"Das Parfum" von Patrick Süskind. Parodie auf einen Bildungsroman?


Referat (Handout), 2015

4 Seiten, Note: 1,5

Anonym


Gratis online lesen

„Das Parfum“ von Patrick Süskind – Parodie auf einen Bildungsroman?

1. Definition Bildungsroman

- Entstehung in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in Deutschland
- Erzählgattung des Bürgertums
- Begriff „Bildung“: professionelle Ausbildung und kulturelle Allgemeinbildung
- schildert innere Entwicklung, Erziehung und stetige harmonische Bildung eines jungen Menschen, der als Held dargestellt wird
- Erfahrungen, Belehrungen und Suche nach dem Sinn des Lebens
- Biografische Züge
- Protagonist wird von Jugend bis hin zur gereiften Persönlichkeit begleitet
- Zentrierung auf die Entwicklung des Protagonisten durch ironischen, auktorialen Erzähler
- Mittelpunkt: Einfluss von Kulturgütern, seelischen Erfahrungen und Umfeld auf Reifung und Entfaltung des Charakters
- Ziele: Integration in die Gesellschaft, Überwindung des jugendlichen Subjektivismus und Selbstfindung
- Protagonist reflektiert an entscheidenden Stellen seines Lebenswegs seinen erreichten Bildungsstand
- Aufbau: Lehrjahre, Wanderjahre, Meisterjahre
- Meist mit Entwicklungs- und Künstlerroman verschmolzen
- Idee der „inneren Entfaltung“ des Menschen entstammt der Aufklärung

2. Definition Parodie

- griech. parodía = Gegengesang
- übertreibende, verzerrende Nachahmung eines bereits bestehenden Werks, Genres oder einer Person
- Beibehaltung charakteristischer Merkmale und Inhalte des parodierten Werks oder Genres
- Intention besteht in der Unterhaltung oder dem Anbringen von Kritik
- Humoristischer Effekt entsteht durch Diskrepanz zwischen der Erwartung an das parodierte Werk/Genre und seiner Umdeutung
- Wirkt wie ein Zerrbild der Realität und erregt dadurch Provokation
- Gattungen: komische, satirische und polemische Parodie

3. Vergleich

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

4. Fazit

- Teile des Romans „Das Parfum“ stimmen mit Elementen des klassischen Bildungsromans überein, beispielsweise der klassische dreigeteilte Aufbau ( jedoch durch den vierten Teil der Selbstzerstörung durchbrochen) oder die Darstellung des Protagonisten anhand einer fiktiven Biografie
- Zudem findet eine Weiterentwicklung von Grenouilles genialen Fähigkeiten statt (Baldini, Marquis, Arnulfi) und er erreicht sein Lebensziel
- Allerdings wird das grundlegende Ziel des Protagonisten eines Bildungsromans, die erfolgreiche Integration in die Gesellschaft, nicht erreicht und seine Ziele sind egoistischer Natur
- Ferner findet nur eine einseitige Bildung Grenouilles statt und Grenouille zerbricht an einer Identitätskrise, was zur Selbstzerstörung des „Antihelden“ führt
- Generell lässt sich „Das Parfum“ als eine Parodie auf einen Bildungsroman bezeichnen, da grundlegende Merkmale des Bildungsromans nicht vorhanden sind oder parodiert und somit ins Lächerliche gezogen werden

Quellen:

- Frizen, W. u. Spancken, M., Patrick Süskind. Das Parfum, München 2008 (Oldenbourg Interpretationen 78).
- Bernsmeier, H., Patrick Süskind. Das Parfum, Leipzig 2005 (Reclam).
- Matzkowski, B., Patrick Süskind. Das Parfum, Hollfeld 2015 (Königserläuterungen).
- Reisner, H.P., Patrick Süskind. Das Parfum, Stuttgart 2012 (Klett Lektürehilfen).
- Kissler, A. u. Leimbach, C., Alles über Patrick Süskinds Das Parfum, München 2006.
- Rötzer, H.G., Auf einen Blick: Literarische Grundbegriffe, 1999.
- http://www.litipedia.de/artikel/parodie, zuletzt abgerufen am 01.12.15
- http://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/sachbegriffe/parodie.html, zuletzt abgerufen am 01.12.15
- http://www.oxforddictionaries.com/definition/english/bildungsroman, zuletzt abgerufen am 29.11.15
- http://www.fernunihagen.de/EUROL/termini/welcome.html?page=/EUROL/termini/9310.htm, zuletzt abgerufen am 28.11.15
- http://www.definitions.net/definition/bildungsroman, zuletzt abgerufen am 29.11.15
- http://www.victorianweb.org/genre/hader1.html, zuletzt abgerufen am 28.11.15
- http://www.buecher-wiki.de/index.php/BuecherWiki/Parodie, abgerufen am 01.12.15

[...]

4 von 4 Seiten

Details

Titel
"Das Parfum" von Patrick Süskind. Parodie auf einen Bildungsroman?
Veranstaltung
Deutschunterricht
Note
1,5
Jahr
2015
Seiten
4
Katalognummer
V1021827
ISBN (eBook)
9783346416131
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Das Parfum, Patrick Süskind, Bildungsroman, Parodie, Oberstufe, Deutsch, Handout
Arbeit zitieren
Anonym, 2015, "Das Parfum" von Patrick Süskind. Parodie auf einen Bildungsroman?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1021827

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: "Das Parfum" von Patrick Süskind. Parodie auf einen Bildungsroman?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden