Rezension des Buches „Einführung in die Geschichte der Erziehungswissenschaft und der Erziehungswirklichkeit“


Rezension / Literaturbericht, 2008

5 Seiten, Note: 2,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Inhaltliche Orientierung, Verständlichkeit für Studienanfänger! Das sind die zwei großen Dogmen, die sich Klaus Harney und Heinz-Hermann Krüger in ihrem Einführungskurs der Erziehungswissenschaft gesetzt haben. Erstsemester-Studenten der Erziehungswissenschaft einen verständlichen und doch wissenschaftlichen Text vorzulegen, das ist wohl eine der schwierigsten Aufgaben für Autoren. Zwölf Autoren ist dies gelungen. Nämlich: Pia Schmid, Jürgen Oelkers, Peter Dudek, Heinz-Elmar Tenorth, Carola Groppe, Michael-Sebastian Honig, Peter Drewek, Sieglind Ellger-Rüttgardt, Richard Münchmeier sowie Wolfgang Seittner. Diese zwölf angesehenen Erziehungswissenschaftler arbeiteten zusammen an dem Band „Einführung in die Geschichte der Erziehungswissenschaft und der Erziehungswirklichkeit“.

Details

Titel
Rezension des Buches „Einführung in die Geschichte der Erziehungswissenschaft und der Erziehungswirklichkeit“
Hochschule
Technische Universität Dresden
Note
2,0
Autor
Jahr
2008
Seiten
5
Katalognummer
V206234
ISBN (eBook)
9783656351740
Dateigröße
412 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Erziehungswirklichkeit, Geschichte
Arbeit zitieren
Stefan Gnehrich (Autor:in), 2008, Rezension des Buches „Einführung in die Geschichte der Erziehungswissenschaft und der Erziehungswirklichkeit“, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/206234

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Rezension des Buches „Einführung in die Geschichte der Erziehungswissenschaft und der Erziehungswirklichkeit“



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden