Kritische Aneignung im Internet. Memes als kreativer Ausdruck politischen Protests


Seminararbeit, 2020

21 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Mithilfe dieser Arbeit soll argumentiert werden, inwieweit Memes Ausdruck des postmodernen aktiven Konsumenten sind, der seine Umwelt nicht mehr nur passiv wahrnimmt, sondern aktiv Einfluss auf sie nehmen will. Dabei fungieren Memes als Form einer widerständigen Lesart (Michel de Certeau), mit der auf kreative und humoristische Weise Protest ausgedrückt wird. Nach dem Versuch einer Definition soll zunächst auf das semiotische Konzept der Memes eingegangen werden, wobei ihre sprachlichen Besonderheiten unter Berücksichtigung medialer und dispositiver Faktoren aufgeschlüsselt werden. Anschließend soll erklärt werden, inwiefern Memes in Zeiten des vernetzten Individualismus zu einer kollektiven Identität beitragen, was einen der Gründe für ihre globale politische Wirkmacht darstellt.

Eben jener Punkt soll im Anschluss diskutiert werden: Auf welche Weise und mit welcher Intensität mischen sich Memes in den politischen Diskurs ein und was machen sie mit ihm? Beispielhaft hierzu sollen auf der Produktebene Memes dienen, die als Reaktion auf den Brand der Notre-Dame de Paris und dem Feuer im Amazonas-Regenwald 2019 entstanden. Zum Schluss sollen eine kritische Wertung sowie ein abschließendes Fazit folgen, welche unter anderem erörtern, ob bei der rein satirisch-humoristischen Lesart von politischen Ereignissen überhaupt von ernsthafter Kritik gesprochen werden kann oder ob Memes nicht doch nur Teil einer digitalen Humorkultur sind oder sogar Ausdruck einer alles-aufs-Korn-nehmenden kollektiven Lethargie. Kann Vergnügen als politischer Akt des Widerstandes verstanden werden?

Details

Titel
Kritische Aneignung im Internet. Memes als kreativer Ausdruck politischen Protests
Hochschule
Universität Koblenz-Landau  (Kulturwissenschaft)
Veranstaltung
Kommunikation, Medien und Kultur: Medienaneignung
Note
1,0
Autor
Jahr
2020
Seiten
21
Katalognummer
V1146985
ISBN (eBook)
9783346537355
ISBN (Buch)
9783346537362
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Memes, Internet, Protest, Kritische Aneignung, Michel de Certeau, Medienaneignung, Politik, Partizipation, Meme, Diskurs, Mediendiskurs, Subversive Aneignung, Kreativer Protest
Arbeit zitieren
Anna-Maria Lenz (Autor:in), 2020, Kritische Aneignung im Internet. Memes als kreativer Ausdruck politischen Protests, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1146985

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Kritische Aneignung im Internet. Memes als kreativer Ausdruck politischen Protests



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden