Kausalität - Das Erste Prinzip

Das Gesetz, die Varianten, das Regelwerk


Fachbuch, 2021

257 Seiten


Inhaltsangabe oder Einleitung

Auf die Frage, was Kausalität sei, lautet die allgemein akzeptierte Antwort, sie sei das Beziehungsverhältnis von Ursache und Wirkung, die Abfolge zweier aufeinander bezogener Ereignisse. Doch die offene Frage nach der Art der Verknüpfung von Ursache und Wirkung, die von Hume in seiner Untersuchung über den menschlichen Verstand aufgeworfen wurde, konnte von der Philosophie bis heute nicht beantwortet werden. Doch nicht nur aus diesem Grund ist die Kausalität in ihrem Wesenskern nach wie vor unverstanden geblieben.

Mit dem vorliegenden Buch wird ein Perspektivenwechsel vorgeschlagen, der diese Fragen neu stellt und beantwortet. Danach ist Kausalität weit mehr als die bloße Beziehung von Ursache und Wirkung, vielmehr muß sie als das Erste Prinzip alles Existierenden verstanden werden, als ein in zwei Varianten vorliegendes Gesetz, wobei die eine Variante die Verhältnisse im Wirklichen und die andere Variante, die im quantenphysikalischen Bereich beschreibt. Die Aussagen der Varianten werden ausgeführt von einem Regelwerk, dessen Regeln u.a. auch den Ursache-Wirkungs-Beziehungen Rechnung tragen.

Das Buch gliedert sich in mehrere Abschnitte. Der erste Teil enthält einen Rückblick auf die verschiedenen Perspektiven und Theorien, unter denen die Kausalität bisher betrachtet wurde. Es folgt ein Kapitel zu einem neuen, in zwei Arten vorliegenden Grundverständnis, welche die "Brille" sind, aus der die Welt von uns Menschen betrachtet wird. Der nächste Abschnitt umfasst die Kapitel vier bis sechs, mit denen die neuartige Sicht auf die Kausalität als ein in zwei Varianten vorliegendes universelles Gesetz eingeführt wird. Dem Regelwerk der Kausalität ist der darauffolgende Abschnitt gewidmet. Es unterteilt sich in drei Klassen, die fundamentale Klasse, die nur die Grundregel enthält, die allgemeine Klasse der Abläufe und die elementare Klasse der Prozesse. Jede dieser Klassen wird in beiden Varianten beschrieben und anhand von Beispielen erläutert. Den Abschluß des Buches bildet ein Kapitel zu zwei Systemgesetzen, die bisher als Gesetzmäßigkeiten gesehen werden, nun aber eine neue Deutung erfahren.

Details

Titel
Kausalität - Das Erste Prinzip
Untertitel
Das Gesetz, die Varianten, das Regelwerk
Autor
Jahr
2021
Seiten
257
Katalognummer
V1031095
ISBN (eBook)
9783346429636
ISBN (Buch)
9783346429643
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Kausalität, Systemgesetze, funktional vs.prädikativ, Information
Arbeit zitieren
Elisabeth Dägling (Autor), 2021, Kausalität - Das Erste Prinzip, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1031095

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Kausalität - Das Erste Prinzip



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden