sondern unter dem Digital Leader zusammengeführt.

Unsere Buchempfehlung zum Thema

Um den rapiden Änderungen in der Arbeitswelt folgen zu können, braucht es einen Paradigmenwechsel in der Führung. Wie dieser aussehen kann, erläutert dieses Buch. Beleuchtet werden hierbei unter anderem die Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Mitarbeiter eines Unternehmens.

Dabei werden auch Fragen beantwortet wie: Welche neuen Anforderungen stellt die Digitalisierung an das Leadership? Welche Kompetenzen müssen Führungskräfte vorweisen und welche Besonderheiten kommen bei der Führung der Generationen Y und Z auf sie zu? Welche Rolle nimmt der Datenschutz dabei ein?

Leadership in Zeiten der digitalen Transformation. Was macht Führung zukunftsfähig?

Leadership in Zeiten der digitalen Transformation. Was macht Führung zukunftsfähig?

34,99 €

Die zentralen Werte des Digital Leadership

Mit einer sich verändernden Arbeitswelt werden auch immer wieder andere und neue Werte für Unternehmen oder Mitarbeiter wichtig. Eines dieser neuen Wertmodelle ist das VOPA+-Modell. Grundlage dieses Modells ist das Vertrauen (+) zwischen Mitarbeitern und Führungskräften. Auf dieser Basis spielen Vernetzung, Offenheit, Partizipation und Agilität (VOPA) eine zentrale Rolle bei der Gestaltung der digitalen Führung.

Das VOPA+-Modell | Digital Leadership-Infografik

Dieses Wertemodell und das Digital Leadership sind dann die Methoden, mit denen Unternehmen heutzutage noch wettbewerbsfähig bleiben. Denn der Wandel in der Arbeitswelt vollzieht sich mit fortschreitender Digitalisierung immer schneller und unvorhersehbarer. Um sich möglichst leicht und schnell an diese Veränderungen anpassen zu können, braucht es eine Führungsperson, die auf diese Veränderungen spezialisiert ist und die Unternehmens- und Arbeitsstrukturen entsprechend anpasst: Den Digital Leader.

Unsere Buchempfehlungen zum Thema

Neue Anforderungen für New Work und Digital Leadership. Wie Führungskräfte zu Digital Leadern werden

Neue Anforderungen für New Work und Digital Leadership. Wie Führungskräfte zu Digital Leadern werden

34,99 €

Neue Technologien, agile Arbeitsformen, veränderte Teamstrukturen und zunehmende Projektarbeit bestimmen den Arbeitsalltag in einem transformierenden Unternehmen. Vor einigen Jahren galt eine hohe Fachkompetenz noch als Zugangsvoraussetzung für eine Führungsposition. Im digitalen Zeitalter ist hingegen eine Kompetenzverschiebung zu ausgeprägten sozialen Fähigkeiten erkennbar.

Jasmin Badarne zeigt anhand eines Finanzdienstleisters konkret, wie Führungskräfte unterschiedlicher Hierarchieebenen von dem digitalen Wandel betroffen sind und welche Maßnahmen die HR-Abteilung für den erforderlichen Kompetenzaufbau initiiert. Dabei beantwortet sie Fragen wie: Welche Möglichkeiten der Transformation stehen nicht-digitalen Geschäftsmodellen zur Verfügung? Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Mitarbeiterführung? Welche Schlüsselkompetenzen benötigt ein Digital Leader?

Unsere Gesellschaft und Arbeitswelt befinden sich in einem dauerhaften – und vor allem tiefgreifenden – Wandel. Diese großen Wandlungsprozesse ebnen den Weg für eine drastische Veränderung der Arbeitswelt. Die flexiblen Verbindungen der neuen Netzwerkgesellschaft schaffen neue Voraussetzungen für Wachstum, Fortschritt und Innovation. Klassische Organisationsstrukturen und Karrieremöglichkeiten werden abgelöst von neuen, flexiblen Wegen und Modellen.

Darum beantwortet Marcel Wörner in seinem Buch Fragen wie: Welches Führungsverhalten ist in Zeiten der digitalen Transformation erfolgreich? Wie kann die Unternehmensführung die digitale Transformation erfolgreich gestalten? Welche Kompetenzen sind im Zeitalter der digitalen Transformation erforderlich?

Digital Leadership. Neue Führungskultur, Schlüsselkompetenzen sowie Anforderungen an Führung im digitalen Zeitalter

Digital Leadership. Neue Führungskultur, Schlüsselkompetenzen sowie Anforderungen an Führung im digitalen Zeitalter

34,99 €

Anforderungen an moderne Führungskräfte

Neben den Zielen, Werten und Arbeitstechniken im Unternehmen ändern sich auch die Anforderungen an Mitarbeiter und Führungskräfte. Der Digital Leader ist dabei Schnittstelle zwischen technischen Änderungen und Arbeitsweisen bei den Mitarbeitern und Änderungen der Organisationsstruktur innerhalb des Unternehmens. Seine Hauptaufgabe ist dabei im Zuge des digitalen Transformationsprozesses die Effizienz des Unternehmens zu steigern und es somit frühestmöglich an Veränderungen anzupassen und wettbewerbsfähig zu halten.

Um diese Aufgabe erfüllen zu können, braucht ein Digital Leader verschiedene Kompetenzen. Dazu zählen unter anderem digitale Kompetenzen und Technik-Affinität, Risikobereitschaft, gute Kommunikations- und Teamfähigkeiten, aber auch strategisches Denken und Flexibilität. Diese Fähigkeiten sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen digitalen Transformation, Umstrukturierung und Teambuilding im Unternehmen.

Unsere Buchempfehlungen zum Thema

Digital Leadership. Anforderungen an die moderne Führungskraft

Digital Leadership. Anforderungen an die moderne Führungskraft

24,99 €

Welche Kompetenzen sollte eine erfolgreiche digitale Führung mitbringen? Wie gelingt es in jedem Unternehmen, den digitalen Wandel erfolgreich zu gestalten? Lena Weinhut verdeutlicht, dass die digitale Transformation über die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens entscheidet.

Führungskräfte gelten nach wie vor als Dreh- und Angelpunkt bei Veränderungsprozessen im Unternehmen und somit auch bei der digitalen Transformation des Unternehmens. Dabei gelten sie nicht nur als Initiator des Wandels, sondern sind auch größtenteils dafür verantwortlich, dass die Zusammenarbeit in der digitalen Welt funktioniert.

Welchen Herausforderungen muss sich Führung im Kontext der Digitalisierung stellen? Wie kann die Unternehmensführung die digitale Transformation der Organisation erfolgreich gestalten? Welche Schlüsselkompetenzen benötigt ein „Digital Leader“, um den Anforderungen, die sich aus der Digitalisierung ergeben, gerecht zu werden? Diese Fragen beantwortet Irena Marasek in ihrem Buch.

Es werden neue Führungskonzepte benötigt – hin zu der Agilität einer Organisation, welche neue Methoden nutzt und die Selbstorganisation der Mitarbeiter fördert. Denn Unternehmen brauchen die Innovationskraft der Mitarbeiter, um zukunfts- und wettbewerbsfähig bleiben zu können.

Digital Leadership. Neue Anforderungen an Führung im digitalen Zeitalter und Identifikation von Schlüsselkompetenzen

Digital Leadership. Neue Anforderungen an Führung im digitalen Zeitalter und Identifikation von Schlüsselkompetenzen

39,99 €