Zusammenfassung und Charakterisierung der Rollen in 'La colonie' von Marivaux


Hausarbeit, 2006
6 Seiten, Note: 3,0

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Charakterisierung

2 Inhalt

3 Analyse

4 Weiterführende Literatur

Zusammenfassung und Charakterisierung der Rollen in der Komödie „La colonie“ von Pierre Carlet de Chamblain de Marivaux

1 Charakterisierung

Arténice hat den starken Willen, die soziale und politische Degradierung der Frau zu stoppen, um eine emanzipierte Staatsordnung gründen zu können. Jedoch hat diese neue Staatsform kaum etwas mit Demokratie zu tun. Sie ist die einzige weibliche Führungsperson mit innovativen Ideen und kann durch ihren Bildungsgrad besser argumentieren als Madame Sorbin.

Madame Sorbin repräsentiert mit den anderen Frauen, das weniger gebildete, handwerklicharbeitende Volk, deren Interessen durch Kampfgeist durchgesetzt werden wollen. Auch wenn sie als Mit-Führerin der Frauenrevolte gewählt wurde, untersteht sie dem gesellschaftlichen Rang von Arthénice.

Monsieur Sorbin stellt den klischeehaften Mann dar, der aus Komplexen, Stolz und Machtgehabe keine Frau ernst nimmt. Er zieht sogar sein eigenes Scheitern im Männerrat vor, als dass er sich von seiner Ehefrau assistieren lässt.

Timagène bewegt sich in höheren gesellschaftlichen Sphären und hat ein Auge auf Arthénice geworfen. Er scheint offener für emanzipatorische Gedanken zu sein und hört den Frauen auch zu. Wirklich aktiv wird er aber nicht.

Lina ist Madame Sorbins Tochter und ist trotzdem ihr sehr fern. Sie fühlt sich als Frau dem Mann freiwillig der Ehe verpflichtet und scheint durch ihre Liebe zu Persinet, kein Unterdrückungs- bzw. Hassgefühl Männern gegenüber zu entwickeln.

Persinet ist ein Junge aus dem Volk, der Lina aus Liebe heiraten möchte und nicht wirklich den ernsten Hintergrund versteht, aus dem Madame Sorbin ihn ablehnt.

Hermocrate arbeitet als eine Art Sprecher bzw. Notar für den Rat der Männer und vertritt anfangs eine stark Monsieur Sorbin ähnliche Haltung, jedoch ist er gegen Ende die Person, die aktiv die Frauen zur Kompromisslösung zurückbeordert.

Troupe de femmes repräsentieren die Frauen aus dem Volk, die durch ihre Reaktionen jede beliebige andere Völkermasse auch darstellen könnten. Anfangs sind sie euphorisch und leicht zu beeinflussen, später zerstreiten sie sich.

2 Inhalt

In Marivaux´s Komödie „la colonie“ wird die soziale und politische Lage der Frauen im 19. Jahrhundert in Frage gestellt. Durch die, durch Verfolgung entstandene Exilsituation, der verschiedenen Gesellschaftsschichten, fühlen sich zwei Frauen stark genug, um die veraltete Politik der Männer zu untergraben und Gleichheit zwischen allen Menschen zu schaffen. Arthénice, eine Dame aus höherem Hause mit revolutionären Ideen und Madame Sorbin, eine handwerklich tätige Künstlerin, die dem Volk sehr Nahe ist, werden als Führungspersonen von den Frauen gewählt. Eigene Gesetze, politische Positionen und keine Ehe, zählen zu deren Hauptzielen. Weiter sollen die Frauen jeglichen Kontakt zu Männern meiden, auch wenn sie, wie Madame Sorbins Tochter Lina, sich verliebt haben und bereits eheliche Zukunftspläne schmieden. Rigoros verhalten sich die Frauen im Volk und akzeptieren auch die Verzichtserklärung Männern gegenüber. Die erste Schwäche der Frauen ist erkennbar, als Persinet ihnen beim Verrichten körperlicher Arbeit hilft, nämlich Bänke zusammenzutragen. Die zweite Auseinandersetzung findet innerhalb der Gruppe statt, als Madame Sorbin beschließt, dass alle Frauen ihr Äußeres vernachlässigen sollen, um keine Attraktivität mehr auszustrahlen.

[...]

Ende der Leseprobe aus 6 Seiten

Details

Titel
Zusammenfassung und Charakterisierung der Rollen in 'La colonie' von Marivaux
Hochschule
Universität Wien  (Theater-, Film- und Medienwissenschaft)
Veranstaltung
Intermediale Übersetzung: Französisch
Note
3,0
Autor
Jahr
2006
Seiten
6
Katalognummer
V171013
ISBN (eBook)
9783640902989
Dateigröße
425 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Marivaux, la colonie
Arbeit zitieren
Mag. phil. Tiffany Kudrass (Autor), 2006, Zusammenfassung und Charakterisierung der Rollen in 'La colonie' von Marivaux, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/171013

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Zusammenfassung und Charakterisierung der Rollen in 'La colonie' von Marivaux


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden