Analyse einer Pressemitteilung mithilfe des Hamburger Verständlichkeitskonzepts am Beispiel von Netflix


Hausarbeit, 2018

9 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung Seite

2. Das Hamburger Verständlichkeitskonzept Seite
a. Einfachheit Seite
b. Gliederung und Ordnung Seite
c. Kürze und Prägnanz Seite
d. Anregende Zusätze Seite

3. Die Netflix Inc. Seite

4. 2017 bei Netflix – Ein Jahr mit Binge & Co Seite

5. Das Hamburger Verständlichkeitskonzept am Beispiel von Netflix Seite
a. Einfachheit Seite
b. Gliederung & Ordnung Seite
c. Kürze und Prägnanz Seite
d. Anregende Zusätze

6. Zusammenfassung Seite

7. Quellenverzeichnis Seite

1. Einleitung

Es ist wichtig, dass Informationen auf Webauftritten von Einzelpersonen oder Unternehmen von möglichst vielen verstanden werden. Das Web ist nämlich für alle frei zugänglich. Jeder, ob geübter Surfer oder Interneteinsteiger, ob deutschsprachig oder nicht, kann die Inhalte Ihres Webauftrittes aufrufen.

Grundsätzlich sollten Unternehmen oder Einzelpersonen viel Wert darauf legen, bei der Gestaltung von Texten für Ihren Webauftritt auf komplexe Sätze und zu viele Fremdwörter zu verzichten. Deswegen sollen im Folgenden Merkmale der Verständlichkeit nach dem "Hamburger Verständlichkeitskonzept", am Beispiel einer Netflix Inc. Pressmitteilung, erläutert werden. Mit diesen Merkmalen ist es möglich, einen deutschsprachigen Text nach seiner allgemeinen Verständlichkeit zu beurteilen.

Zunächst werde ich das Konzept des Hamburger Verständlichkeitskonzepts näher erläutern und anschließend auf die Pressemitteilung vom 11. Dezember 2017, „2017 bei Netflix – Ein Jahr mit Binge & Co“, der Netflix Inc., anwenden.

1. Das Hamburger Verständlichkeitskonzept

Das "Hamburger Verständlichkeitskonzept" beschreibt die Verständlichkeit eines Textes anhand von vier Merkmalen. Jedes dieser Merkmale ist messbar und trägt — je nach Ausprägung — zur Verständlichkeit eines Textes bei.

Verständliche Texte werden nach den „Verständlichmachern“ Einfachheit, Gliederung und Ordnung, kürze und Prägnanz und anregenden Zusätzen, nach Inghard Langer, Friedemann Schulz von Thun und Reinhard Tausch, geschrieben und erkannt. Sie gehen von der Annahme aus, dass “Verständnisschwierigkeiten nicht an der Leserin/am Leser oder an schwer verständlichen Inhalten liegen, sondern vielmehr an einer umständlichen Ausdrucksweise.”[1]

[...]


[1] vgl. Langer et al. (2011): „Sich verständlich ausdrücken“ S. 16

Ende der Leseprobe aus 9 Seiten

Details

Titel
Analyse einer Pressemitteilung mithilfe des Hamburger Verständlichkeitskonzepts am Beispiel von Netflix
Veranstaltung
Corporate Media
Note
1,7
Autor
Jahr
2018
Seiten
9
Katalognummer
V437323
ISBN (eBook)
9783668788282
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Werbung, Public Relations, Marketing, Pressmitteilung, Netflix
Arbeit zitieren
Lukas Uhl (Autor), 2018, Analyse einer Pressemitteilung mithilfe des Hamburger Verständlichkeitskonzepts am Beispiel von Netflix, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/437323

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Analyse einer Pressemitteilung mithilfe des Hamburger Verständlichkeitskonzepts am Beispiel von Netflix



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden