Über Martin Luther. Eine Kurzbiografie


Forschungsarbeit, 2017

19 Seiten


Inhaltsangabe oder Einleitung

Als der Mönch und Theologieprofessor Martin Luther im Herbst des Jahres 1517 seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel verfasste, konnte er nicht ahnen, was daraus entstehen würde. Eigentlich wollte er mit den in Latein verfassten Thesen nur eine Diskussion unter gelehrten und Theologen anregen. Doch schon bald wurden sie ins Deutsche übersetzt, gedruckt und verbreiteten sich wie ein Lauffeuer. Allerdings brauchte Kardinal Albrecht von Brandenburg, Erzbischof von Mainz, die Einnahmen aus dem Ablasshandel, um seine nicht unerheblichen Schulden beim Augsburger Bankhaus Fugger zu bezahlen. Die Kritik des Mönchs aus Wittenberg passt ihm deshalb gar nicht. Ab da überschlugen sich die Ereignisse, brachten die längst überfällige Reformation ins Rollen und rissen den Bibelprofessor mit sich. Eine kurze Übersicht über das Ereignisreiche Leben des Reformators.

Details

Titel
Über Martin Luther. Eine Kurzbiografie
Autor
Jahr
2017
Seiten
19
Katalognummer
V375720
ISBN (eBook)
9783668531116
ISBN (Buch)
9783668531123
Dateigröße
598 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
über, martin, luther, eine, kurzbiografie
Arbeit zitieren
Alexander Spenst (Autor), 2017, Über Martin Luther. Eine Kurzbiografie, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/375720

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Über Martin Luther. Eine Kurzbiografie



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden