"Heimat" und "Fremde". Sehnsüchte, Hoffnungen und Bedürfnisse zur Zeit des deutschen Kolonialismus in Südwestafrika


Hausarbeit, 2012

19 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Deutsche Expansionspläne und „Kolonialfieber“
2.1 Deutsch-Südwestafrika 5

3. Herrschaftsansprüche und Eingeborenenpolitik
3.1 Stilisierung der indigenen Bevölkerung
3.2 Alltagsängste 8

4. Zeitdokumente
4.1 „Peter Moors Fahrt nach Südwest“
4.2 „Südafrikanische Novellen“
4.3 Zusammenfassung

5. Fazit: Heimat und Fremde

6. Ausblick

7. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
"Heimat" und "Fremde". Sehnsüchte, Hoffnungen und Bedürfnisse zur Zeit des deutschen Kolonialismus in Südwestafrika
Hochschule
Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig  (Institut für Germanistik)
Veranstaltung
Kolonialismus und Kultur
Note
1,7
Autor
Jahr
2012
Seiten
19
Katalognummer
V462781
ISBN (eBook)
9783668921306
ISBN (Buch)
9783668921313
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Namibia, Kolonialismus, deutsch-südwestafrika, afrika, Deutschland, Sehnsucht, Hoffnung, Kultur, Deutsche Geschichte, heimat, Fremde, rassismus, Imperialismus, expansionismus, kolonialfieber, Nationalsozialismus, konzentrationslager, Herrenmenschen, Vertreibung, völkermord, herero, NS
Arbeit zitieren
Benyamin Bahri (Autor:in), 2012, "Heimat" und "Fremde". Sehnsüchte, Hoffnungen und Bedürfnisse zur Zeit des deutschen Kolonialismus in Südwestafrika, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/462781

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: "Heimat" und "Fremde". Sehnsüchte, Hoffnungen und Bedürfnisse zur Zeit des deutschen Kolonialismus in Südwestafrika



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden