Die Getrennt- und Zusammenschreibung im Fremdsprachenunterricht


Forschungsarbeit, 2014
15 Seiten

Leseprobe

Inhalt

Zur Getrennt- und Zusammenschreibung

Analyse von schriftlichen Arbeiten

Ziel der Untersuchung

Korpusbeschreibung

Zur Analyse der Diktate

Didaktische Schlussfolgerungen

Literatur

Zur Getrennt und Zusammenschreibung

Im Folgenden wird auf die Getrennt- und Zusammenschreibung eingegangen.

Hübl, Annika/ Steinbach, Markus[1] (2013, 318) verweisen darauf hin, dass die Getrennt- und Zusammenschreibung auf die alten römischen Inschriften zurückgeht. Erst wurden Leerzeichen gesetzt, die auch als Spatien genannt. Diese Spatien entwickeln sich mit der Zeit. Laut Schneider, Michael[2] führte Johann Christoph Adelung im 1788 mit seinem Werk „Vollständige Anweisung zur Deutschen Orthographie“ Regeln zur Getrennt- und Zusammenschreibung. Allerdings wurden diese Regeln nicht vollständig in die Praxis umgesetzt. Im 1901 fand die zweite Orthographische Konferenz in Berlin statt. So gab es keine Regelung der Getrennt und Zusammenschreibung. Laut Stedje, Asrid[3] (2007, 226) wurde im Juni 1996 eine Regelung zur Orthographie gemacht. Diese trat am 1. August 1998 in Kraft. Diese Regelung betrifft u. a. die Zusammen und Getrenntschreibung. Bei Homberger, Dietrich[4] (2013, 333) findet sich die Überlegung, dass Getrenntschreibung als Regelfall betrachtet werde. Bei Lindauer, Thomas und Schmellentin, Claudia[5] (2008, 130) findet sich die Ansicht, dass die Regeln zur Getrennt- und Zusammenschreibung in einigen Bereichen nicht leicht zu erlernen sind. Viele Erwachsene kommen ferner mit diesen Regeln nicht leicht zurecht.

Im Folgenden wird auf die Ausführungen von Bülow, Frank; Schmidt, Michael (2000, 377ff) bezüglich der Regeln zur Getrennt- und Zusammenschreibung eingegangen.

Tabelle 1: Getrennt- und Zusammenschreibung von Verben

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Quelle: Bülow, Frank; Schmidt, Michael (2000, 377ff) Deutsch Grammatik. Köln, Buch und Zeit Verlagsgesellschaft

Tabelle 2: Getrennt und Zusammenschreibung von Verben nach Lübke, Diethard[6]

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Quelle: Lübke, Diethard (2011, 117): Schulgrammatik Deutsch. Vom Beispiel zur Regel. Berlin. Cornelsen Legende: * fakultative Variante

Tabelle 3: Getrennt- und Zusammenschreibung von Adjektiven und Partizipien

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Quelle: Bülow, Frank; Schmidt, Michael (2000, 377ff) Deutsch Grammatik. Köln, Buch und Zeit Verlagsgesellschaft

[...]


[1] Hübl, Annika/ Steinbach, Markus (2013): Rechschreibung. In: Rothstein, Björg/ Müller, Claudia (Hrgs): Kernbegriffe der Sprachdidaktik Deutsch. Band1 Schneider Verlag, Hohengehren. 316-323

[2] Michael Schneider. Materialien zur (neuen) deutschen Orthographie. Geschichte der deutschen Orthographie. Universität Marburg. In: http://decemsys.de/sonstig/gesch-rs.pdf

[3] Stedje, Asrid (2007): Deutsche Sprache gestern und heute. Einführung in Sprachgeschichte und Sprachkunde. Wilhelm Fink. Paderborn. 6. Auflage

[4] Homberger, Dietrich (2013, 333): Rechtschreibreform. In: Fachlexikon Deutschunterricht. Schneider Verlag Hohengehren

[5] Lindauer, Thomas und Schmellentin, Claudia (2008): Studienbuch Rechtschreibdidaktik. Die wichtigsten Regeln im Unterricht. Zürich. Orell Füssli

[6] Lübke, Diethard (2011): Schulgrammatik Deutsch. Vom Beispiel zur Regel. Berlin. Cornelsen

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Die Getrennt- und Zusammenschreibung im Fremdsprachenunterricht
Hochschule
University of Oran
Autor
Jahr
2014
Seiten
15
Katalognummer
V273950
ISBN (eBook)
9783656658351
ISBN (Buch)
9783656658344
Dateigröße
531 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
getrennt-, zusammenschreibung, fremdsprachenunterricht
Arbeit zitieren
Mag. Mohamed Chaabani (Autor), 2014, Die Getrennt- und Zusammenschreibung im Fremdsprachenunterricht, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/273950

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die Getrennt- und Zusammenschreibung im Fremdsprachenunterricht


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden