Soziale Arbeit mit rechtsextremen Jugendlichen


Hausarbeit, 2021

20 Seiten, Note: 1,7

Anonym


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die vorliegende Hausarbeit geht den Fragen nach, wie rechtsextreme Einstellungen im Jugendalter entstehen können und welche Handlungsmöglichkeiten die Soziale Arbeit als Profession und Disziplin hat, um auf diese Entwicklungen zu reagieren. Zunächst findet dafür eine Annäherung an den Begriff des Rechtsextremismus statt, bevor die Jugend als besondere Lebensphase charakterisiert wird. Im Hauptteil der Arbeit werden die Entstehung von Rechtsextremismus auf Basis des Bielefelder Desintegrationsansatzes sowie die Handlungsmöglichkeiten Sozialer Arbeit auf Basis der Akzeptierenden Jugendarbeit diskutiert. Die Arbeit endet mit einer Ergebniszusammenfassung sowie einem abschließenden Transfer der Ergebnisse.

Details

Titel
Soziale Arbeit mit rechtsextremen Jugendlichen
Hochschule
Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit Dresden (FH)
Note
1,7
Jahr
2021
Seiten
20
Katalognummer
V1397523
ISBN (eBook)
9783346943392
ISBN (Buch)
9783346943408
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Soziale Arbeit, Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Jugend, Rechtsextremismus, Desintegration, Desintegrationsansatz, Akzeptierende Jugendarbeit
Arbeit zitieren
Anonym, 2021, Soziale Arbeit mit rechtsextremen Jugendlichen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1397523

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Soziale Arbeit mit rechtsextremen Jugendlichen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden