Planung des Muskel- und Konditionsaufbaus eines Studenten. Ausdauertraining, Diagnose und Mesozyklus


Einsendeaufgabe, 2015

13 Seiten, Note: 2,3


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Diagnose
1.1 Allgemeine und biometrische Daten
1.2 Leistungsdiagnostik/Ausdauertraining
1.3 Gesundheits- und Leistungsstatus der Person

2 Zielsetzung/Prognose

3 Trainingsplanung Mesozyklus
3.1 Grobplanung Mesozyklus
3.2 Detailplanung Mesozyklus
3.3 Begründung zum Mesozyklus

4 Literaturrecherche

5 Literaturverzeichnis

6 Abbildungs- und Tabellenverzeichnis
6.1 Tabellenverzeichnis

1 Diagnose

1.1 Allgemeine und biometrische Daten

Tabelle 1: Allgemeine Daten

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Tabelle 2: Biometrische Daten

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Der allgemeine Gesundheitszustand des Kunden ist sehr gut. Er ist voll belastbar und hat keine gesundheitlichen Einschränkungen.

Das allgemeine Wohlbefinden liegt momentan auf einer Skala von 1-10 (10 = sehr gut) bei einer 7.

Vorgesehen hat es der Kunde, zwei Mal Krafttraining, sowie zwei Mal Ausdauertraining im Fitnessstudio zu betreiben und ein Mal pro Woche weiterhin schwimmen zu gehen.

Im Folgenden wird das Krafttraining nicht weiter aufgeführt.

1.2 Leistungsdiagnostik/Ausdauertraining

Getestet wird der Kunde mit Hilfe des IPN-Tests.

Aufgrund der vielfältigen Einflussfaktoren, wie das Alter, Geschlecht und der Belastungsreaktion des Kunden ist der IPN-Test der am besten geeignete Test für den gesunden und erfahrenen Sportler.

Durch den fortgeschrittenen Trainingszustand und die zugrunde liegende Trainingserfahrung wird als geeignetes Belastungsschema der Test von Hollmann und Venrath ausgewählt.

Tabelle 3: Testprotokoll submaximaler Ergometertest nach Hollmann/Venrath

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Das Testergebnis zeigt eine relative Watt-Soll-Leistung (Watt pro kg) von 3,0 W/kg und liegt somit bei einer Intensität von 0,65, die in der Normtabelle für submaximale Radergometertests als gut bewertet ist.

1.3 Gesundheits- und Leistungsstatus der Person

Durch die Auswertung des Tests und den daraus schließenden Werten liegt ein fortgeschrittener Gesundheits- und Leistungszustand des Kunden vor, der die Trainingserfahrung des Kunden widerspiegelt und weiter ausgebaut werden kann.

Die Werte liegen in einem überdurchschnittlichen Bereich, wobei man von einer hohen Belastbarkeit bzw. Trainierbarkeit ausgehen kann.

Somit kann der Kunde im fortgeschrittenen Bereich trainiert werden und hoch belastet werden.

2 Zielsetzung/Prognose

Tabelle 4: Zielsetzung/Prognose

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

3 Trainingsplanung Mesozyklus

3.1 Grobplanung Mesozyklus

Tabelle 5: Grobplanung Mesozyklus für 6 Monate

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Ende der Leseprobe aus 13 Seiten

Details

Titel
Planung des Muskel- und Konditionsaufbaus eines Studenten. Ausdauertraining, Diagnose und Mesozyklus
Hochschule
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH
Note
2,3
Autor
Jahr
2015
Seiten
13
Katalognummer
V428824
ISBN (eBook)
9783668729025
ISBN (Buch)
9783668729032
Dateigröße
536 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
planung, muskel-, konditionsaufbaus, studenten, ausdauertraining, diagnose, mesozyklus
Arbeit zitieren
Jan Bausewein (Autor), 2015, Planung des Muskel- und Konditionsaufbaus eines Studenten. Ausdauertraining, Diagnose und Mesozyklus, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/428824

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Planung des Muskel- und Konditionsaufbaus eines Studenten. Ausdauertraining, Diagnose und Mesozyklus



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden