"Quel cirque!" - Erarbeitung, Übung und Festigung von sprachlichen Mitteln zum Beschreiben auf welche Art und Weise etwas geschieht (hier: Adverbien der Art und Weise)

Unter besonderer Berücksichtigung des induktiven Grammatiklernens


Unterrichtsentwurf, 2010
22 Seiten, Note: 1,0

Leseprobe

1. Thematischer Zusammenhang

1.1. Thema der Unterrichtsreihe:

Unterschiedliche Kinder, unterschiedliche Lebenswelten, eine Schule: Das Zirkuskind Nathan zwischen dem Schulalltag und seinem Leben im Zirkus.

1.2. Thema der Unterrichtsstunde:

Quel cirque! - Erarbeitung, Übung und Festigung von sprachlichen Mitteln zum Beschreiben auf welche Art und Weise etwas geschieht (hier: Adverbien der Art und Weise) unter besonderer Berücksichtigung des induktiven Grammatiklernens.

1.3. Stellung der Stunde in der Unterrichtsreihe:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. Lernziele der Unterrichtsstunde:

2.1. Hauptlernziel:

Die Schülerinnen und Schüler erweitern ihre Kompetenz zu beschreiben, auf welche Art und Weise etwas geschieht unter Verwendung der Adverbien der Art und Weise. Sie sollen die Formen sowie den Gebrauch dieser Adverbien erarbeiten und üben mit dem Ziel, diese in mündlichen sowie schriftlichen Kommunikationssituationen anwenden zu können.

2.2. Wesentliche Teillernziele der Stunde:

2.2.1. Sprache

- Die Schülerinnen und Schüler sollen im Bereich der kommunikativen Kompetenz „Sprechen-an Gesprächen teilnehmen“ beschreiben können auf welche Art und Weise gewisse Sachverhalte verlaufen, indem sie anhand des Tandembogens zu den angegebenen Adjektive die passenden Adverbien versprachlichen.
- Die Schülerinnen und Schüler schulen im Bereich der kommunikativen Kompetenz „Sprechen-an Gesprächen teilnehmen“ ihre Fähigkeit sich mit einzelnen Äußerungen an Gesprächen zu beteiligen, indem sie sich zu der Abbildung im Rahmen des advance organizers in wenigen Sätzen mündlich äußern.
- Die Schülerinnen und Schüler trainieren im Bereich der kommunikativen Kompetenz „Schreiben“ ihre Fähigkeit einfache kurze Texte über Erlebnisse zu verfassen, indem sie im Rahmen der Hausaufgabe einen Bericht über einen Tag im Zirkus formulieren.
- Die Schülerinnen und Schüler sollen im Bereich der Verfügbarkeit von sprachlichen Mitteln und sprachliche Korrektheit zu den Schwerpunkten „Wortschatz“ und „Grammatik“ den bereits erlernten Wortschatz zum Themenbereich «Le cirque» reaktivieren und festigen, indem sie ihn in unterschiedlichen Übungen adäquat verwenden.
- Die Schülerinnen und Schüler sollen im Bereich der Verfügbarkeit von sprachlichen Mitteln und sprachliche Korrektheit zu den Schwerpunkten „Wortschatz“ und „Grammatik“ die Formen sowie die Verwendung der Adverbien der Art und Weise erschließen, indem sie im Kontext «Le cirque» Beispiele in einer Tabelle sammeln, diese verglichen mit den jeweils dazugehörigen Adjektiven analysieren sowie versuchen Regeln zur Bildung und Stellung im Satz zu formulieren.
- Die Schülerinnen und Schüler sollen im Bereich der Verfügbarkeit von sprachlichen Mitteln und sprachliche Korrektheit zu den Schwerpunkten „Wortschatz“ und „Grammatik“ die Formen und die Verwendung der Adverbien der Art und Weise zum Beschreiben auf welche Art und Weise etwas geschieht üben und festigen, indem sie diese bei der Bearbeitung eines Tandembogens und eventuell im Rahmen der binnendifferenzierenden Aufgabe des Kreuzworträtsels sowie bei der Beschreibung eines Besuchs im Zirkus im Kontext der Hausaufgabe korrekt anwenden.

2.2.2. Methode

- Die Schülerinnen und Schüler sollen im Bereich der methodischen Kompetenzen die Lerntechnik des eigenständigen Erschließens sowie Beschreibens von Regelmäßigkeiten bezüglich zuvor unbekannter grammatischer Phänomene durch das Sammeln von Phänomenen als Beispiele aus einem Text üben (induktives Grammatiklernen).
- Die Schülerinnen und Schüler sollen im Bereich der methodischen Kompetenzen ihre Fähigkeit zur Arbeit mit einem Partner trainieren, indem sie anhand der angegebenen Lösungen bei der Arbeit mit dem Tandembogen die Äußerungen des Partners kontrollieren und gegebenenfalls korrigieren sowie sich bei der Bearbeitung des Instruktionsbogens in der Partnerarbeitsphase über ihre in der Einzelarbeit erschlossenen Ergebnisse austauschen.

2.2.3. Affektive Lernziele

- Die Schülerinnen und Schüler sollen im affektiven Bereich durch die hohe Schüleraktivierung während der Arbeit mit dem Instruktions- und Tandembogen Vertrauen in ihr eigenes Können gewinnen und bemerken, dass sie sich auch ohne die ständige Hilfe der Lehrkraft autonom sehr viel erklären bzw. erschließen können.
- Die Schülerinnen und Schüler sollen im affektiven Bereich durch das Angebot an anschaulichen sowie abwechslungsreichen Materialien Spaß beim Lernen von Grammatik empfinden, der als Unterstützung der langfristigen Verankerung wirken kann.

3.1. Geplanter Unterrichtsverlauf

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

3.2. Hausaufgaben:

Zur heutigen Stunde: Lernen des thematischen Vokabulars „Au cirque“.

4. Literatur

4.1. Curriculare Vorgaben:

- Kultusministerium des Landes NRW: Richtlinien und Lehrpläne für Gymnasien, Französisch Sekundarstufe I, Düsseldorf: 1993.
- Ministerium für Schule und Weiterbildung: Kernlehrplan für das Gymnasium-Sekundarstufe I, Düsseldorf: 1993.

[...]

Ende der Leseprobe aus 22 Seiten

Details

Titel
"Quel cirque!" - Erarbeitung, Übung und Festigung von sprachlichen Mitteln zum Beschreiben auf welche Art und Weise etwas geschieht (hier: Adverbien der Art und Weise)
Untertitel
Unter besonderer Berücksichtigung des induktiven Grammatiklernens
Hochschule
Studienseminar für Lehrämter an Schulen in Siegen
Note
1,0
Autor
Jahr
2010
Seiten
22
Katalognummer
V199003
ISBN (eBook)
9783656360674
Dateigröße
3352 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
3. Lernjahr, Decouvertes 3, induktives Grammatiklernen, Lernspiele, au cirque, Adverbien, advance organizer
Arbeit zitieren
Christina Müller (Autor), 2010, "Quel cirque!" - Erarbeitung, Übung und Festigung von sprachlichen Mitteln zum Beschreiben auf welche Art und Weise etwas geschieht (hier: Adverbien der Art und Weise), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/199003

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: "Quel cirque!" - Erarbeitung, Übung und Festigung von sprachlichen Mitteln zum  Beschreiben auf welche Art und Weise etwas geschieht (hier: Adverbien der Art und Weise)


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden