Sprachphilosophie und "descriptions". Ist Russells Theorie der Kennzeichnung korrekt?


Hausarbeit, 2020

16 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Sprachphilosophie und ihre Komponenten

3. Kennzeichnungen - Entwicklung des Begriffs
3.1 Bertrand Russell
3.1.1 Die drei Arten der Kennzeichnung

4. Kritik an Russell
4.1 Peter Strawsons Kritik und Weiterentwicklung

5. Peter Strawsons „On Referring“

6. Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 16 Seiten

Details

Titel
Sprachphilosophie und "descriptions". Ist Russells Theorie der Kennzeichnung korrekt?
Hochschule
Eberhard-Karls-Universität Tübingen
Note
1,0
Autor
Jahr
2020
Seiten
16
Katalognummer
V1010490
ISBN (eBook)
9783346401533
ISBN (Buch)
9783346401540
Sprache
Deutsch
Schlagworte
sprachphilosophie, russells, theorie, kennzeichnung
Arbeit zitieren
Yannick Schult (Autor:in), 2020, Sprachphilosophie und "descriptions". Ist Russells Theorie der Kennzeichnung korrekt?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1010490

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Sprachphilosophie und "descriptions". Ist Russells Theorie der Kennzeichnung korrekt?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden