"Die Wanderhure" zwischen Fakt und Fiktion. Eine Analyse nach Hayden White


Hausarbeit (Hauptseminar), 2019

29 Seiten, Note: 2,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Die Wanderhure als historischer Roman?
2.1 Die Wanderhure zwischen Fakt und Fiktion – eine Analyse nach Hayden White
2.2 Die Ideologie Hayden Whites
2.3 Fiktionale Matrix der Geschichtsschreibung: Untersuchung der Tropen
2.3.1 Die Romanze
2.3.2 Die Tragödie
2.3.3 Die Komödie
2.3.4 Die Satire
2.3.5 Fazit zu den Tropen
2.4 Das Frauenbild nach Iny Lorentz im Vergleich mit dem wissenschaftlichen Frauenbild des Spätmittelalters
2.5 Die Prostitution in der Wanderhure im Vergleich mit der wissenschaftlichen Darstellung der damaligen Zeit

3 Fazit

4 Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 29 Seiten

Details

Titel
"Die Wanderhure" zwischen Fakt und Fiktion. Eine Analyse nach Hayden White
Hochschule
Universität zu Köln
Note
2,3
Autor
Jahr
2019
Seiten
29
Katalognummer
V457719
ISBN (eBook)
9783668890442
ISBN (Buch)
9783668890459
Sprache
Deutsch
Schlagworte
wanderhure, fakt, fiktion, eine, analyse, hayden, white
Arbeit zitieren
Alina Willkomm (Autor:in), 2019, "Die Wanderhure" zwischen Fakt und Fiktion. Eine Analyse nach Hayden White, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/457719

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: "Die Wanderhure" zwischen Fakt und Fiktion. Eine Analyse nach Hayden White



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden