Die Schutzstaffel. Von Heinrich Himmler zur Totenkopf-SS


Referat (Ausarbeitung), 2015
22 Seiten, Note: 1

Leseprobe

Themen

- Grundwissen

- DiSechutzstaffel

- DiWe affen-SS

- LeibstandartSeS-AdolH itler

- SS-Verfügungstruppe

- SS-Totenkopfverbände

- DeRr öhm-Putsch

- HeinrichHimmler

Allgemeines: Sturmabteilung

- Al„sOrdnertruppe1“92gegründet

- Aufgab—e >SaalschutbzepiolitischenVersammlung

- BestandvoarllemaueshemaligenSoldaten

- Leitun—g >ErnsRt öhm

- 192UmwandlunignparamilitärischenKampfverband

- Aufgaben—>propagandistischZe weckuendgezieltTe erroraktionengegenpolitische Gegner

- Nachdem„Hitlerputschw“ urddeiSeA192 erboten.

- DeNr euaufbauerfolgt1e925nachdeMr

achtübernahmdeeNr SDAP

- 1934gesamtSeA-Führunegrmordet

- 1925gegründet

Allgemeines: Schutzstaffel

- EinsatazbKriegsbeginn

- ErfolgreichstTe ruppiem2W.

eltkrieg

- Eliteeinhei—t

>größteRr espekbteimFeind(Brutalität)

- BesserAe usrüstunagldsiSeA

- KleinEe insatztruppenzumEinsatiznkritischenSchlachten

- HöchstVe erlustcea1./3

- Am1O.

ktobe1r946vomMilitärgerichztueinevrerbrecherischen

Organisationverurteilt.

Chronik

- 1923al„sStoßtruppHitlersg“egründe(t23Mitglieder)

- 1925wirdzuNr eugründundgeNr SDAPdiSeSgegründet

- Siwe azrudemZeitpunkdteSrAunterstell—t >ErnsRt öhm

- 1933zähltdeiSeSbereit5s0.000Mitglieder

- NachdemRöhm-Putsch1934wurdseideime ächtigstOe rganisationimReich

- 1934Bildundge„rLeibstandarteu“nd„PolitischBe ereitschaften“

- End1e93entstehenVerfügungstruppenW, achmannschaften(KZ)

- Mär1z93S5:SalWs ehrp Vichterfüllunagkzeptiert

- 1A. prS:ilSwirdurchdenStaat Unanziert

- 193W6: achmannschaftenwerden„SS-Totenkopfverbändeg“enannt

- AnbindunvgonPolizei-VerfügungstruppenandiTe otenkopfverbände

- AllmählichÜe bernahmdeeProlize i

- Ab1936gehördtigeesamtPeolizeziuSrS

- 1944knapp1.000.000Mitglieder

- 1946verurteilztueinevrerbrecherischenOrganisation

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

WachstumdeSrSMitglieder

AufgabenderSS

- LeitundgeKr onzentrationslager
- Verhaftungen
- BewachungendeGr efangenentransporte
- Tötungenz.BErschießungskommandousndGaskammern
- BeseitigundgeLr eichenz.BVerbrennungskammern
- VerfolgunvgonJudenP,olitischenGegnernund

Minderheiten

- Einsatazl2sF.rondtiheintedreWr

ehrmachatufräumte

- VölkermordundTerroirnGanEz uropa

PersonalderSS

- NaziusndIdealisten
- Abenteurer
- ZwangseinberufenAe usländer
- Menschend,ideorithrenTriebenachgehenkonnten
- AmEnddeeKs riegeesinVe ielvölkerarmee

AufstellungderSS

- 1A. pr1il925Saal-SchutEz inheiwt irdgebildet
- Au8As ngehörigendeeshemaligenStoßtruppgsebilde
- ÜbedriEe inheiwt urdaem9N. ovembe1r925deNr amSechutzstaffeelingeführt
- 1K. ommandandteSrSwaJruliuSschreck—>Entlassun1g926
- JosephBerchtoldnseueKr ommandant.
- IhmgelanegdsiSeSzuvergrößernundaufzuwerten
- UnzufriedenmisteinemHandlungsspielraumtraJtosephBerthold192zurück
- NachfolgeEr rhardHeidend,ieseerrnanntHe einrichHimlezrumStellvertreter
- UnteHr eidenstagniertdeiSeSm, andachtdeaheürbeirhrAe bschaffunngach
- 1929HeinrichHimlewr urdRe eichs-SS-Führer
- BildundgeSsymboldseSrS1930

BeginnendeKonkurrenz zurSA

- SSwiebsizsumRöhm-Putsch193eingeroßoerganisatorischNe ähzeuSrAauf
- SAdientaelws ichtigsteRs ekrutierungsreservoidreSrS
- ErnsRt öhm(SA-Führerb)eschränkt1e931diSeollstärkdeeSrSau1f 0%deSrA
- RöhmordnetaenjedneeugegründetSeS-Staffeml ijteweil5s0%SA-Männern aufzufüllen
- DrucvkonRöhmundHimlearuSf A-Einheitend,iSeSauszubauenf,ührtze u

KonVikztwischenSAundSSumdibeestenMänner

- SAzeigtgeegenübeHr itleerinEe igenständigkeit
- SSstandloyazluHitlerd,edrapsositivermerkte

ZentraleMachtstellung

- 1931bautHe imleerigenenSS-Nachrichtendiensatuf
- ReinhardHeydrichwaarb1932LeitedrieseNs achrichtendienstes
- NachdemRöhm -Putsch(Machtübernahmeg)rifdf iSeSnachpolizeilichenVollmachten
- SSKonkurriertuemdiKe Z´usndPolizeilichMe achvtondeSrA
- EntscheidendfüdrenweiterenAufstiedgeSrSwadriEe ntmachtundgeSrAw, elchdeiSeSbeimRöhm-Putschdurchführte.
- 20A. pr1il934Himlewr irdzumLeitedreGr estapoernannmt iBt licakuef inenkommendenKon VikztwischenSSundSA
- Vom30J.unbiizsum2J.uEli rmordundgeFrührundgekronkurrierendenSAdurchverschiedenSeS-Einheiten
- 20J.u1li934—>AbkopplundgeSrSvondeSrA
- 23A. ugus1t934ErnennunHg imlerzsumReichsleiteSrS
- ErnennunTg heodoEr ickzeumLeitedreKr onzentrationslager
- Ab1934stelltdeiSeSeigenme ilitärischausgebildetVe erbändaeu(fSS-VerfügungstruppeS,S-Totenkopfverbände)
- 193wirdHimmleirndenRanegineSstaatssekretäresrhoben
- EigenständigFeührundgedreutschenPolizediurchdiSeS
- DurchdenAufbaudeSricherheitspolizeuindeRs eichssicherheitshaupamteusndemAusbaudeSrS-Verbändwe urddeie

StellundgeSrSimNationalsozialismuisnseinemBestandgefestigt

Fazitzurzentralen

Machtstellung

- ObwohdliSeSdeNr SDAPuntergliederwt ars,tandiesienWirklichkein einegrewissenKonkurrenzuPrartedi,saiseichbewussatlasnführendEe lite deNs Ssah.

- AlHs einrichHimle1r93

eichsinnenministewr urdew, aaruchof Uzieklllar,

dasdsasstaatlichRe eichsinnenministeriumeheirndiSeSintegrierwt urdaels diSeSindiVe erwaltundgeSstaate(sExekutive).

DieWaffen-SS

DieGrößteAbteilungderss

DieWaffenSS Allgemein

- Ab1939diBe ezeichnunfgüfrrühegregründetVe erbänddeeSrS
- Sei1t940eigenständiugnduntedremBefehvlonHeinrich

Himler

- KampfverbänduendWachmannschaften(KZg)ehörtendaz u
- IhrKe ampfverbändkeämpftenandeFrronutndsicherten besetztGe ebietveo„rPartisanen“
- DiNe S-PropagandsatelltdeiWe

Elitetruppdea

affen-SSalusnbesiegbare

- BesonderHe ärtuendGrausamkeigtegenZivilbevölkerung
- 1946durchMilitärgerichvterbotenworden

AusbauderWaffen-SS

- Himlewr olltVe erbändzeuEinheitenformen
- WehrmachutnternahmalleusmAusbauSSzuverhindern
- AuseinandersetzunSgSundHeeresführung
- Wehrmachvterlomr ilitärischeMs

onopol

- 1938Führererlass—>SS-DivisionmiAt rtillerie
- SchaffunegineTr ruppfeüHr itler—>BestimmunrgechtlicheSrtellung
- „Elitegedankene“ntsteht
- 1939—>AusbaudreieinhalbDivisionen

Ausrüstungder

Waffen-SS

- HeutigeFs lecktarnmustearuUf niformen
- KonkurrenzuWr ehrmacht—>WaffenA, usrüstunegtc.
- RüstungsindustrikeonntBe edarnf ichdtecken
- AufträgfeüWr affenanausländischBe etriebeS,S-Rüstungsbetriebgeegründet
- EinigEe inheitenbevorzugt—>Materialzuteilung
- ImKrie—g

>fehlendAe usrüstung

- EliteeinheitenschrittweiszeuPanzeDr ivisionenausgebaut
- Artillerireeichtoeftmalnsichatus—>angewiesenauAf rtillerieunterstützung
- „Himmler-Orgelu“ngebrauchbar—>UmrüstunaguNf ebelwerfer—>erfolgreich
- DurchNebelwerfewr enigeAr bhängigkeivtonArtillerie-Einheiten
- RückradbildetenMörser-Geschütze—>FeuergeschwindigkeiutngenügendundGewichhtoch—Artillerieunterstützung eingeschränkt
- VielEe inheitenungenügendAusgerüstet—>HohVe erluste

[...]

Ende der Leseprobe aus 22 Seiten

Details

Titel
Die Schutzstaffel. Von Heinrich Himmler zur Totenkopf-SS
Hochschule
Schiller-Gymnasium, Hameln
Note
1
Autor
Jahr
2015
Seiten
22
Katalognummer
V318135
ISBN (eBook)
9783668174696
Dateigröße
977 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Schutzstaffel, SS, Heinrich Himmler, Totenkopf-SS
Arbeit zitieren
Paul Heinemeyer (Autor), 2015, Die Schutzstaffel. Von Heinrich Himmler zur Totenkopf-SS, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/318135

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die Schutzstaffel. Von Heinrich Himmler zur Totenkopf-SS


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden