Welche Rolle spielt die Moral in Albert Camus' "Der Mythos des Sisyphos"?


Hausarbeit, 2021

16 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Die Philosophie des Absurden von Albert Camus
2.1 Camus‘ Verständnis von Absurdität
2.2 Der physische und philosophische Selbstmord
2.3 Die absurde Freiheit und die Revolte

3 Die Rolle der Moral

4 Der Don-Juanismus

5 Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 16 Seiten

Details

Titel
Welche Rolle spielt die Moral in Albert Camus' "Der Mythos des Sisyphos"?
Hochschule
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover  (Institut für Philosophie)
Veranstaltung
Absurdität und Revolution - Camus` Existentialismus
Note
2,0
Autor
Jahr
2021
Seiten
16
Katalognummer
V1014167
ISBN (eBook)
9783346410368
ISBN (Buch)
9783346410375
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Albert, Camus, Albert Camus, Der Mythos des Sisyphos, Moral, Ethik, Existenzialismus, Absurdität, Absurd, physischer Selbstmord, philosophischer Selbstmord, absurde Freiheit, Revolte, Don-Juan, Don-Juanismus, Gesellschaftliches Zusammenleben
Arbeit zitieren
Malte Scholz (Autor:in), 2021, Welche Rolle spielt die Moral in Albert Camus' "Der Mythos des Sisyphos"?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1014167

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Welche Rolle spielt die Moral in Albert Camus' "Der Mythos des Sisyphos"?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden