Personalbeschaffung über die Social Media-Plattform XING. Vor- und Nachteile


Seminararbeit, 2013

14 Seiten, Note: 3,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung
1.1 Einführung in die Thematik
1.2 Vorgehensweise
1.3 Ziel der Arbeit

2. Personalbeschaffung im Unternehmen
2.1 Funktionen der Personalbeschaffung
2.2 Mögliche Gründe für den Mangel an qualifizierten Arbeitskräften
2.3 Instrumente der Personalbeschaffung
2.3.1 Printmedien
2.3.2 Inserate auf Jobplattformen und Recruiting-Netzwerken
2.3.3 Werbung in Suchmaschinen und allgemeinen sozialen Netzen

3. Praxisbezug: XING
3.1 Geschichte und Entwicklung von XING
3.2. Arten der Personalrekrutierung auf XING
3.2.1 Talentmanager
3.2.2 Jobs
3.2.3 Projekte
3.2.4 Unternehmensprofile
3.3 Vorteile von XING als Personalbeschaffungsmaßnahme
3.4 Nachteile von XING als Personalbeschaffungsmaßnahme

4. Fazit/Ausblick

Literatur

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Personalbeschaffung über die Social Media-Plattform XING. Vor- und Nachteile
Hochschule
FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule
Note
3,0
Autor
Jahr
2013
Seiten
14
Katalognummer
V271235
ISBN (eBook)
9783656632443
ISBN (Buch)
9783656632436
Dateigröße
560 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Social Media, Soziale Netze, Personalbeschaffung, Personalrekruiting, Personal, XING
Arbeit zitieren
Pascal Bolz (Autor:in), 2013, Personalbeschaffung über die Social Media-Plattform XING. Vor- und Nachteile, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/271235

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Personalbeschaffung über die Social Media-Plattform XING. Vor- und Nachteile



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden