Was darf Werbung? Ethische und moralische Grenzen von Werbung und Marketing


Hausarbeit (Hauptseminar), 2013

21 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

II. Abbildungsverzeichnis

III. Tabellenverzeichnis

IV. Abbkürzungsverzeichnis

1. Einleitung
1.1 Relevanz des Themas/ Problemstellung/ Zielsetzung
1.2 Methodisches Vorgehen

2. Ausgewählte theoretische Aspekte hinsichtlich Ethik im Marketing
2.1 Definition und Abgrenzung der Begriffe Ethik und Moral
2.2 Definition des Begriffs Marketing und die Einordnung/ Abgrenzung der Werbung
2.3 Integration ethischer und moralischer Grundsätze in die Werbung
2.3.1 Ethische Konfliktfelder/ Grenzen
2.3.2 Chancen und Risiken für Unternehmen
2.3.3 Gesellschaftliche Verantwortung

3. Ethische Bewertung von ausgewählten Werbekampagnen in der Praxis
3.1 Werbeanzeige der Modefirma Otto Kern
3.2 Werbeanzeige des Elektronikfachmarktes Media Markt

4. Schlussbetrachtung
4.1 Zusammenfassung
4.2 Kritische Betrachtung / Ausblick

V. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 21 Seiten

Details

Titel
Was darf Werbung? Ethische und moralische Grenzen von Werbung und Marketing
Hochschule
Hochschule Fresenius; Hamburg
Veranstaltung
Wirtschaftsethik
Note
1,0
Autor
Jahr
2013
Seiten
21
Katalognummer
V349823
ISBN (eBook)
9783668366589
ISBN (Buch)
9783668366596
Dateigröße
836 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Marketing, Werbung, Ethik, Moral, Unternehmen, Konsumenten, Corporate Social Responsibility
Arbeit zitieren
Charlotte Kierdorf (Autor:in), 2013, Was darf Werbung? Ethische und moralische Grenzen von Werbung und Marketing, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/349823

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Was darf Werbung? Ethische und moralische Grenzen von Werbung und Marketing



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden