Die negativen externen Effekte von Umweltverschmutzung. Ausmaß und Möglichkeiten der Internalisierung


Essay, 2020

15 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

1 Einleitung

2 Was sind externe Effekte?
2.1 Positive externe Effekte
2.2 Negative externe Effekte
2.3 Wer verursacht die externen Effekte?

3 AUSMAß von Umweltverschmutzungen

4 Internalisierung
4.1 Ziel der Internalisierung
4.2 Möglichkeiten der Internalisierung von Umweltverschmutzungen
4.2.1 Internalisierung durch Gebote, Auflagen und Verbote
4.2.2 Internalisierung durch Haftungsrechte
4.2.3 Internalisierung durch Subventionen
4.2.4 Internalisierung durch Abgaben und Steuern
4.2.5 Internalisierung durch Umweltzertifikate
4.2.6 Internalisierung durch Verhandlung - Coase-Theorem

6. Fazit

Anhang

Literaturverzeichnis

Dieses Scientific Essay hat einen Umfang von 2042 Wörtern

Grundlage ist der Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten in der Wirtschaftspsychologie in der Version 1.1 vom 01.08.2019

Abbildungsverzeichnis

Abbildung 1: Angebotskurve Linksverschiebung

Abbildung 2: Instrumente der Internalisierung

Abkürzungsverzeichnis

Usw. und so weiter

z. B. - zum Beispiel bzw. - beziehungsweise

1 Einleitung

In der aktuellen Welt in der wir alle leben, auf einem Hoch an technologischen Möglichkeiten wird kein anderes Thema so intensiv belichtet wie unsere Umwelt. Das Thema Umwelt gewinnt von Jahr zu Jahr an Relevanz. Die Ökonomie der Umwelt beschäftigt sich mit den Problemen unserer Umwelt. Eines der größten Probleme ist demnach die Verschmutzung von Boden, Wasser und Luft da alles für jeden zugänglich ist und als Ressourcen frei genutzt werden können. Um diese freie Nutzung der Güter zu kontrollieren und das kostbare Gut Umwelt zu beziffern bedarf es die verschiedensten Möglichkeiten der Steuerung (Weimann, 1995).

Dieser Scientific Essay beschäftigt sich mit den externen Effekten und besonders den negativen externen Effekten der Umweltverschmutzung bezüglich des Ausmaßes und der Möglichkeiten wie das Gut Umwelt seinen Wert erhält und internalisiert werden kann.

2 Was sind externe Effekte?

Externe Effekte sind Auswirkungen die den Haushalten oder die Unternehmung positiv oder negativ beeinflussen, ohne dass die betroffenen Parteien bei positiven externen Effekten etwas bezahlen müssen oder bei negativen externen Effekten entschädigt werden (Stocker, 2001). Zwischen den beiden Wirtschaftseinheiten besteht keine Vertragsbeziehung oder ähnliche marktbezogene Verbindungen. Die Luftverschmutzung betrifft zum Beispiel jeden, während der Müll des Nachbarn im Garten jedoch nur den angrenzenden Bewohner beeinflusst (Beeker, 2016)

2.1 Positive externe Effekte

Positive externe Effekte entstehen wenn eine Partei der anderen unwissentlich und ohne Absicht der anderen Partei ein hohes Nutzenniveau vermacht. Zum Beispiel der Imker profitiert von der nah gelegen Gärtnerei. Positive externe Effekte haben aber auch zur Folge, dass der Mensch darauf spekuliert und zum Trittbrettfahrer wird um im Nachgang kostenlos von der anderen Partei zu profitieren (Bofinger, 2007).

2.2 Negative externe Effekte

In der Umweltökonomie nehmen die negativen externen Effekte eine deutlich größere Rolle ein. Die Güter die in einer Marktwirtschaft produziert werden und Gewinne erzielen enthalten oftmals nicht alle Kosten einer Produktion. Zum Beispiel für die Herstellung von Strom wird Braunkohle verwendet. Bei der Verbrennung von Braunkohle entsteht Schwefeldioxid, welches ungefiltert in die Luft gelangt und somit die Emissionswerte steigen lässt. Dieser Effekt und die damit verbundenen Kosten auch soziale Kosten genannt, tauchen nicht in der Kostenkalkulation auf und sorgen für eine deutliche Überversorgung an Strom. Diese sozialen Kosten lassen sich oft auf die Umweltverschmutzung anrechnen, da wie in diesem Beispiel das Gut Luft unentgeltlich zur Verfügung steht. Die für den Strompreis eingeflossenen Kosten bezeichnet man als private Kosten. Die Kosten die durch die nicht berücksichtige Filteranlage entstanden sind nennt man negative externe Kosten (Cezanne, 2005).

2.3 Wer verursacht die externen Effekte?

Anhand der in Kapitel 2 genannten negativen und positiven externen Effekte wurde klar aufgezeigt das es einen direkten Zusammenhang zwischen der Partei Nutzenstifter und der Partei Nutznießer gibt. Dazu gibt es einen Zusammenhang von Geschädigten und dem Schädiger. Wer genau der Verursacher eines externen Effektes ist, ist nicht immer klar zu beantworten. In der Mehrheit geht man davon aus, dass man den Verursacher identifizieren kann (Blankart, 2003). In der Volkswirtschaft spricht man hier vom Verursacherprinzip, indem auf den Schädiger die externen Kosten anzulasten wären (Fritsch, 2011).

3 Ausmaß von Umweltverschmutzungen

Das Ausmaß der umweltschädigenden Handlungsarten der einzelnen Wirtschaftsakteure stört und zerstört das Ökosystem enorm. Der Mensch als Verursacher vernichtet somit seine eigene Lebensgrundlage wie Boden, Wasser, Luft als kostbares Gut. Weltweite Einflussfaktoren sind zum Beispiel die Zerstörung der Ozonschicht und das vorantreiben des Klimawandels der durch die Abholzung der Wälder, Verschmutzung der Meere begünstigt wird. Die Schäden an diesen Gütern sind enorm. Diese kostbaren Güter nutzen jeden und dennoch werden diese Güter nicht geschützt. Ausmaße der Umweltverschmutzung werden sein, das Artensterben, Vegetationen werden sich verändern, Böden werden vergiftet werden, Bodenerosionen nehmen zu, das vorlaufende ansteigen der Müllproduzenten wird verantwortlich sein, dass ganze Landstriche nicht mehr besiedelt werden können, unsere Trinkwasserqualität sinkt und die Luft zum Atmen immer schmutziger wird. (Weber, 2019).

Ein weiteres und deutliches Ausmaß der Umweltverschmutzung welches auch die Wirtschaft und somit den finanziellen Sektor trifft ist im Bereich des Tourismus, da aufgrund des Klimawandels der Meeresspiegel steigt , was dazu führt das schon in wenigen Jahren einige Urlaubsparadiese wie zum Beispiel die Malediven vom Meer verschluckt werden (Wegner, 2016).

Alleine die in Deutschland freigesetzten Treibhausgase richten bereits jetzt und in Zukunft Schäden in Höhe von 640€ pro Tonne Co2 an. Werden diese Kosten nicht erfasst und fließen diese nicht in die Kostenkalkulation ein, führt dies zwangsläufig zu Fehlallokationen von Ressourcen. Um diese Kosten gerecht zu verteilen und anzurechnen gibt es die Internalisierung. Es ist wichtig das die die ökonomische Wahrheit über unsere Preise gesagt wird. (Rueter 2018). Seit 1994 ist die Wichtigkeit des Umweltschutzes im Grundgesetz unter dem Artikel 20a verankert und in der Europäischen Union spricht man von einem umweltverträglichen Wachstum (Hubert, 2015). Doch bis her werden den Verursachern von Klima, Umwelt und Gesundheitsschäden geringe bis keine größeren Finanziellen Strafen auferlegt(Rueter 2018).

4 Internalisierung

4.1 Ziel der Internalisierung

Das Ziel der Internalisierung von negativen externen Effekten bezüglich der Umweltverschmutzung ist es, dass Entscheidungsträger die externen Effekte bezüglich dem Ausmaß und der Qualität seiner Aktivitäten berücksichtigen. Das soll so weitestgehend erfolgen, dass die Auswirkungen von privaten und externen Kosten im Gleichgewicht zum Ziel des Entscheidungsträgers stehen (Endres, 1998).

Unter den Gesichtspunkten der Volkswirtschaft sollen die Umweltkosten durch den Verursacher bedacht und berücksichtig werden. Dies hätte eine Linksverschiebung der Angebotskurve zur Folge, welches somit einen hören Preis und eine geringere Menge zur Folge hat. Der höhere Preis p1 und die geringere Menge x1 (Hubert, 2015).

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 1. Angebotskurve Linksverschiebung in Bezug auf Anrechnung Umweltkosten (Darstellung nach Hubert, 2015, S. 265).

Im Bereich der Volkswirtschafslehre geht man davon aus, dass Unternehmer das Ziel zur Gewinnmaximierung vertreten. Eine zur Lastlegung der externen Effekte funktioniert nur wenn eine Anpassung der Kosten eintritt. Aufgrund der Anpassung können externe als auch private Kosten in die Gewinn- und Verlustrechnung des Herstellers eingehen (Endres, 1998).

4.2 Möglichkeiten der Internalisierung von Umweltverschmutzungen

Es bestehen in der Volkswirtschaft mehrere mögliche Instrumente der Internalisierung von negativen externen Effekten. Diese beinhalten ökonomische Instrumente als auch private Ansätze welche z. B. Verhandlungen seinen können. Es besteht oft ein Mix der verschiedenen Instrumente in der Praxis um die vorgegeben Ziele wie das Senken der Emissionen zu reduzieren (Bartmann & Geldsetzer, 1996).

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 2. Instrumente der Internalisierung (eigene Darstellung nach Hubert, 2015, S. 268 - 269).

Die oben abgebildete Abbildung zeigt Bereiche und deren Unterformen der Instrumente der Internalisierung.

Die restriktivsten Möglichkeiten des Staates sind die Auflagen, hierbei handelt es sich vor allem um Gebote und Verbote welche den Unternehmen als Entscheidungshilfe dienen sollen. Bei Verstößen und nicht Einhaltung der Auflagen kommt es zu Strafen (Bartmann & Geldsetzer, 1996).

[...]

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Die negativen externen Effekte von Umweltverschmutzung. Ausmaß und Möglichkeiten der Internalisierung
Hochschule
FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule
Note
1,3
Autor
Jahr
2020
Seiten
15
Katalognummer
V983872
ISBN (eBook)
9783346345370
Sprache
Deutsch
Schlagworte
negative externe Effekte, Umweltverschmutzung
Arbeit zitieren
Tim Ehard (Autor), 2020, Die negativen externen Effekte von Umweltverschmutzung. Ausmaß und Möglichkeiten der Internalisierung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/983872

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die negativen externen Effekte von Umweltverschmutzung. Ausmaß und Möglichkeiten der Internalisierung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden