Der Drei-Schluchten-Damm in China


Referat / Aufsatz (Schule), 2001

5 Seiten


Gratis online lesen

Der Drei-Schluchten-Damm (oder sanxia-projekt) Vorgeschichte und Projekt

1. Gründe für den Bau des Staudamms:

- Wirtschaftliche Verbesserung:
- Schiffbarkeit
- Energieerzeugung
- Energieerzeugung:
- Für unversorgte Regionen um den Damm
- Für Ost- und Zentralchina
- Wassernotstand im Norden (bis Peking) beseitigen
- Flutenkontrolle: allein im 20. Jahrhundert hunderttausende Tote bei Flutkatastrophen

2.Vorgeschichte:

1919: Sun Yatson (Gründer der 1. Republik); Generalplan zur Modernisierung des Landes: Staudamm als Möglichkeit Schifffahrt sicher zu machen und Energie mit dem gestauten Wasser zu erzeugen.

30er Jahre: Meinungsaustausch zw. chinesischen und amerikanischen Wissenschaftlern

10 Jahre später: Ende der gemeinsamen Überlegungen aufgrund von Spannungen zw. China und den USA.

Kulturrevolution (1966-76) und die Furcht vor chinesisch- russischem Krieg (1969/70) machte die Durchführung des Projekts unmöglich. Später lehnte Mao Zedong das Projekt aus politisch- militärischen Gründen ab.

1986 Wiederaufnahme des Vorhabens

1991 erneute Hochwasser- Projekt steigt in der Gunst der chinesischen Regierung Staudamm und Regimegegner wurden mundtot gemacht, die meisten inhaftiert. In der Öffentlichkeit wurde jegliche Kritik am Projekt verboten und wichtige Schriften verbrannt. Während der 7. Politischen Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes vom 18. -28. März 1992 wird der Bau des Drei-Schluchten-Damms beschlossen.

Kritik:

- im Inland: verstummt wegen Unterdrückung
- im Ausland: nutzlos; Staatliche Bauleitung sagt das der begonnene Bau des Staudamms nur

durch einen Krieg gestoppt werden

2009 Fertigstellung des Gesamtprojekts

2013 Stausee soll sein normales Niveau erreichen

3. Das Projekt

- Der Flusslauf des Jangtsekiang:

Der Jangtse ist mit über 6300 km der dritt längste Fluss der Erde und entspringt in ca. 5000m Höhe im Tanggula Gebirge in Osttibet und mündet ins Ostchinesische Meer. Auf seinem Weg passiert er das Hochland Sezuans bis in die zentralasiatische Tiefebene die Provinz Hubei und unter anderem drei steile Felsschluchten:

Qutang, Wu, Xilling =>Namensgeber des Dammprojekts.

- Entstehungsort des Damms:

Der Damm, der den Jangtse stauen wird entsteht 40 km westlich der Stadt Yichang; Unmittelbar bei der Kleinstadt Sandouping. Der Stausee wird durch die drei Schluchten hindurch bis weit in das Rote Becken hineinreichen und fast die Millionenstadt Chongqing erreichen.

- Materialverbrauch:

Innerhalb der 18 Jahre Bauzeit sollen insgesamt 103 t Erd- und Geröllmassen bewegt, 27 Millionen t Beton und 281000 t Stahl verbaut werden.

- Bauvorhaben:

Das Sanxia-Projekt besteht aus:

- einem Staudamm mit einer 2300 m langen und 185 m hohen Staumauer,
- einem integrierten Wasserkraftwerk und
- einem Schiffshebewerk, das Schiffe mit einem Gesamtgewicht von bis zu 3000 t per Aufzug auf ein höheres Stauniveau des Jangtse befördern soll. Weltrekord: kein anderes Hebewerk kann Schiffe um 110 m anheben oder absenken.

4. Sonstiges

2009, wenn das Gesamtprojekt fertig ist, wird die Staumauer 2,3 km lang und 185 m hoch sein. Die 26 Turbinen und Generatoren erzeugen soviel Strom wie 18 Atomkraftwerke und das ganz ohne Schadstoffemission. Der Stausee wird 660 km lang und ca. 1,7 km breit sein. Das Wasser wird somit zu einem künstlich errichteten See von 6500 km² aufgestaut, was der 12-fachen Oberfläche des Bodensees entspricht.

Der gigantische Damm wird in seiner Größe und Bedeutung oft mit dem berühmten Bau der Chinesischen Mauer gleichgesetzt, da der Dammbau eine außergewöhnliche wirtschaftliche und politische Größe ist und weltweite Bedeutung hat.

5. Kosten

1986 erste Schätzung des Chefplaners auf 15 Mrd. DM

1998 inoffizielle chinesische Quellen schätzen auf 75 Mrd. DM

Quellen:

- Geographie aktuell Heft 2/99
- Textsammlung für den Unterricht/ der Drei-Schluchten-Damm/ Dr. Eckhard Freiwald TORO- Verlag 1997
- P.M. Moderne Welt des Wissens Heft 9/2000 Chinas neue große Mauer von Andreas Séché

Der Drei-Schluchten-Damm - Ziele und Kritik

1. Argumente für den Staudamm:

Premierminister und Kraftwerkingenieur Li Peng hat 3 Gründe für die Durchführung des Projekts:

- Umweltfreundliche Energieerzeugung:

Bisher: durch Verbrennung von Kohle in nördlichen Gebieten;

Aufgrund des hohen Schwefelgehalts ist die Kohle wenig ergi]ebig, außerdem wird die Luft durch die hohe Schadstoffemission stark verschmutzt.[Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten]weiterer Bau von Kohlekraftwerken ökologisch und wirtschaftlich fragwürdig!

Durch das Staudamm-Projekt:

Das integrierte Wasserkraftwerk kann bis zu 85 Milliarden Kilowattstunden Strom pro Jahr (~18 Atomkraftwerke) liefern.[Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten]auch bisher unversorgte Gebiete in Ost- und Zentralchina können versorgt werden.

5 von 5 Seiten

Details

Titel
Der Drei-Schluchten-Damm in China
Veranstaltung
LK-Erdkunde
Autor
Jahr
2001
Seiten
5
Katalognummer
V102456
Dateigröße
343 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Ein ausführliches Referat über das Staudamm-Projekt in China, mit Vorgeschichte, angaben zum Projekt, Kritik Ziele und einem abschließenden Fazit!
Schlagworte
Drei-Schluchten-Damm, China, LK-Erdkunde, Thema China
Arbeit zitieren
Christine Jost (Autor), 2001, Der Drei-Schluchten-Damm in China, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/102456

Kommentare

  • Gast am 17.10.2008

    Der Zahn der Zeit.....

    ...nagt an diesem Bericht. Inzwischen sind 7 Jahre vergangenseit Diese Informationen zusammengestellt wurden, und der Staudamm wurde bereits 2006 fertiggestellt. Insgesamt spricht man von ca 115 Mrd. € kosten. Auch kleinere Einzelheiten werden von zahlreichen Quellen anders beschrieben. Aber ich bin trotzdem dankbar für diesen Text - Wir nehmen grade in Erdkunde das selbe Thema durch. Ich hoffe ich verletze kein Copyright wenn ich mir hier ein paar Passagen kopiere?

    MfG ein Schüler der 8ten Klasse

Im eBook lesen
Titel: Der Drei-Schluchten-Damm in China



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden