Recherche & Kaufen
Recherche & Kaufen
Recherche & Kaufen
Alle Artikel
6. Dezember 2023 • Lesedauer: 4 min

10 Film- und Serientipps für das Japanologiestudium

Fremde Länder und Kulturen sind immer faszinierende Themen. Wenn man jedoch nicht dorthin reisen kann, sind Film und Fernsehen die einfachsten Mittel, Neues zu lernen. Im Folgenden haben wir euch daher 10 Filmtipps zum Japanologiestudium zusammengestellt.

Filme

Last Samurai (2003) 

Japan 1876: Aufständische Samurai versuchen die Verwestlichung in Japan aufzuhalten und sollen mit amerikanischer Unterstützung gestoppt werden. Der amerikanische Soldat Nathan Algren wird jedoch bei einem Gefecht mit den Samurai von diesen gefangen genommen und lernt in deren Dorf die japanische Kultur und Philosophie kennen, wodurch er schließlich die Seiten wechselt und sich ebenfalls gegen den Vormarsch der Amerikaner in Japan stellt. Historisch liegt dem Film die Satsuma-Rebellion zu Grunde. 

Streamingmöglichkeit: Netflix, Amazon Prime Video; Apple TV, Google Play Filme & Serien 

 

Hachiko. Wahre Freundschaft währt ewig (1987) 

Dieser Film basiert ebenfalls auf wahren Begebenheiten: „Hachiko“ erzählt die Geschichte des Universitätsprofessors Ueno und seines treuen Akita-Hundes Hachiko, der auch noch nach Uenos Tod am Bahnhof Shibuya auf den Professor wartete. Heute ist Hachiko das Sinnbild des treuen Hundes und es gibt sowohl in Akita, als auch am Bahnhof Shibuya Statuen zu Ehren des Hundes. 

Streamingmöglichkeit: Amazon Prime Video, Joyn, Apple TV 

 

Die Geisha (Memoirs of a Geisha) (2005) 

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Arthur Golden erzählt dieser Film von der jungen Chiyo und ihrem Leben als Geisha in Kyoto, zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Der Film wurde scharf kritisiert, da die Hauptrollen mit chinesichen und nicht mit japanischen Schauspieler:innen besetzt sind, dennoch liefert er einen spannenden Einblick in die bis heute geheimnisvolle Welt der Maikos, Geikos und Geishas und damit einen wichtigen Teil der japanischen Kultur. 

Streamingmöglichkeit: Netflix, Amazon Prime Video, Apple TV 

Chihiros Reise ins Zauberland (2001) 

Dieser Film ist einer der großen Filmklassiker des Studio Ghibli und Regisseur Hayao Miyazaki. Der Animationsfilm handelt von der zehnjährigen Chihiro, die gemeinsam mit ihren Eltern versehentlich in einer geheimnisvollen Geisterwelt landet. Um sich und ihre Eltern zu retten, arbeitet sie in einem Badehaus für Shinto-Götter, unter der Herrschaft der Hexe Yubaba. Miyazaki lässt dabei neben den Shinto-Göttern auch noch andere Figuren der japanischen Mythologie in den Film einfließen. 

Streamingmöglichkeit: Netflix 

 

Das Schloss im Himmel (1986) 

Hayao Miyazaki und das Studio Ghibli setzen den Standard für japanische Animationsfilme und machten sie weltbekannt. Was Disney in den USA ist, ist Studio Ghibli in Japan. „Das Schloss im Himmel“ ist der erste Film dieses berühmten Filmstudios und erzählt die Geschichte der Waisenkinder Sheeta und Paku, die sich auf die Suche nach der legendären schwebenden Stadt „Laputa“ begeben. 

Streamingmöglichkeit: Netflix, Apple TV 

 

Kikis kleiner Lieferservice (1989) 

Ebenfalls von Hayao Miyazaki und dem Studio Ghibli wurde „Kikis kleiner Lieferservice“ produziert. Basierend auf einem japanischen Kinderbuch von Eiko Kadono berichtet der Film von den Erlebnissen der jungen Hexe Kiki, die in die Welt hinauszieht und ihren eigenen Lieferservice aufbaut, um als richtige Hexe anerkannt zu werden. 

Streamingmöglichkeit: Netflix, Apple TV, Google Play Filme und Serien 

 

Your Name. Gestern, heute und für immer (2016) 

Makoto Shinkai ist heute einer der bekanntesten und erfolgreichsten japanischen Regisseure, der mit seinen Anime-Filmen internationales Ansehen erreichte. „Your Name” handelt von einem jungen Mädchen aus der Kleinstadt Itomori und einem Jungen aus der Großstadt Tokyo, die auf einmal im Körper des jeweils anderen aufwachen und sich so gegenseitig kennen und lieben lernen. Gleichzeitig wird in dem Film auf beeindruckende Weise die Verbindung von Tradition und Moderne in Japan gezeigt. 

Streamingmöglichkeit: Amazon Prime Video, Crunchyroll, Apple TV, Google Play Filme und Serien 

 

Serien

Takeshis Castle (2023) 

Eine Burg, die eingenommen werden will und zahlreiche verschiedene Herausforderungen, um Takeshis Castle zu erreichen. 2023 hat Amazon Prime Video diesen japanischen Serienklassiker neu aufgelegt und dabei nicht nur alte Hindernisse wieder aufleben lassen, sondern die internationalen Teilnehmenden auch vor neue Aufgaben gestellt. 

Streamingmöglichkeit: Amazon Prime Video 

 

Those Snow White Notes (2021) 

Die Animationsserie ist ganz der Musik gewidmet, genauer gesagt einem Instrument: der Shamisen. Das traditionelle Saiteninstrument ist vor allem als Unterhaltungsinstrument der Geishas bekannt. In der Serie wird es jedoch als in die Moderne integriertes Instrument vorgestellt, das auch von Jugendlichen in Wettbewerben gespielt wird. 

Streamingmöglichkeit: Crunchyroll 

 

Sanctuary (2023) 

Sumo ist eine der beliebtesten und bekanntesten Kampfsportarten Japans. Der traditionelle japanische Ringkampf ist nicht nur für die Zuschauenden, sondern auch für die Ringer immer ein Spektakel. Die Serie gewährt einen Blick hinter die Kulissen der beliebten Sportart, indem sie einen jungen Sumoringer auf seinem Weg zum Profisumo begleitet. 

Streamingmöglichkeit: Netflix 

 

Dir gefällt unser Magazin? Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an!