Curitiba - Stadtentwicklung

Anders als andere?!


Hausarbeit, 2009
24 Seiten, Note: 1,3

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Tabellenverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

1. Einleitung

2. Vorgeschichte und Stadtentwicklung
2.1 Geographische Situation
2.2 Stadtentwicklung und Stadtplanung

3. Besonderheiten der Stadtplanung
3.1 Strukturachsen und das angeschlossene Verkehrsnetz
3.2 Hochwasser und öffentliche Grünflächen
3.3 Die Industriestadt und andere Besonderheiten

4. Entstehung und Entwicklung der Favelas
4.1 Situation in Paraná und erste informelle Ansiedlungen in Curitiba
4.2 Favelapolitik: von Umsiedlungsversuchen und Gründung der “Associacoes de Moradores“
4.3 Carta da Favela- die Bemühungen der Stadtregierung
4.4 Hilfe für die Favelabewohner

5. Fragen und Widersprüche

6. Ausblick und Fazit

Literaturverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Abb.1 Ranke, J. (1997) „ Stadtplanung in Curitiba- Ein Erfolg auf der ganzen Linie?“

Abb.2 Vereinigung zur wissenschaftlichen Erforschung des Planen und Bauens in Entwicklungsländern e.V. ( Hrsg.) „Auf dem Weg zur nachhaltigen Stadt?“ Trialog 61, 2/1999

Abb.3 Vereinigung zur wissenschaftlichen Erforschung des Planen und Bauens in Entwicklungsländern e.V. ( Hrsg.) „Auf dem Weg zur nachhaltigen Stadt?“ Trialog 61, 2/1999

Abb.4 Vereinigung zur wissenschaftlichen Erforschung des Planen und Bauens in Entwicklungsländern e.V. ( Hrsg.) „Auf dem Weg zur nachhaltigen Stadt?“ Trialog 61, 2/1999

Abb.5 Ranke, J. (1997) „ Stadtplanung in Curitiba- Ein Erfolg auf der ganzen Linie?“

Abb.6 Vereinigung zur wissenschaftlichen Erforschung des Planen und Bauens in Entwicklungsländern e.V. ( Hrsg.) „Auf dem Weg zur nachhaltigen Stadt?“ Trialog 61, 2/1999

Abb.7 http://cidadesdobrasil.com.br/img_cn/IMG17-76-151.jpg

Abb.8 http://3.bp.blogspot.com/_9Ot1BOfnGIo/Rt-Ll-Ki14I/AAAAAAAAAA8/Sf4- CongbRw/s320/Imagem+024.jpg

Abb.9 http://media.photobucket.com/image/favela%20curitiba/evandroalves2/DSC079 32.jpg

Abb.10 Vereinigung zur wissenschaftlichen Erforschung des Planen und Bauens in Entwicklungsländern e.V. ( Hrsg.) „Auf dem Weg zur nachhaltigen Stadt?“ Trialog 61, 2/1999

Abb.11 Ranke, J. (1997) „ Stadtplanung in Curitiba- Ein Erfolg auf der ganzen Linie?“

Abb.12 http://www.diercke.de/bilder/omeda/800/EntwicklungsachseWestBigorilhoBarigu iparkLuftbildCuritiba_Zirkl_1.jpg

Kartenverzeichnis

Karte 1 http://maps.grida.no/go/collection/vital-waste-graphics-2

Karte 2 http://www.diercke.de/bilder/omeda/800/EntwicklungsachseWestBigorilhoBarigu iparkLuftbildCuritiba_Zirkl_1.jpg

Karte3 Rabinovitch, J. (1992) „Curitiba: Towards sustainable urban development“ Environment and Urbanization 4(2): 62-73 Zugriffe auf Internetseiten erfolgten am 12.09.2009

Abkürzungsverzeichnis

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1 Einleitung

Curitiba, eine Stadt Brasiliens im Bundestaat Paraná. Mit heutigen 1,8 Millionen Einwohnern (EW) zählt sie, wenn auch vergleichsweise klein (Mexico City 19,8 Millionen EW) zu den Megastädten der Welt.

Wie auch andere Städte dieser Größe hat Curitiba mit einigen Problemen zu kämpfen. Die städtische Urbanisierung schreitet auch hier weiter fort. Immer mehr Menschen strömen vom Land in die Stadt in der Hoffnung Arbeit und damit verbunden ein besseres Leben zu finden. Täglich gibt es neue Ansiedlungen in den sogenannten Favelas. Doch nur selten finden die Menschen hier das von dem sie geträumt haben. Was sie erwartet ist meist weitere Arbeitslosigkeit und Armut, Kriminalität, Drogen und Hoffnungslosigkeit. „Statt in hoch zum Himmel strebenden Lichterstädten zu leben, wird ein Großteil der urbanen Welt des 21. Jahrhunderts inmitten von Umweltverschmutzung, Exkrementen und Abfall im Elend versinken“ (DAVIS 2007, S. 23)

Doch hat Curitiba es geschafft sich von anderen Megacities abzuheben. Ausgezeichnet mit dem Umweltpreis der Vereinten Nationen 1990 und dem World Habitat Award 1996, vielzähligen Abhandlungen und Berichterstattungen in internationalen Medien (Curitiba: towards sustainable urban development (Environment and Urbanization 1992), Stadtplanung in Curitiba (Spektrum der Wissenschaft 5/1996), Auf dem Weg zur nachhaltigen Stadt (Trialog 2/1999) u.v.a.m.) hat sich Curitiba einen Namen als Ökostadt gemacht.

Wie jedoch konnte Curitiba dies gelingen? Mit welchen Mitteln schaffte es diese Stadt anders zu werden als die anderen, die doch mit denselben Problemen zu kämpfen haben.

Die Wege, die die Väter und Planer Curitiba‘s gegangen sind, sollen in dieser Arbeit aufgezeigt und erläutert werden.

2 Vorgeschichte und Stadtentwicklung

2.1 Geographische Situation

Curitiba liegt im südlichen Teil Brasiliens im Bundestaat Paraná etwa 450 km Süd-westlich von Sao Paulo.

Durch die Lage in der Hochebene etwa 930 m über dem Meeresspiegel kommt es zu häufigen Niederschlägen und bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von 17 Grad Celsius in den Wintermonaten auch zu Frost. Das Stadtbild wird von mehreren Flüssen geprägt von denen einige auch dort entspringen.

Im gesamten Ballungsgebiet rund um die Stadt leben über 3 Millionen EW, davon im Stadtgebiet allein 1,8 Millionen EW.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Karte 1: Lage Curitiba

2.2 Stadtentwicklung und Stadtplanung

Gegründet wurde Curitiba Anfang des 17. Jahrhunderts von Einwanderern welche auf der Suche nach Bodenschätzen, wie Gold und Mineralien erste Siedlungen auf dem Gebiet der heutigen Stadt aufbauten. 1693 wurde diese Siedlung offiziell registriert und erlangte im 18. Jahrhundert eine strategisch wichtige Bedeutung für die aus dem Süden kommenden Viehtransporte zur Versorgung der Bergbaugesellschaften als Überwinterungsmöglichkeit für die Viehherden.

[...]

Ende der Leseprobe aus 24 Seiten

Details

Titel
Curitiba - Stadtentwicklung
Untertitel
Anders als andere?!
Hochschule
Universität Siegen  (Architektur und Städtebau)
Note
1,3
Autor
Jahr
2009
Seiten
24
Katalognummer
V169504
ISBN (eBook)
9783640878376
ISBN (Buch)
9783640878444
Dateigröße
3341 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
curitiba, stadtentwicklung, anders
Arbeit zitieren
Diana Salzmann (Autor), 2009, Curitiba - Stadtentwicklung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/169504

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Curitiba - Stadtentwicklung


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden