Resilienz und Präventionsarbeit bei sexuellen Übergriffen auf Kinder


Hausarbeit, 2014

27 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

1. Begriffsklärung

2. Wofür ist Resilienz wichtig?

3. Zum Schutze des Kindes

4. Die Resilienzfaktoren
4.1 Selbst- und Fremdwahrnehmung
4.2 Die Selbststeuerung
4.3 Selbstwirksamkeit
4.4 Soziale Kompetenz
4.5 Umgang mit Stress
4.6 Problemlösen

5. Krisen und Belastungen
5.1 Entwicklungskrisen
5.2 Akute Belastungssituationen
5.3 Kritische Lebensereignisse
5.4 Traumatische Krisen.

6. Eine besondere Form der seelischen und körperlichen Belastung
6.1 Sexuelle Übergriffe auf Kinder
6.2 Fakten der Gewalt

7. Mögliche Folgen sexueller Übergriffe auf Kinder
7.1 Die stumme Suche nach Hilfe

8. Möglichkeiten der Prävention
8.1 Möglichkeiten der Prävention in Kindertageseinrichtungen

Resümee

Literaturverzeichnis

Internetquellen

Ende der Leseprobe aus 27 Seiten

Details

Titel
Resilienz und Präventionsarbeit bei sexuellen Übergriffen auf Kinder
Hochschule
Evangelische Fachhochschule Freiburg  (Pädagogik der frühen Kindheit)
Veranstaltung
Seelische und körperliche Gesundheit
Note
1,3
Autor
Jahr
2014
Seiten
27
Katalognummer
V437009
ISBN (eBook)
9783668784833
ISBN (Buch)
9783668784840
Sprache
Deutsch
Schlagworte
resilienz, präventionsarbeit, übergriffen, kinder
Arbeit zitieren
Fabian Titsch (Autor:in), 2014, Resilienz und Präventionsarbeit bei sexuellen Übergriffen auf Kinder, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/437009

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Resilienz und Präventionsarbeit bei sexuellen Übergriffen auf Kinder



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden