Psychisch bedingte Arbeitsausfälle im Vormarsch. Arbeitszeitflexibilisierung als Mittel zur psychischen Gesundheitsförderung in Großbetrieben


Projektarbeit, 2017

37 Seiten, Note: 2,7

Michaela Perteneder-Goll (Autor:in)


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Abstract

Verzeichnis der Abbildungen

Verzeichnis der Tabellen

Verzeichnis der Abkürzungen

TEIL 1 – Literaturund Studienanalyse samt Bewertung

1 Einleitung
1.1 Die Bedeutung des Humankapitals im betrieblichen Kontext
1.2 Psychische Belastungen im Arbeitsumfeld des 21. Jahrhunderts
1.3 Ökonomische und humane Folgen psychischer Belastungen
1.4 Flexibilisierung als Lösungsansatz

2 Erläuterung des zentralen Ergebnisses der Recherche
2.1 Notwendigkeit der Sicherstellung des psychischen Wohlbefindens
2.2 Auswahl des Settings und Festlegung der Zielgruppe
2.3 Schlussfolgerungen

TEIL 2 Analysemethode

3 Psychische Gesundheit in Großbetrieben
3.1 Erfolgsparameter und Voraussetzungen eines BGMs
3.2 Fokus Analyse: Wahl des Instrumentariums und der Vorgehensweise
3.3 Der Prozess zur Ermittlung der psychischen Gefährdungsbeurteilung
3.3.1 Planung: Vorbereitung und Festlegen von Tätigkeiten / Bereichen
3.3.2 Analyse: Ermittlung und Beurteilung der psychischen Belastung der Arbeit
3.3.3 Umsetzung: Entwicklung von Zielen und Umsetzung von Maßnahmen
3.3.4 Evaluation: Wirksamkeitskontrolle, Fortschreibung und Dokumentation
3.4 Begründung der ausgewählten Analysemethode im Setting Großbetrieb
3.5 Der standardisierte Fragebogen: Begründung und Darstellung
3.6 Vorund Nachteile der Methode und des Instrumentariums
3.7 Wissenschaftliche Gütekriterien
3.8 Erfolgskriterien und Voraussetzungen für das Analyseinstrumentarium
3.9 Zielund Strategieformulierung
3.10 Fazit

Literaturverzeichnis

Anhang
1 Fragebogeninstrumente zu psychischen Belastungen.(Quelle: EuPD Research 2011)
2 Standardisierter Kurzfragebogen zur Analyse der psychischen Belastung am Arbeitsplatz im Großbetrieb (eigene Darstellung)

Ende der Leseprobe aus 37 Seiten

Details

Titel
Psychisch bedingte Arbeitsausfälle im Vormarsch. Arbeitszeitflexibilisierung als Mittel zur psychischen Gesundheitsförderung in Großbetrieben
Hochschule
APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft in Bremen
Note
2,7
Autor
Jahr
2017
Seiten
37
Katalognummer
V462387
ISBN (eBook)
9783668919426
ISBN (Buch)
9783668919433
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Stress Burnout psychischer Stress Arbeitsplatz Flexibilisierung betriebliches Gesundheitsmanagement
Arbeit zitieren
Michaela Perteneder-Goll (Autor:in), 2017, Psychisch bedingte Arbeitsausfälle im Vormarsch. Arbeitszeitflexibilisierung als Mittel zur psychischen Gesundheitsförderung in Großbetrieben, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/462387

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Psychisch bedingte Arbeitsausfälle im Vormarsch. Arbeitszeitflexibilisierung als Mittel zur psychischen Gesundheitsförderung in Großbetrieben



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden