Marktanalyse und Marketingplanung für die Eröffnung eines Mikrostudio mit der Positionierung "Functional Training"


Einsendeaufgabe, 2017
13 Seiten, Note: 2,4

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 MARKTBESCHREIBUNG/ -ANALYSE
1.1 Allgemeine Informationen über den Untemehmenstyp
1.2 Lage und Standort des Unternehmens
1.3 Bestimmung der Marktgebiete
1.4 Makroumfeldanalyse und Abschätzung des Marktpotenzials
1.5 Wettbewerbsanalyse

2 MARKETINGPLANUNG
2.1 Budgetplanung
2.2 Kommunikationspolitik
2.3 Werbeplanung
2.4 Kostenkalkulation/ Budgetvergleich bei der Werbeplanung
2.5 Synergieeffekte im Rahmen der Kommunikationspolitik

3 ABSCHLUSSSTATEMENT

4 LITERATURVERZEICHNIS

5 ABBILDUNGS- UND TABELLENVERZEICHNIS
5.1 Abbildungsverzeichnis
5.2 Tabellenverzeichnis

1 Marktbeschreibung/ -analyse

1.1 Allgemeine Informationen über den Unternehmenstyp

Die Ursprünge des ״Functional Trainings“ liegen im Rehabereich. Besonders im Reha­bilitationstraining bei Verletzungen des Bewegungsapparates und im Athletiktraining im Leistungssport. Vor diesem Hintergrund sollen Kunden angesprochen werden, die ihre Leistungsbereitschaft im Beruf und Privatleben erhalten und steigern wollen und Interesse an Gruppentraining in Kleingruppen haben. Das Training in Kleingruppen mit bis zu 10 Kunden schafft eine hohe soziale Komponente und fördert die Motivation. Durch Alltagsnahe Übungen und durch den besonderen Augenmerk auf die Rumpfstabi­lität, ist ״Functional Training“ sehr gut für den Firmensport geeignet.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1.2 Lage und Standort des Unternehmens

Das Unternehmen befindet sich in der Friedrich-Ebert-Str. 121 im Stadtteil Neustadt in Bremen. Dieser Stadtteil ist ein sehr dynamischer, junger und aufstrebender Stadtteil mit vielen Studenten und Menschen auf dem ersten Arbeitsmarkt. Diese Menschen stel­len einen großen Teil der Zielgruppe von ״Functional Training“ dar. Dazu kommt die Nähe zum Flughafen, die sehr interessant für das Unternehmen ist, da im Vorfeld eine Kooperation zugesichert wurde und viel in Firmenfitness investiert werden möchte. Durch die Kooperation ist es tendenziell möglich relativ viele Mitglieder auf einen Schlag zu generieren (Schlenz & Maisenbacher, 2005, s. 107) Besonders Menschen mit einer hohen Alltags- und Jobbelastung und Menschen, die als Flughafenpersonal Höchstleistungen erbringen sollen, möchte dieses Unternehmen abholen und sportlich begleiten. Wie die spätere Abbildung zur Bestimmung des Markgebietes zeigen wird, gibt es mehrere natürliche Grenzen und Hindernisse. Die Weser fließt mitten durch bei­de Markgebiete und erschwert somit die Anreise zum Standort. Die Fläche des Flugha­fens wurde ebenfalls ausgerechnet und stellt ein Hindernis dar. Für den Aspekt der Fir­menfitness ist die Nähe zum Flughafen sehr wichtig und gewollt.

1.3 Bestimmung der Marktgebiete

Die folgende Abbildung zeigt zwei Marktgebiete für den Standort in Bremen. Ange­wendet wurde die Zeit-Distanz-Methode. Marktgebiet 1 wurde mit 7 Minuten zum Ziel zur Hauptverkehrszeit bemessen und Markgebiet 2 mit 14 Minuten. Die durchschnittli­che Geschwindigkeit wurde auf 30 km/h gestellt und die Abbildung wurde mit openrou- teservice erstellt.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 1: Marktgebiet 1 & 2 ( erstellt mit Openrouteservice.org)

Der dunkelrot markierte Bereich stellt Marktgebiet 1 dar und der hellrote Bereich Marktgebiet 2. Die blaumarkierte 2 ist der Standort meines Unternehmens. Die Mitbe­Werber wurden mit farbigen Pfeilen eingezeichnet:

1. Blauer Pfeil : CrossFit Nordlicht

2. Gelber Pfeil: Fitness Loft Bremen GmbH

1.4 Makroumfeldanalyse und Abschätzung des Marktpotenzials

Die folgenden Abbildungen stellen die Altersverteilung, Arbeitslosenquote, Migrations-

Verteilung und Kaufkraft für die Stadt Bremen dar.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 2: Altersverteilung (Statistisches Landesamt Bremen, 2007)

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 3: Bevölkerung sowie Frauen- und Ausländeranteil (Statistisches Landesamt Bremen, 2007)

Abbildung 4: Arbeitslose nach Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Altersstruktur

Die Daten zur Kaufkraft in Bremen 2015 (Acxiom, 2015) zeigen, dass Bremen den letz­ten Platz der westlichen Bundesländer einnimmt. Die Private Kaufkraft pro Kopf kommt auf 20471 € mit einem Index von 92,4.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 5: Kaufkraft (Acxiom, 2015)

[...]

Ende der Leseprobe aus 13 Seiten

Details

Titel
Marktanalyse und Marketingplanung für die Eröffnung eines Mikrostudio mit der Positionierung "Functional Training"
Hochschule
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH
Note
2,4
Autor
Jahr
2017
Seiten
13
Katalognummer
V438725
ISBN (eBook)
9783668786325
ISBN (Buch)
9783668786332
Sprache
Deutsch
Schlagworte
marketing, marketing2, dhfpg, marketing 2
Arbeit zitieren
Jannik Mohns (Autor), 2017, Marktanalyse und Marketingplanung für die Eröffnung eines Mikrostudio mit der Positionierung "Functional Training", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/438725

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Marktanalyse und Marketingplanung für die Eröffnung eines Mikrostudio mit der Positionierung "Functional Training"


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden