Zusammenbauen eines Pappsockelaufstellers (Unterweisung Einzelhandelskaufmann/ -frau)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2019
5 Seiten

Leseprobe

Unterweisung zur Qualifikation nach AEVO nach der 4-Stufen-Methode

Vor- und Nachname: Prüflingsnummer:

Ort der Ausbildereignungsprüfung: IHK München …..

Am: ….

Thema: Zusammenbauen eines Pappsockelaufstellers

Unterweisungsdauer: 15 Minuten

Ort der Unterweisung: Lager des Marktes

Prüfungsteilnehmerin:

Alter: 22 Jahre

Berufliche Stellung: seit 2013 im Betrieb

Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau

Weiterbildung zur geprüften Handelsfachwirtin

Auszubildender:

Alter: 17 Jahre

Berufliche Stellung: Auszubildender im 1. Lehrjahr

Ziel: Einzelhandelskaufmann

Seit August 2019 im Unternehmen

Schulbildung: Mittlere Reife

Allgemeine Informationen über die Edeka Genossenschaft:

Die erste Edeka Genossenschaft wurde 1898 von 21 Kaufleuten in Berlin zur Einkaufgenossenschaft der Kolonialwarenhändler (kurz: E. d. K.) gegründet. Ein Ziel des Konzerns ist der Einsatz von jungen Führungskräften, weshalb viel Wert auf die Ausbildung dieser gelegt wird. Angeboten werden Ausbildungsberufe wie Verkäufer/-in, Einzelhandelskaufmann/-frau, geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in sowie eine Ausbildung im Fachbereich Fleisch/Wurst.

Bisheriger Eindruck des Auszubildenden:

Der Auszubildende befindet sich in den ersten Monaten des ersten Ausbildungsjahres, um sich für den Beruf des Einzelhandelskaufmanns zu qualifizieren. Das Verhalten des Auszubildenden weist viel Ehrgeiz, Fleiß und Interesse auf, allerdings ist eine gewisse Unsicherheit beim Kundenumgang zu beobachten.

Vorkenntnisse:Folgende praktische Vorkenntnisse hat der Auszubildende bereits erworben:- selbstständiges Arbeiten in der Leergutabteilung

- Betreuung von Kunden
- Unterstützende Betreuung der Molkereiabteilung
- Selbstständiges, fachgerechtes Einräumen von neuer Ware

Auch Nebentätigkeiten wie Blumen gießen, Melonen schneiden und Papierpresse wechseln usw. gehören zu dem Aufgabengebiet des Auszubildenden.

Ziel der Ausbildungssituation (operationalisiert):

Der Auszubildende ist nach der Unterweisung in der Lage, innerhalb weniger Minuten selbstständig einen Pappsockelaufsteller fehlerfrei aufzubauen. Er weiß, welche Hilfsmittel er hierbei zu verwenden hat und kann die Arbeitsschritte genau erklären.

Zuordnung zu den Lernbereichen:

Kognitiver Lernbereich:

Nach der Unterweisung ist der Auszubildende in der Lage, den Zweck des Aufbauens eines neuen Pappsockels zu beschreiben und die Wichtigkeit dieser Arbeit zu bewerten.

Affektiver Lernbereich:

Dem Auszubildenden sind die ihm aufgetragenen Arbeitsschritte klar und er wird diese mit dem ihn zur Verfügung stehenden Arbeitsmitteln sorgfältig durchführen.

Psychomotorischer Lernbereich:

Der Auszubildende soll die einzelnen Arbeitsschritte erlernen, die für die Erstellung eines optisch einwandfreien Pappsockelaufsteller notwendig sind. Diese Tätigkeit soll als Routine bei jeder anfallenden Aufsteller-Erstellung in jeder Abteilung wiederholt werden.

Mittel zur Herstellung:

blaue Chep-Palette (1/4 Palette)

Außenmaterial: dunkelblaue Pappe, vorgefertigt geliefert

Innenmaterial: Pappe naturbelassen, vorgefertigt geliefert

Kurzerklärung der Unterweisungsmethode:

Dem Auszubildenden soll in 15 Minuten erklärt werden, wie man einen Pappsockelaufsteller einwandfrei zusammenbaut. Um diese Zeit möglichst effektiv zu nutzen, habe ich als Unterweisungsmethode die Vier-Stufen-Methode gewählt, weil sich durch diese die Theorie mit der Praxis verbinden lässt. Dadurch, dass nicht nur die reine Theorie vermittelt wird, sondern der Auszubildende gezwungen ist, die erlernten Handgriffe direkt praktisch umzusetzen und anschließend zu wiederholen, verspreche ich mit dieser Methode den größten Erfolg.

Vollständige Unterweisungsmethode: Vier-Stufen-Methode:

Ausgangssituation:Am Morgen kommt die große Warenlieferung, welche durch unsere Auffüllkräfte zu den jeweiligen Regalen verteilt wird. Angebotsprodukte werden sortiert und wieder zurück ins Lager gebracht, damit ich diese später auf die fertigen Pappsockel aufbauen kann. Dazu benötige ich aufgebaute Pappsockel, welche ich mit den Auszubildenden aufbauen werde.

Stufe 1: Vorbereitung

In der ersten Phase der 4-Stufen-Methode muss die Unterweisung vorbereitet werden. Deshalb besorge ich die benötigten Bauteile. Nach der Begrüßung des Auszubildenden stelle ich ihm unser heutiges Thema „Zusammenbauen eines Pappsockelaufstellers“, sowie auch die Mittel der Unterweisung vor. Um Hemmungen und Scheu abzubauen, versuche ich, etwas Smalltalk zu führen, beispielsweise wie sein gestriger Abend war.

Stufe 2: Vormachen und Erklären

Nun wird jeder einzelne Arbeitsschritt dem Azubi vorgemacht und detailliert erklärt. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig es ist, Zwischenfragen stellen zu dürfen. Das möchte ich demnach dem Azubi selbstverständlich ermöglichen.

Stufe 3: Nachmachen und Erklären lassen

Nach dem reinen Zuschauen geht es für den Azubi jetzt darum, selbst Hand anzulegen. Der Auszubildende soll unter meiner Beobachtung einen identischen Pappsockelaufsteller zusammenbauen und mir- sozusagen als Ahnungslose- die einzelnen Arbeitsschritte erklären. Um seine Auffassungsgabe und das Verständnis zu prüfen, stelle ich zwischendurch vereinzelte Fragen. Die Fragen dienen dazu, den Auszubildenden das Gefühl von Unsicherheit zu nehmen bzw. falls Unsicherheit vorliegt, mir die Möglichkeit der Hilfestellung geben. Natürlich wird der Azubi auch gelobt, um seine Motivation zu stärken.

Stufe 4: Abschluss und Erfolgskontrolle

Der Auszubildende fasst in der letzten Stufe den Handlungsablauf in eigenen Worten zusammen. Falls Fehler oder Lücken auftreten, korrigiere ich ihn. Um das Gelernte zu festigen bekommt der Azubi weitere Übungsmöglichkeiten, indem er in den weiteren Wochen regelmäßig für dieses Aufgabengebiet verantwortlich ist. Wir vereinbaren einen Termin, wann er das nächste Thema erlernen soll. Außerdem weise ich den Azubi darauf hin, dass das Gelernte in den Ausbildungsnachweis einzutragen ist. Ich versichere den Auszubildenden, dass keine Fragen mehr offen sind und verabschiede diesen freundlich.

[...]

Ende der Leseprobe aus 5 Seiten

Details

Titel
Zusammenbauen eines Pappsockelaufstellers (Unterweisung Einzelhandelskaufmann/ -frau)
Autor
Jahr
2019
Seiten
5
Katalognummer
V496152
ISBN (eBook)
9783346014269
Sprache
Deutsch
Schlagworte
zusammenbauen, pappsockelaufstellers, unterweisung, einzelhandelskaufmann/
Arbeit zitieren
Prof. Dr. Friedemann Beyer (Autor), 2019, Zusammenbauen eines Pappsockelaufstellers (Unterweisung Einzelhandelskaufmann/ -frau), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/496152

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Zusammenbauen eines Pappsockelaufstellers (Unterweisung Einzelhandelskaufmann/ -frau)


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden