Analyse von adhärenten eukaryontischen Zellen mittels Rasterelektronenmikroskop. Von der Planung über die Durchführung bis zum Troubleshooting


Einsendeaufgabe, 2021

17 Seiten


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Arbeit wurde im Rahmen des Rasterelektronenmikroskopie-Unterrichts während der Ausbildung zur staatlich geprüften Biologisch-Technischen Assistenten (BTA) am Berufskolleg Hilden des Kreises Mettmann verfasst.

Er beruht auf einem Halbjahres-Projekt und umfasst einen kurzen theoretischen Hintergrund zur Rasterelektronenmikroskopie und dem Projekt, eine ausführliche Beschreibung der Durchführung, sowie auch Troubleshootings und Ergebnisse. Es wurden zwei Objekte untersucht: Ein Hühnerknochen von außen und innen (Flügel) und adhärente, jedoch überkonfluente HeLa-Zellen (Tumorbildung).

Der Bericht wurde erstellt, um den nachfolgenden Schülerinnen und Schülern des Bildungsganges BTA, die ein ähnliches Projekt ausführen wollen, die Planung und fehlerfreie Durchführung zu erleichtern.

Details

Titel
Analyse von adhärenten eukaryontischen Zellen mittels Rasterelektronenmikroskop. Von der Planung über die Durchführung bis zum Troubleshooting
Autor
Jahr
2021
Seiten
17
Katalognummer
V1014643
ISBN (eBook)
9783346449672
Sprache
Deutsch
Schlagworte
analyse, zellen, rasterelektronenmikroskop, planung, durchführung, troubleshooting
Arbeit zitieren
Lucie Küll (Autor:in), 2021, Analyse von adhärenten eukaryontischen Zellen mittels Rasterelektronenmikroskop. Von der Planung über die Durchführung bis zum Troubleshooting, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1014643

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Analyse von adhärenten eukaryontischen Zellen mittels Rasterelektronenmikroskop. Von der Planung über die Durchführung bis zum Troubleshooting



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden