Nachbarschaften in der postmodernen Stadtgesellschaft. Der Einfluss des Wohnortes auf Nachbarschaftsbeziehungen


Hausarbeit, 2018

21 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, inwiefern sich die Nachbarschaftsbeziehungen auf dem Land von denen in der Stadt unterscheiden.

Zu Beginn wird der theoretische Hintergrund erläutert, dabei liegt der Fokus auf dem aktuellen Forschungsstand. Darauf folgt die Beschreibung der methodischen Vorgehensweise, welche die Vorgehensweisen, Auswahlstrategien, Datenerhebung und eine Reflexion beinhaltet. Der empirische Teil umfasst die Interpretation von vier durchgeführten Interviews in Bezug auf die Forschungsfrage.

Abschließend folgt ein Rückblick in Form eins Fazits, welches die vorangegangenen Thematiken zusammenfasst und einen Ausblick gibt. Ziel der Arbeit ist es, mithilfe von Leitfaden geführten Interviews die Unterschiede und Gemeinsamkeiten beziehungsweise Eigenschaften von Nachbarschaftsbeziehungen auf dem Land und in der Stadt in Form einer qualitativen Inhaltsanalyse herauszuarbeiten.

Details

Titel
Nachbarschaften in der postmodernen Stadtgesellschaft. Der Einfluss des Wohnortes auf Nachbarschaftsbeziehungen
Hochschule
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Note
1,3
Autor
Jahr
2018
Seiten
21
Katalognummer
V916930
ISBN (eBook)
9783346235572
ISBN (Buch)
9783346235589
Sprache
Deutsch
Schlagworte
nachbarschaften, stadtgesellschaft, einfluss, wohnortes, nachbarschaftsbeziehungen
Arbeit zitieren
Marie Schönert (Autor:in), 2018, Nachbarschaften in der postmodernen Stadtgesellschaft. Der Einfluss des Wohnortes auf Nachbarschaftsbeziehungen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/916930

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Nachbarschaften in der postmodernen Stadtgesellschaft. Der Einfluss des Wohnortes auf Nachbarschaftsbeziehungen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden