Einführung der Pyramide (Realschule, Mathematik Klasse 9)


Unterrichtsentwurf, 2011

19 Seiten, Note: 1

Anonym


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Bedingungsanalyse
1.1 Organisatorische und technische Rahmenbedingungen an der Schule
1.2 Analyse der Lerngruppe

2. Einordnung der Stunde in den Lernbereich
2.1 Tabellarische Lernbereichsplanung
2.2 Inhalt und Aufbau der vorangegangenen und folgenden Stunde

3. Fachwissenschaftliche Analyse

4. Fachdidaktische Analyse

5. Lernziele

6. Verlaufsplanung

7. Anhang
7.1 Literaturverzeichnis

1. Bedingungsanalyse

1.1 Organisatorische und technische Rahmenbedingungen an der Schule

An der … Schule lernen derzeit 340 Schüler aus 28 Orten und Ortsteilen. Die 15 Klassen werden durch 33 Lehrkräfte und eine Lehramtsamtswärterin betreut. Die Leitung der Schule obliegt Herrn ... Ausschließlich in der 9. Jahrgangsstufe wurde eine Hauptschulklasse gebildet. Ansonsten erfolgt der abschlussbezogene Unterricht ab Klasse 7 in Form von Gruppenbildung in den Differenzierungsfächern.

Das erklärte Ziel der … Schule ist ein nachhaltiger Qualitätsentwicklungsprozess, an dem möglichst viele an der Schule Beteiligte wie Schüler, Lehrende, Eltern und kommunale Akteure teilhaben. Beispielsweise bewirbt sich die Schule derzeit um den Titel „Qualitätssiegel zur Berufsorientierung“, sowie um den Titel „Bewegte Schule - Partner für Sicherheit“.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Neben der Mittelschule beheimatet das aus der DDR stammende Schulgebäude auch die Grundschule. Durch die gemeinschaftliche Nutzung und die unterschiedlichen Pausenzeiten kommt es zu ungewollten Hintergrundgeräuschen in Form des Klingelzeichens oder der Grundschüler. Darüber hinaus sind die räumlichen Kapazitäten erschöpft. Die Zimmerverteilung wird vorrangig nach der Fachraummethode vorgenommen. Freie Zimmer sind kaum vorhanden.

Der Unterricht erfolgt in Form von 90- minütigem Blockunterricht. Allein die 5. und 6. Stunde sind 45 minütige Einzelstunden. Innerhalb der Mittagspause besteht für alle Schüler die Möglichkeit, an der Schulspeisung, realisiert durch einen örtlichen Fleischerbetrieb, teilzunehmen. Um dies in dem sehr kleinen Speisesaal zu gewährleisten, werden die Schüler der Klassen 5 bereits fünf Minuten eher in die Mittagspause entlassen.

Eine Besonderheit der … Schule ist das Vorhandensein einer Teamstunde. Diese vom Klassenlehrer geleitete Stunde bietet die Möglichkeit, Probleme (z.B. im Lernverhalten) zu diskutieren und Lösungen aufzuzeigen, effektive Lernmethoden zu trainieren, einzelne Schüler individuell zu fördern, sowie organisatorische Anliegen aus dem Fachunterricht auszugliedern. Das Fördern und Fordern wird für alle Klassenstufen angestrebt. Beispielsweise haben die Klassen 5/6 einmal wöchentlich Förderunterricht in den Kernfächern. Um Schüler mit LRS zu fördern, gibt es zudem entsprechende Zusatzangebote in den Fächern Deutsch und Englisch.

Für alle Schüler gibt es die Möglichkeit, täglich an der Hausaufgabenhilfe, betreut durch ehemalige Lehrer, Studenten etc., teilzunehmen. Ein weiteres Ganztagsangebot (GTA) ist der Schulclub. Dieser bietet unter der Anleitung einer Sozialpädagogin sinnvolle Freizeitgestaltung. Darüber hinaus existieren innerhalb des GTA vielfältige Angebote in Form von künstlerisch-kreativen, sportlichen und praktisch-handwerklichen Arbeitsgemeinschaften.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abbildung 2: Ganztagsangebot

Angebote des Zusatzlernens umfassen beispielsweise Französisch und Mathematik für Leistungsstarke (Klasse 5/6). Auch die Durchführung der Trainingsraummethode wird durch das GTA ermöglicht. Diese macht es möglich, Schüler, welche die Durchführung des Unterrichts verhindern, aus dem Unterricht zu nehmen. Mit Hilfe einer Sozialpädagogin werden sie nun angehalten, ihr Verhalten, welches zum Verweis aus dem Unterricht geführt hat, zu reflektieren.

Der Schulträger, die Gemeinde ..., überreicht den Schülern der Klassen 5 jährlich ein „Schulstarterpaket“ (Atlas, Duden, Taschenrechner „Texas Instruments TI-30 ECO RS“). Innerhalb des Mathematikunterrichts nutzen die Schüler das Lehrbuch „Mathematik heute“. Die Fachkabinette und Klassenzimmer sind vollständig renoviert und bieten damit optimale Lernbedingungen. Die Nutzung eines Beamers oder die Nutzung zweier Computerkabinette muss jedoch angemeldet und mit den Kollegen abgestimmt werden.

Darüber hinaus sind nur 16 Arbeitsplätze vorhanden. Ein Laptopwagen mit 16 Geräten ist ebenfalls vorhanden. Die Absprache mit den Kollegen ist hier ebenfalls notwendig. Polylux sowie TV- und DVD- Geräte sind in allen Zimmern vorhanden. CD- Geräte können im Lehrerzimmer ausgeliehen werden.

1.2 Analyse der Lerngruppe

In der Klasse 9 lernen derzeit 23 Schüler, 10 Jungen und 13 Mädchen im Realschulbildungsgang. Die Klasse besteht, seit in der 7. Klasse die Bildung einer Hauptschulklasse aus allen bestehenden Klassen 6 erfolgte. Seit diesem Zeitpunkt werden sie durch Frau …, die Klassenleiterin, begleitet. Zu Beginn dieses Schuljahres wurde die Klasse durch E. und F., beide vom Gymnasium, erweitert. Beide Schüler wurden sehr gut in die Klasse integriert.

Die Klasse 9 ist insgesamt eine befriedigende Klasse. Als Leistungsspitzen sind vor allem T. und M. hervorzuheben. Eine zusätzliche Förderung im Unterricht ist anzustreben. Auch F. ist eine gute Schülerin. Mathematik fällt vor allem N., D., aber auch L. und N. schwer.

Mitarbeit und Lernbereitschaft sind unterschiedlich ausgeprägt. Besonders N. vertritt hin und wieder eine Mitarbeit verweigernde Haltung. Erwähnenswert ist die vereinzelte die Bildung von Lerngruppen. Ermöglicht wird dies vor allem dadurch, dass ausschließlich 6 Schüler mit dem Bus zur Schule kommen. Alle weiteren wohnen in …. Die Einhaltung von Terminen ist zumeist unzureichend.

Ein besonders schwieriger Schüler ist D. Im vergangenen Schuljahr wechselte er vom Hauptschul- in den Realschulbildungsgang. Mathematik fällt ihm sehr schwer. Darüber hinaus schreibt er Tafelbilder und Übungen nicht mit. Arbeitsmittel und Hausaufgaben fehlen häufig. Im Unterricht fällt er dadurch häufig negativ auf und fordert zudem durch störendes Verhalten die Aufmerksamkeit des Lehrers ein. Nach einem Elterngespräch, welches vor kurzem erfolgte, hoffe ich auf eine Verbesserung der Situation. Langfristig und fachübergreifend muss mit ihm an einer lernwilligen Einstellung gearbeitet werden.

Eine selbstgewählte Außenseiterrolle nimmt X. ein. Sie nimmt nur selten an Veranstaltungen der Klasse teil. Sportliche Aktivitäten zu Wandertagen meidet sie. Darüber hinaus bekennt sie sich offen zur rechten Szene. Die Beobachtung dieser Entwicklungen wird Thema eines Elterngespräches sein.

2. Einordnung der Stunde in den Lernbereich

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2.1 Tabellarische Lernbereichsplanung

Allgemeine fachliche Ziele:

Entwickeln von Problemlösefähigkeiten

Bei der Lösung von komplexeren Aufgabenstellungen wählen die Schüler entsprechende Verfahrensweisen aus, planen und realisieren Lösungswege, wobei sie auch auf heuristische Strategien zurückgreifen.

Entwickeln des Anschauungsvermögens

Die Schüler sind in der Lage zu komplexeren Aufgabenstellungen mögliche Veranschaulichungsformen auszuwählen und anzuwenden.

Sie übertragen ihre Kenntnisse zum Darstellen von Körpern auf Pyramiden, Kreiskegel und zusammengesetzte Körper.

Erwerben grundlegender Kompetenzen im Umgang mit ausgewählten mathematischen Objekten

Die Schüler […] erweitern ihre Kenntnisse über geometrische Objekte, […].

Klasse 9 LB 2: Pyramide, Kreiskegel, Kugel Zeitrichtwert 28 Ustd.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
Einführung der Pyramide (Realschule, Mathematik Klasse 9)
Hochschule
Sächsische Bildungsagentur Leipzig
Veranstaltung
Mathematik Didaktik
Note
1
Jahr
2011
Seiten
19
Katalognummer
V1003449
ISBN (eBook)
9783346381880
ISBN (Buch)
9783346381897
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Pyramide
Arbeit zitieren
Anonym, 2011, Einführung der Pyramide (Realschule, Mathematik Klasse 9), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1003449

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Einführung der Pyramide (Realschule, Mathematik Klasse 9)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden