Demokratische Willensbildung bei Jürgen Habermas und Axel Honneth. Ein Vergleich zweier Ansätze zeitgenössischer kritischer Theorie


Bachelorarbeit, 2021

37 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Einleitung
Kontext: Kritische Theorie
Methodik und Aufbau

Jürgen Habermas` Demokratietheorie in Faktizität und Geltung
Instrumentelle und kommunikative Vernunft
Kommunikation & Diskurs
Habermas` Gesellschaftsbild: System und Lebenswelt
Diskursive Erschließung der Demokratie
Deliberative Demokratie
Macht und Rechtsstaat

Axel Honneths Konzept demokratischer Sittlichkeit in Das Recht der Freiheit
Kampf um Anerkennung als Modus
Recht der Freiheit
Sittlichkeit als Ideal sozialer Freiheit und Demokratie
Von der Anerkennungstheorie zu einer politischen Theorie der Freiheit

Demokratische Willensbildung bei Habermas und Honneth
Vormachtstellung demokratischer Öffentlichkeit?
Demokratische Rechtstaatlichkeit
Politische Kultur

Fazit: Demokratische Willensbildung bei Habermas und Honneth?

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 37 Seiten

Details

Titel
Demokratische Willensbildung bei Jürgen Habermas und Axel Honneth. Ein Vergleich zweier Ansätze zeitgenössischer kritischer Theorie
Hochschule
Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg  (Institut für Politikwissenschaft und Soziologie)
Note
1,3
Autor
Jahr
2021
Seiten
37
Katalognummer
V1158769
ISBN (eBook)
9783346562869
ISBN (Buch)
9783346562876
Sprache
Deutsch
Schlagworte
demokratische, willensbildung, jürgen, habermas, axel, honneth, vergleich, ansätze, theorie
Arbeit zitieren
Nikolai Trojan (Autor:in), 2021, Demokratische Willensbildung bei Jürgen Habermas und Axel Honneth. Ein Vergleich zweier Ansätze zeitgenössischer kritischer Theorie, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1158769

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Demokratische Willensbildung bei Jürgen Habermas und Axel Honneth. Ein Vergleich zweier Ansätze zeitgenössischer kritischer Theorie



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden