Adoleszenz und Sozialisation. Die positive und negative Entwicklung eines Kindes


Hausarbeit, 2017

8 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Was bedeutet Sozialisation? Was passiert mit einem Menschen während des Sozialisationsprozesses? Es beschreibt den Prozess der Anpassung des heranwachsenden Menschen in die umgebende Gesellschaft und Kultur. Da der Mensch nicht über Instinkte verfügt, die sein Handeln steuern, muss er im Prozess der Sozialisation soziale Normen, Verhaltensstandards und Rollen erlernen, um ein im jeweiligen sozialen Kontext handlungsfähiges und verhaltenssicheres soziales Wesen zu werden und seine Persönlichkeit zu entwickeln. Ich persönlich halte diese Tatsache für sehr interessant, weshalb ich mich in meiner Arbeit näher mit dem Thema Sozialisation in Bezug auf Adoleszenz befasse und näher auf Entwicklungsprobleme durch riskante Lebenssituationen eingehen möchte.

Details

Titel
Adoleszenz und Sozialisation. Die positive und negative Entwicklung eines Kindes
Hochschule
Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main
Note
1,3
Autor
Jahr
2017
Seiten
8
Katalognummer
V416812
ISBN (eBook)
9783668667792
ISBN (Buch)
9783668667808
Dateigröße
446 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
adoleszenz, sozialisation, entwicklung, kindes
Arbeit zitieren
Nathalie Mainz (Autor:in), 2017, Adoleszenz und Sozialisation. Die positive und negative Entwicklung eines Kindes, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/416812

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Adoleszenz und Sozialisation. Die positive und negative Entwicklung eines Kindes



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden