Von der griechischen zur römischen Mythologie und deren Einfluss auf den Staat unter Betrachtung des tetrarchischen Systems


Essay, 2011

9 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

Noch heute fasziniert die griechische und römische Mythologie mit ihren Göttern, Ungeheuern, Tieren und Sagen die Menschen und Historiker zu gleichen Teilen. Verfilmungen wie Troja in den Achill gegen Hector kämpft und Odysseus mit dem trojanischen Pferd die Verteidigung der Trojaner überwindet, oder Kampf der Titanen in dem der verstoßene Zeus Sohn Perseus gegen Hades kämpft und dabei die schöne Prinzessin Andromeda rettet sind ebenso Ausdruck dafür wie antike Schrift- und Bildquellen.

Details

Titel
Von der griechischen zur römischen Mythologie und deren Einfluss auf den Staat unter Betrachtung des tetrarchischen Systems
Hochschule
Bergische Universität Wuppertal  (Historisches Seminar)
Note
1,7
Autor
Jahr
2011
Seiten
9
Katalognummer
V1164824
ISBN (eBook)
9783346571014
Sprache
Deutsch
Schlagworte
mythologie, einfluss, staat, betrachtung, systems
Arbeit zitieren
Master of Arts und Master of Education Sascha Pfeiffer (Autor:in), 2011, Von der griechischen zur römischen Mythologie und deren Einfluss auf den Staat unter Betrachtung des tetrarchischen Systems, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1164824

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Von der griechischen zur römischen Mythologie und deren Einfluss auf den Staat unter Betrachtung des tetrarchischen Systems



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden