Gesellschaftskritik in Arthur Schnitzlers "Fräulein Else"


Hausarbeit, 2013

12 Seiten, Note: 2,3

Lisa Steck (Autor:in)


Leseprobe


Inhalt

Einleitung

Die Wiener Gesellschaft zur Zwischenkriegszeit

Fräulein Else – gesellschaftskritische Aspekte
Die Oberschicht
Das Fräulein aus gutem Hause als weibliches Objekt
Aspekte von Antisemitismus

Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 12 Seiten

Details

Titel
Gesellschaftskritik in Arthur Schnitzlers "Fräulein Else"
Hochschule
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Note
2,3
Autor
Jahr
2013
Seiten
12
Katalognummer
V271176
ISBN (eBook)
9783656629986
ISBN (Buch)
9783656629962
Dateigröße
455 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
gesellschaftskritik, arthur, schnitzlers, fräulein, else
Arbeit zitieren
Lisa Steck (Autor:in), 2013, Gesellschaftskritik in Arthur Schnitzlers "Fräulein Else", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/271176

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Gesellschaftskritik in Arthur Schnitzlers "Fräulein Else"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden