Lehrwerkanalyse "Themen neu Zertifikatsband" Lehrwerk für Deutsch als Fremdsprache


Rezension / Literaturbericht, 2004

17 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe

Inhalt

1.Einleitung

2. Beschreibung

3. Methodik

4. Illustrationen und Farben

5. Prüfungsvorbereitung

6. Zusammenfassung

7. Literaturverzeichnis

Einleitung

Das Lehrwerk „Themen neu Zertifikatsband“ wurde u. a. von Michaela Perlmann-Balme und Andreas Tomaszewski verfasst. Es erscheint seit 2002 im Max Hueber Verlag. Ich werde im Folgenden dieses Lehrwerk besprechen, weil es einen guten Ruf hat und in vielen Ländern im Deutschunterricht genutzt wird.[1] Meine Lehrwerkbesprechung gliedert sich in Beschreibung und Analyse. In der Beschreibung stelle ich den Aufbau und Inhalt der einzelnen Lehrwerkteile dar. In der darauf folgenden Analyse untersuche ich das Kursbuch und das Arbeitsbuch hinsichtlich seiner Methodik. Anschließend beurteile ich die Verwendung von Farben und Illustrationen im Layout. Desweiteren analysiere ich in wie weit der Zertifikatsband auf das „Zertifikat Deutsch“ vorbereitet. Abschließend fasse ich meine Ergebnisse kurz zusammen.

Beschreibung

Die Reihe „Themen neu“ ist eine Neubearbeitung der sehr erfolgreichen Lehrwerk- reihe „Themen“, die seit 1983 erscheint. Ebenso wie sein Vorgänger ist „Themen neu“ pragmatisch-kommunikativ ausgerichtet. Im Gegensatz zu diesem vermittelt es jedoch auch interkulturelles Wissen und Lernstrategien. Das Lehrwerk „Themen neu Zertifikatsband“ besteht aus einem Kursbuch, einem Arbeitsbuch, drei Kassetten bzw. CDs mit Hörtexten und zwei Lehrerhandbüchern. Der Verlag empfiehlt den Zertifikatsband im Anschluss an die Lehrwerke „Themen neu 1“ und „Themen neu 2“ einzusetzen. Der Zertifikatsband soll auf das „Zertifikat Deutsch“ vorbereiten. Er kann auch durch den dritten Band der Reihe ersetzt werden, wenn die Lerner diese Prüfung nicht ablegen wollen.

Das „Zertifikat Deutsch“ (ZD) beruht auf dem Sprachgebrauch des Standarddeutschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit dem Bestehen dieser Prüfung weist der Lerner Grundkenntnisse des Deutschen nach sowie die Befähigung, sich in Alltagssituationen sprachlich zurecht zu finden. Arbeitgeber erkennen das ZD als Nachweis guter Deutschkenntnisse an. Außerdem kann mit dem bestandenen ZD die deutsche Staatsbürgerschaft erlangt werden.[2]

Laut dem Verlag ist der „Themen neu Zerifikatsband“ für 120 bis 140 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten geeignet.[3] Das Lehrwerk richtet sich an fortgeschrittene Anfänger. Es spricht vor allem Erwachsene an, die bereits ihren ersten Bildungsweg abgeschlossen haben und Deutsch für die Lehre, das Studium oder den Beruf lernen.[4] In zehn Lektionen behandelt das Lehrwerk ausschließlich Themen aus der Alltagskommunikation, wie z. B. Freizeit und Fitness, Konsum, Reisen, Menschenkenntnis, Orte, Lernen, Berufswelt und Neue Medien.

Im Kursbuch besteht jede Lektion insgesamt aus 21 bis 26 Übungen, die sich in drei bis sechs Abschnitte einteilen. Jede Lektion beginnt mit einer „Assoziationsseite“, die durch Bilder oder kleine Hörtexte das Vorwissen der Lerner aktivieren soll. So wird ihnen ein eigener, individueller Einstieg in das Thema ermöglicht. Im Anschluss daran wird der erste Lese- oder Hörtext eingeführt und bearbeitet. Bilder, Diagramme und weitere Texte regen den Lerner dazu an, sich intensiver mit der angeboten Thematik zu beschäftigen. Nach jeder Lektion gibt es im Kursbuch einen speziellen Bereich für die Prüfungsvorbereitung auf das „Zertifikat Deutsch“, indem ein Prüfungsbereich vorgestellt wird. Nach dem Prüfungstraining befinden sich auf einer Seite im Kursbuch Aufgaben zur Hörtext-Serie „Humboldt 13, dritter Stock“. Darin werden Gespräche zwischen den WG-Bewohnern Ursula, Edwin und Karlheinz dargestellt, die das jeweilige Thema der Lektion in lockerer Form beinhalten. So unterhalten sich die drei in der Lektion 3, die Freizeit und Fitness thematisiert, über Jogging und Diäten. Der Anhang des Kursbuches besteht aus einer Grammatikübersicht, in der die behandelte Grammatik zusammenfassend dargestellt wird, einer Deklinationstabelle der starken und unregelmäßigen Verben und einer alphabetischen Wortschatzliste.

Zusätzlich zu dieser Liste stehen im Arbeitsbuch vor jeder Lektion thematische Wortschatz-Tabellen, die nach Wortarten getrennt sind. Außerdem gibt es einen kurzen Überblick über die verwendeten Redemittel und die Kerngrammatik der jeweiligen Lektion. Das im Kursbuch erworbene Wissen kann mit passenden Grammatik-, Wortschatz- und Ausdrucksübungen im Arbeitsbuch vertieft und gefestigt werden. Da das Arbeitsbuch über einen eigenen Lösungsschlüssel verfügt, bietet es dem Lerner die Möglichkeit, sich auch außerhalb des Klassenzimmers mit der Fremdsprache zu beschäftigen. Außerdem findet der Lerner im Anhang des Arbeitsheftes einen „Zertifikat Deutsch“-Modelltest, mit dem er eine komplette Prüfung simulieren kann.

[...]


[1] Vgl. Datenbank des Goethe Instituts

[2] Vgl. Goethe Institut Prüfungsbeschreibung

[3] Vgl. Themen neu.Lehrwerke

[4] Vgl. Datenbank des Goethe Instituts

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Lehrwerkanalyse "Themen neu Zertifikatsband" Lehrwerk für Deutsch als Fremdsprache
Hochschule
Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)  (Kulturwissenschaftliche Fakultät)
Veranstaltung
Fremdsprachenpädagogen, ihre Ausbildung und Berufspraxis
Note
1,0
Autor
Jahr
2004
Seiten
17
Katalognummer
V64226
ISBN (eBook)
9783638570985
ISBN (Buch)
9783656779063
Dateigröße
500 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Lehrwerkanalyse, Themen, Zertifikatsband, Lehrwerk, Deutsch, Fremdsprache, Fremdsprachenpädagogen, Ausbildung, Berufspraxis
Arbeit zitieren
Christin Warner (Autor), 2004, Lehrwerkanalyse "Themen neu Zertifikatsband" Lehrwerk für Deutsch als Fremdsprache, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/64226

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Lehrwerkanalyse "Themen neu Zertifikatsband" Lehrwerk für Deutsch als Fremdsprache



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden