Gesundheitsberatung im 6. Kondratieff

Entwicklung einer Innovationstrategie


Essay, 2007

22 Seiten


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Definition der Innovationsaufgabe

3 Strategische Analyse

4 Strategische Gestaltung

5 Strategische Implementierung

6 Der strukturierte Finanzierungs-Strategie-Prozess

7 Modellfinanzierung von Gesundheitsberatung

8 Literatur- und Quellenangaben

1 Einleitung

Gesundheit gehört seit jeher zu den wichtigsten Gütern eines Menschen und die Beratung in gesundheitsrelevanten Fragen damit zu den selbstverständlichen Handlungen gegenseitiger Hilfeleistung. Gesundheitsberatung ist daher kein neues Thema, sondern Teil des sozialen Handelns von Menschen in den verschiedensten historischen Kontexten. Aber der Bedarf an Gesundheitsberatung hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Die Beratung von Patienten und Nutzern des Gesundheitswesens ist in Deutschland wie anderenorts ein zunehmend wichtiges Praxisfeld, das angesichts gesundheitspolitischer und gesamtgesellschaftlicher Entwicklungen zukünftig noch weiter an Bedeutung gewinnen wird.

Ausgehend von den Prognosen Nefiodow´s (Der Gesundheitsmarkt – Die zukünftige Lokomotive der Wirtschaft, 2005) zur wirtschaftlichen Entwicklung der Zukunft, wird im Folgenden eine innovative Idee aufgezeigt und mithilfe des „Strukturierten Innovationsstrategie-Prozesses“ dazu exemplarisch eine Innovationsstrategie erarbeitet. Der Gesundheitsberater, als neues Berufsbild, soll zukünftig allgemeine Fragen zu Gesundheit, Vorsorge und Ernährung beantworten und individualisierte Programme zu Gesundheitsförderung, Prävention und Behandlung zusammen-stellen. Durch die innovative Dienstleistung einer „Gesundheitsberatung“ soll die Nachfrage nach derartigen Angeboten bei den Bürgern aktiviert werden.

Aus gesundheitswissenschaftlicher Sicht ergeben sich daraus für die Entwicklung einer Innovationsstrategie folgende Fragestellungen:

Wie kann sich Innovative Gesundheitsberatung zukünftig als eine zentrale bürger- bzw. patientenorientierte Dienstleistung in unserem Gesundheitswesen und als neues Berufsfeld für Gesundheitsberufe etablieren? Wie kann Gesundheitsberatung zukünftig zu einem allgegenwärtigen Angebot der Orientierungs-, Entscheidungs-, Planungs- und Handlungsunterstützung werden und ist sie somit eine Möglichkeit, auf die zu erwartenden Veränderungen in der ambulanten und stationären Versorgung in Deutschland zu reagieren?

2 Definition der Innovationsaufgabe

Im Jahre 1926 erschien ein Artikel mit dem Titel „Die langen Wellen der Konjunktur“. Der Autor, ein russischer Wissenschaftler namens Nikolai Kondratieff (1892-1938), behauptete darin, dass die wirtschaftliche Entwicklung Westeuropas und der USA nicht nur durch das Auftreten kurzer und mittlerer Wirtschaftsschwankungen gekennzeichnet sind, sondern dass in den kapitalistischen Ländern auch lange Phasen von Prosperität und Rezession periodisch auftreten. Er ordnete ihnen eine Dauer von 45-60 Jahren zu. Dem Autor zur Ehre werden diese langen Wellen Kondratieffzyklen genannt. (Nefiodow 2006)

Seit dem späten 18. Jahrhundert haben fünf Kondratieffzyklen stattgefunden. (vgl. Abb.1) Der erste Langzyklus wurde durch die Erfindung der Dampfmaschine und ihre Anwendung insbesondere in der Textilindustrie ausgelöst. Der zweite Kondratieffzyklus war die große Zeit des Stahls und der Eisenbahn. Der Dritte kam durch die elektrotechnische und chemische Industrie zustande. Es war der erste Langzyklus, der von der praktischen Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse profitierte. Die Basisinnovationen des vierten Kondratieffs waren Petrochemie und Automobil. Sie brachten den Massenverkehr auf der Straße und in der Luft und markierten zugleich den Höhepunkt der Industriegesellschaft. Seit den 1970er Jahren befindet sich die Weltwirtschaft im fünften Kondratieffzyklus, der seine Antriebsenergie aus der Entwicklung und Verwertung der Informationstechnik bezieht. Derzeit stehen wir am Übergang zum sechsten Kondratieff.

Im Interview mit der „MorgenWelt - dem Magazin für Wissenschaft und Kultur“ beschrieb Leo A. Nefiodow (1999) den sechsten Kondratieff wie folgt: „Nun, der sechste ist noch in einer sehr frühen - in einer sehr embryonalen - Phase, aber man kann seine Konturen schon recht gut erkennen. Im nächsten, im sechsten Kondratieff-Zyklus, wird der gesellschaftliche Bedarf nach Gesundheit im Vordergrund stehen. Nicht nur rein körperliche Gesundheit, wie wir sie heute verstehen, sondern in einem ganzheitlichen Sinne: auch seelische, ökologische und soziale Gesundheit. ... Jeder Kondratieff-Zyklus ist nicht nur die Verwirklichung bestimmter Erfindungen - ein größerer Innovationsschub, der in die gesamte Gesellschaft hineindiffundiert -, sondern jeder Kondratieff-Zyklus befriedigt auch einen Bedarf der Gesellschaft. Ich bin der festen Überzeugung, dass der nächste Innovationsschub im wesentlichen davon abhängt, dass wir künftig die weichen Faktoren besser nutzen. Damit meine ich Kompetenzen im Umgang mit Menschen, Kreativität, Motivation, Verantwortungsgefühl, und vor allem die Bereitschaft, sich für eine Sache einzusetzen.“

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb.1: Lange Wellen und ihre Zeitfenster nach Nefiodow Quelle: in Nefiodow 2006

Mit dem nächsten, den sechsten Kondratieffzyklus wird es demzufolge zu einer grundlegenden Veränderung in den produktivitätsbestimmenden Kompetenzen und Wettbewerbsfaktoren kommen. Was die Unternehmen und Volkswirtschaften im Wettbewerb der Zukunft unterscheiden wird, ist die Gesundheit ihrer Menschen und die Qualität ihres Gesundheitswesens, ganzheitlich gesehen: körperlich, seelisch, geistig, sozial und ökologisch.

In der Umstrukturierung des Gesundheitswesens von Krankheits- auf Gesundheitsorientierung schlummern deshalb die größten Produktivitätsreserven. Um diese Ressourcen zu erschließen, werden neue Konzepte, Strategien und Angebote benötigt, die nicht auf die Reparatur von Krankheiten, sondern auf die Herstellung und Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet sind und den Menschen ganzheitlich ernst nehmen. (Oberender/Hebborn/Zerth 2006)

Ausgehend von den Prognosen Nefiodow´s (Der Gesundheitsmarkt – Die zukünftige Lokomotive der Wirtschaft, 2005) zur wirtschaftlichen Entwicklung der Zukunft, wird im Folgenden eine innovative Idee aufgezeigt und mithilfe des „Strukturierten Innovationsstrategie-Prozesses“ dazu exemplarisch eine Innovationsstrategie erarbeitet. Der Gesundheitsberater, als neues Berufsbild, soll zukünftig allgemeine Fragen zu Gesundheit, Vorsorge und Ernährung beantworten und individualisierte Programme zu Gesundheitsförderung, Prävention und Behandlung zusammen-stellen. Durch die innovative Dienstleistung einer „Gesundheitsberatung“ soll die Nachfrage nach derartigen Angeboten bei den Bürgern aktiviert werden.

3 Strategische Analyse

Ausgehend vom strukturierten Innovationsstrategie-Management-Prozess wird im ersten Teil die Strategische Analyse erfolgen und die Frage gestellt:

Wo wollen wir hin?

1. Analyse der internen Unternehmensressourcen

- Was kann eine Gesundheitsberatung (GB) leisten?
- Was erwartet der Markt von einer Gesundheitsberatung?

2. Aggregation zu einem Portfolio

- Wie stellt sich die aktuelle Situation dar?

Daraus ergibt sich dann die IST-Situation und die Antwort auf die Frage: Wo stehen wir?

Was kann ich (bzw. unsere Beratungseinrichtung) leisten?

- Angebot einer umfassenden personenbezogenen individuellen Beratung zum Thema Gesundheit

[...]

Ende der Leseprobe aus 22 Seiten

Details

Titel
Gesundheitsberatung im 6. Kondratieff
Untertitel
Entwicklung einer Innovationstrategie
Hochschule
Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Magdeburg  (Management im Gesundheitswesen)
Autor
Jahr
2007
Seiten
22
Katalognummer
V113970
ISBN (eBook)
9783640142873
ISBN (Buch)
9783640143368
Dateigröße
465 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Gesundheitsberatung, Kondratieff
Arbeit zitieren
M.A. B.Sc. Gordon Heringshausen (Autor), 2007, Gesundheitsberatung im 6. Kondratieff, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/113970

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Gesundheitsberatung im 6. Kondratieff



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden