Der Begriff des Verstehens und sein Anspruch auf Allgemeingültigkeit bei Schleiermacher und Dilthey

Eine Analyse zu Diltheys Aufsatz "Die Entstehung der Hermeneutik"


Essay, 2021

7 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Schleiermacher hat die Hermeneutik im 18. Jahrhundert als Kunst des Verstehens definiert und damit einen „Anspruch auf Wissenschaftlichkeit“ gestellt. Die zunehmende Bedeutung der Naturwissenschaften stellt dieses Verständnis zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Frage. Für die Hermeneutik ergibt sich die Forderung nach einer verbindlichen Definition des Verstehensbegriffs, die ebenso wie die wissenschaftlichen Erkenntnisse aus den Naturwissenschaften eine allgemeine Gültigkeit beziehungsweise Nachprüfbarkeit aufweist. Der Philosoph Wilhelm Dilthey stellt zu diesem Zweck in seinem Text "Die Entstehung der Hermeneutik" das Moment der psychologischen Ausdeutung ins Zentrum und konstituiert mittels einer erkenntnistheoretisch-logisch-methodologischen Verankerung der Geisteswissenschaften eine Neuinterpretation des Hermeneutikbegriffs.

Details

Titel
Der Begriff des Verstehens und sein Anspruch auf Allgemeingültigkeit bei Schleiermacher und Dilthey
Untertitel
Eine Analyse zu Diltheys Aufsatz "Die Entstehung der Hermeneutik"
Hochschule
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
Note
1,0
Autor
Jahr
2021
Seiten
7
Katalognummer
V1008086
ISBN (eBook)
9783346396549
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Dilthey, Schleiermacher, Hermeneutik, Verstehen, Textanalyse, Allgemeingültigkeit
Arbeit zitieren
Julia Hagelüken (Autor:in), 2021, Der Begriff des Verstehens und sein Anspruch auf Allgemeingültigkeit bei Schleiermacher und Dilthey, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1008086

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Der Begriff des Verstehens und sein Anspruch auf Allgemeingültigkeit bei Schleiermacher und Dilthey



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden