Zoonosen: Pest, Malaria, Flecktyphus, Cholera und Amobenruhr


Exzerpt, 2002

8 Seiten


Inhaltsangabe oder Einleitung

Zoonosen sind Erkrankungen oder Infektionen, die auf natürlichem Wege zwischen Tier und Mensch übertragen werden. Moderne Mediziner gehen davon aus, dass als Krankheiten ausschließlich Zoonosen in Frage kommen.
Durch enges Zusammenleben von Mensch und Tier kann vertikaler Gentransfer auftreten, dies Bedeutet, dass über Bakterien oder Viren andere pathologische Stämme der gleichen Art auftreten können, die dann auch den Menschen befallen können.

Nur wenige Krankheiten sollen im Menschen entstanden sein:
-> Ruhr, hervorgerufen durch Shigella
-> Keuchhusten, hervorgerufen durch Bordetella
-> Cholera, hervorgerufen durch Vibrio cholorae

Vom Affen kommen wahrscheinlich:
-> Syphillis
-> Herpes simplex
[...]

Details

Titel
Zoonosen: Pest, Malaria, Flecktyphus, Cholera und Amobenruhr
Hochschule
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg  (Fakultät für Biologie)
Veranstaltung
Ringvorlesung Ökologie
Autor
Jahr
2002
Seiten
8
Katalognummer
V2815
ISBN (eBook)
9783638116978
ISBN (Buch)
9783668211261
Dateigröße
837 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Der Begriff Zoonosen wird an den großen fünf Seuchen erklärt.
Schlagworte
Zoonosen, Ringvorlesung
Arbeit zitieren
Marcus Kuntze (Autor:in), 2002, Zoonosen: Pest, Malaria, Flecktyphus, Cholera und Amobenruhr, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/2815

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Zoonosen: Pest, Malaria, Flecktyphus, Cholera und Amobenruhr



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden