Wechseln von Scheiben bei einem Winkelschleifer (Unterweisung Industriemechaniker)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2017

5 Seiten, Note: 1


Leseprobe

Prüfling Nr.:

Thema der Ausbildungssituation:

Wechseln von Scheiben bei einem Winkelschleifer Ziel der Ausbildungssituation (operationalisiert)

Der Azubi ist anschließend ¡ท der Lage selbstständig und Fachgerecht eine für die Situation angepasste Scheibe ¡ท den Winkelschleifer einzuspannen bzw. zu wechseln. Hierzu muss er den Ablauf und Merkmale des Wechselns fehlerfrei beschreiben und anwenden können.

Ausbildungsberuf:

Industriemechaniker in Fachrichtung Betriebstechnik

Lehrjahr, 7. Monat

Einordnung in den Ausbildungsrahmenplan:

9 Warten von Betriebsmitteln

Betriebsmittel inspizieren, pflegen, warten und die Durchführung dokumentieren

Mechanische und elektrische Bauteile und Verbindungen auf mechanische Beschädigungen sichtprüfen, instand setzen oder die Instandsetzung veranlassen.

Betriebsstoffe auswählen, anwenden und entsorgen

Lernort:

เท der Werkstatt an seiner Werkbank

Dauer der Ausbildungssituation: ca. 15 Minuten

Hilfsmittel:

Akku Winkelschleifer, verschiedene Scheiben, Handschuhe, Tuch

Gewählte Methodik:

4-Stufen-Methode

Geplanter Ablauf der Ausbildungssituation:

Stufe: Vorbereiten

Stufe: Vormachen

Stufe: Nachmachen und erklären lassen

Stufe: Zusammenfassen

l.stufe

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. Stufe

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Die Bewertungskriterien werden verdeutlicht:

Sichtprüfung des Winkelschleifers Genaues einlegen und spannen der Scheibe

3. Stufe

Nachmachen und erklären lassen

Ich fordere den Azubi auf den gesamten Vorgang selbst auszuführen.

Dabei soll er mir die einzelnen Arbeitsschritte beschreiben:

Was wird gemacht?

Wie wird es gemacht?

Der Lernerfolg wird von mir durch mehrere Verständnis- und Begründungsfragen festgestellt. (Warum wird das so gemacht? Was könnte passieren, wenn Du nicht darauf achtest? usw.)

Falls erforderlich, werde ich helfend eingreifen, bzw. Übungshilfen geben.

Abschließend bewerte ich das Arbeitsergebnis und stelle dabei fest, ob er die Arbeit nach meinen Bewertungskriterien richtig gemacht hat. Wenn Unsicherheiten oder Fehler aufgetreten sind werde ich diese sachlich erwähnen.

4. Stufe

Zusammenfassen

Der Azubi fasst den Handlungsablauf mit eigenen Worten zusammen.

Dabei auftretende Lücken werden von mir geschlossen. (Evtl, stelle ich noch ein oder zwei Fragen, um das Wissen zu festigen, vor allem da, wo er Unsicherheiten gezeigt hat.)

Ich stelle den Bezug zur Praxis her; teile dem Azubi mit dass wir den Vorgang nach einer Pause nochmals üben werden, damit wir dann anschließend das Ganze praktisch anwenden können.

Anschließend nenne ich das Thema der nächsten Unterweisung: Umgang mit Stich- und Säbelsäge.

Der Azubi soll die heutige Unterweisung in sein Ausbildungsnachweisheft eintragen.

Ich verabschiede mich von ihm und bitte ihn, jetzt seine Pause zu machen.

Ich versichere, dass dieser Unterweisungsentwurf von mir selbst erstellt und noch bei keiner anderen Prüfung vorgelegt wurde.

[...]

Ende der Leseprobe aus 5 Seiten

Details

Titel
Wechseln von Scheiben bei einem Winkelschleifer (Unterweisung Industriemechaniker)
Hochschule
IHK für München und Oberbayern
Note
1
Autor
Jahr
2017
Seiten
5
Katalognummer
V369988
ISBN (eBook)
9783668487697
Dateigröße
2689 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Unterweisung Wechseln von Scheiben bei einem Winkelschleifer
Arbeit zitieren
Friedemann Beyer (Autor), 2017, Wechseln von Scheiben bei einem Winkelschleifer (Unterweisung Industriemechaniker), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/369988

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Wechseln von Scheiben bei einem Winkelschleifer (Unterweisung Industriemechaniker)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden