Eindichten und Zusammenschrauben von Rohrfittings (Unterweisung Anlagenmechaniker/in)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2017

10 Seiten, Note: 1


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis:

Persönliche Angaben des Auszubildenden

Soziologische Situation des Auszubildenden

Entwicklungsstufe des Auszubildenden

Ausbildungssituation des Auszubildenden

Besondere Merkmale

Unterweisungsthema

Stellung des Themas im Ausbildungsrahmenplan

Richtlernziel

Groblernziel

Feinlernziel
- kognitives Lernziel
- affektives Lernziel
- psychomotorisches Lernziel

Unterweisungsnachweise

Arbeits und Hilfsmittel

Arbeitssicherheit

Unterweisungsstil

Durchführung der Unterweisung
- Stufe 1
- Stufe 2
- Stufe 3
- Stufe 4

Gesamtkontrolle

Lernerfolgskotrolle

Persönliche Angaben des Auszubildenden:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Soziologische Situation des Auszubildenden:

Martin wohnt bei seinen Eltern. Er hat noch eine ältere Schwester und zwei jüngere Brüder. Seine Mutter ist Hausfrau und sein Vater ist Tischler bei einer ansässigen Firma. Durch das Aufwachsen in der Familie und durch seine Freizeitaktivitäten fällt ihm das Arbeiten in Gruppen leicht.

Martin ist immer freundlich und zuvorkommend obwohl er zu Anfang sehr zurückhaltend war.

Entwicklungsstufe des Auszubildenden:

Martin findet leicht Kontakt zu anderen Auszubildenden und Ausbildern.

Er ist mittelgroß und von guter Statur. Nach außen wirkt Martin immer ruhig und gelassen. Martin befindet sich in der Nachreifephase. Die abschließende Phase des Jugendalters wird auch Adoleszenz genanten. Bei Personen männlichen Geschlechts ist es die Zeit zwischen 17 und 21 Jahren. An technischen Dingen zeigt er großes Interesse. In seiner Freizeit spielt Martin

Ausbildungssituation des Auszubildenden:

Martin erledigt die ihm gestellten Aufgaben zuverlässig und sauber. Er ist immer motiviert. Bei Schwierigkeiten nimmt er gerne Hilfestellung an und zeigt sich dankbar. Sauberkeit und Ordnung sind für Martin selbstverständlich.

Das Interesse an neuen Dingen ist immer vorhanden.

Besondere Merkmale:

Die Berufswahl scheint für Martin die Richtige zu sein, weil er hochmotiviert bei der Ausbildung ist und Interesse am Ausbildungsverlauf zeigt. Bei Kritik nimmt er diese an und sieht die gemachten Fehler auch ein. Die Kollegen arbeiten gerne mit ihm zusammen. Martin wird unter seinen auszubildenden Kollegen oft um Rat gefragt.

Unterweisungsthema:

Das Eindichten und Zusammenschrauben von Rohrfittinge.

Stellung des Themas im Ausbildungsrahmenplan:

Die zu vermittelnden Kenntnisse und Fertigkeiten im Ausbildungsberufsbild des Anlagenmechanikers:

Montieren und Demontieren von Rohrleitungen ( § 4 Abs. 1 Nr.18 Punkt d ) „Auszug aus dem Ausbildungsrahmenplan liegt in Kopie bei.“

Richtlernziel:

Der Auszubildende soll einen Bezug zum verbinden von lösbaren Rohrverbindungen erhalten.

Groblernziel:

Der Auszubildende soll nach der Unterweisung selbstständig Rohrfittinge eindichten und zusammenschrauben können. (§ 4 Abs. 1 Nr.18 Punkt d)

Feinlernziele:

Kognitives Lernziel:

Affektives Lernziel:

Psychomotorisches Lernziel:

- Durchführung des Eindichtens kennen

- Das Arbeitsmittel kennen

- Durchführung des Zusammenschraubens kennen

( Vorangegangene Unterweisung )

- Das Gefühl und den Umgang mit dem Dichtungsmittel.

- Die Verbindung für optisch gut erklären

- Ein Gefühl für das Zusammenschrauben erhalten.

- Das Dichtungsmittel richtig handhaben.

- Rohrfittinge zum eindichten vorbereiten

- Rohrfittinge eindichten können

- Eingedichtete Rohrfittinge zusammenschrauben

Unterweisungsnachweise:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Arbeits- und Hilfsmittel:

PSA „Persönliche Schutzausrüstung“ Rohrzangen

Dichtungsband „Teflon“ Formteile „Rohrfittinge“

Arbeitssicherheit:

Bevor der Auszubildende in den Betrieb kommt wird er auf die Gefahren im Betrieb und an seinem Arbeitsplatz unterwiesen. Diese Unterweisung wird anhand eines Videos durchgeführt und jährlich wiederholt und stetig kontrolliert.

Folgende Punkte umfassen diese Unterweisung:

Die Werkzeuge sind nur für die Arbeit zu verwenden.

Werkzeuge nicht in Hosen oder Latztaschen stecken, um Arbeitsunfälle zu vermeiden. Das Gewinde der Formteile ist maschinell geschnitten und kann scharfkantig sein. Die Gefahren beim Arbeiten mit Rohrzangen sind: Quetschungen, Schnittwunden und Schürfverletzungen.

[...]

Ende der Leseprobe aus 10 Seiten

Details

Titel
Eindichten und Zusammenschrauben von Rohrfittings (Unterweisung Anlagenmechaniker/in)
Hochschule
IHK für München und Oberbayern
Note
1
Autor
Jahr
2017
Seiten
10
Katalognummer
V371888
ISBN (eBook)
9783668488755
Dateigröße
387 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
eindichten, zusammenschrauben, rohrfittings, unterweisung, anlagenmechaniker/in
Arbeit zitieren
Friedemann Beyer (Autor), 2017, Eindichten und Zusammenschrauben von Rohrfittings (Unterweisung Anlagenmechaniker/in), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/371888

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Eindichten und Zusammenschrauben von Rohrfittings (Unterweisung Anlagenmechaniker/in)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden