Umgang und Messen mit dem Messschieber (Unterweisung Fertigungsmechaniker/-in)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2016

7 Seiten, Note: 1


Leseprobe

Adressatenbeschreibung

Auszubildender:

17 Jahre jung mit qualifizierendem Hauptschulabschluss

- schnelle Auffassungsgabe
- sehr geschickt im technischen Bereich
- kontaktfreudig

Vorkenntnisse zum Unterweisungsthema des Auszubildenden:

Da der Auszubildende erst im 2. Monat der Berufsausbildung ist, wurden ihm bis zum jetzigen Zeitpunkt nur Sicherheitsunterweisungen sowie Unternehmensstrukturen vorgestellt. Technische Fertigkeiten wurden bis zum jetzigen Stand noch nicht vermittelt.

Thema der Unterweisung:

Der Auszubildende soll den korrekten und fachgerechten Umgang des Messinstrumentes (Messschieber) erlernen, um selbstständig Messwerte sowie die Überprüfung des Soll und Ist Zustandes ermitteln zu können.

Unterweisungsziele

Richtlernziel

Ermitteln von Messwerten im Berufsbild Fertigungsmechaniker

Groblemziel

Fertigkeiten im Umgang mit dem Messschieber

Feinlernziel

Der Auszubildende kann selbstständig genau Messungen mit dem Messschieber durchführen.

Lembereiche

Kognitiver Lernbereich

Kennenlernen der Handhabung und Funktionsweise des Messschiebers.

Affektiver Lernbereich

Verständnis für die Wichtigkeit der Messungen hinsichtlich der Qualitätsstandards erlangen.

Psychomotorischer Lernbereich

Selbstständiges und korrektes ermitteln und dokumentieren von Messwerten.

Kontrolle und Sicherung des Unterweisungserfolges

- durch Nachfragen beim Nachmachen
- durch Messen an zusätzlichen Werkstücken

l.Stufe: Vorbereitung (ca. 2 Minuten)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. Stufe: Vormachen durch den Ausbilder (ca. 5 Minuten)

Das Ziel des Vormachens ist, dass der Auszubildende schrittweise sieht und versteht wie er die zu erlernende Tätigkeit im Anschluss selbstständig ausführen kann. Der Ausbilder sollte stets auf die gute Einsicht des Arbeitsplatzes achten, dass der Auszubildende alle vorgemachten Schritte genau verfolgen kann.

Erneut auf Unfallgefahren und Sicherheitsbestimmungen hinweisen.

Der Ausbilder vermittelt nun die einzelnen Lernschritte sowie Kernpunkte und begründet seine Vorgehensweise.

Arbeitsschritt 1:

- Aufbau des Messschiebers erläutern

Arbeitsschritt 2:

- Messfunktionen definieren (Außenmaß, Innenmaß und Tiefenmaß)

Arbeitsschritt 3:

- Das korrekte Ablesen der Skalen vermitteln

Arbeitsschritt 4:

- Das fachgerechte Messen anhand eines Werkstückes demonstrieren Arbeitsschritt 5:

- Einsatzgebiete, Sinn und Zweck der vorgenommenen Messungen verdeutlichen

Arbeitsschritt 6:

- Verständnis des Auszubildenden erfragen ggf. wiederholen

[...]

Ende der Leseprobe aus 7 Seiten

Details

Titel
Umgang und Messen mit dem Messschieber (Unterweisung Fertigungsmechaniker/-in)
Hochschule
IHK für München und Oberbayern
Note
1
Autor
Jahr
2016
Seiten
7
Katalognummer
V350876
ISBN (eBook)
9783668379893
Dateigröße
2445 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
umgang, messen, messschieber, unterweisung, fertigungsmechaniker/-in
Arbeit zitieren
Friedemann Beyer (Autor), 2016, Umgang und Messen mit dem Messschieber (Unterweisung Fertigungsmechaniker/-in), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/350876

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Umgang und Messen mit dem Messschieber (Unterweisung Fertigungsmechaniker/-in)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden