Klonen (pflanzlich und tierisch)


Facharbeit (Schule), 2001

9 Seiten


Gratis online lesen

Klonen (pflanzlich und tierisch)

Summary

I am writing about the cloning of a cauliflower and a sheep, which

is called Dolly. Later on there is an evaluation of this topic with ethnic aspects.

I did the investigation with the cauliflower at the "Medical centre of plant diseases" ( "Medizinisches

Zentrum für Pflanzenkrankheiten") in Hannover. After 6 weeks we got a clone of the cauliflower.

The cloned sheep Dolly has been in the world news very often. The

technique of cloning animals is discriped on page 3.

After having cloned this animal there are discussions about cloning

nearly everyday and there are many different opinions.

After having read this paper you will know almost everything about

cloning!

Ines Mareen Gawellek

Einführung

Nicht erst seit den Erfolgen, die der englische Biologe Willmut mit seinem geklonten Schaf „Dolly“ erzielte und damit der ganzen Welt die Ausmaße dieser Technik verdeutlichte, steht das Klonen in der ständigen Diskussion. Zum einen bringt es viele Vorteile (Forschung zur Herstellung von Antibiotika, Bekämpfung von Krankheiten (Diabetes, Parkinson oder auch Multiple Sklerose )etc.) zum anderen hat es aber auch , vor allem aus ethischer Sicht, viele Schattenseiten.

Da es ein sehr bedeutungsvolles Thema ist und es gerade an der Jugend liegt wie sich unsere Welt weiterentwickeln wird, habe ich mich sehr für dieses Thema interessiert und es deswegen zum Gegenstand meiner Arbeit gemacht.

Im Weiteren wird es nun zum Einen um die Technik des Klonens von Pflanzen(am Beispiel des Blumenkohls) und von Tieren (am Beispiel des geklonten Schaf Dolly)und zum Anderen um die Diskussion (Vorteile, Nachteile, Ethik) zu diesem Thema gehen.

9 von 9 Seiten

Details

Titel
Klonen (pflanzlich und tierisch)
Autor
Jahr
2001
Seiten
9
Katalognummer
V102208
Dateigröße
428 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Das Klonen von Pflanzen (Blumenkohl) und Tieren (Schaf)!
Schlagworte
Klonen
Arbeit zitieren
Marry G. (Autor), 2001, Klonen (pflanzlich und tierisch), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/102208

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Klonen (pflanzlich und tierisch)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden