Eine Anwendung der Gewalttheorie Teresa Koloma Becks auf die Tötung von George Floyd im Mai 2020 in den USA

Die Erzeugung gesellschaftlicher Auswirkungen von Gewaltphänomenen durch deren Beobachtung


Essay, 2021

14 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Im vergangenen Jahr 2020 ist vielen Menschen, in Deutschland und weltweit, die Protestbewegung Black Lives Matter (Abk. BLM) erst bekannt geworden und konnte so große Unterstützung gewinnen. Ausgelöst wurden weltweite Proteste und Demonstrationen, wie auch gewaltvolle Ausschreitungen in den USA, durch die Tötung des Afroamerikaners George Floyd in Minneapolis, Minnesota. Die Besonderheit dieses Gewaltaktes besteht darin, dass Videoaufnahmen der Situation weltweit Aufsehen erregt haben und in Folge dessen die gesellschaftlichen Debatten über Rassismus und Polizeigewalt stark in den Fokus geraten sind.

Die deutsche Soziologin Teresa Koloma Beck beschreibt in ihrem Aufsatz „The Eye of the Beholder: Violence as a Social Process“, erschienen 2011 im International Journal of Conflict and Violence, die zentrale Rolle der Beobachtung von Gewaltphänomenen.

Da die Beobachtung, vor allem durch mediale Verbreitungswege, im Fall George Floyd ein entscheidendes Element für die Rezeption der Gewalt darstellt, soll im Folgenden Koloma Becks Ansatz auf den Tötungsdelikt angewendet werden und die verschiedenen Beobachtungspositionen wie auch die daraus resultierenden Reaktionen aufgezeigt werden.

Details

Titel
Eine Anwendung der Gewalttheorie Teresa Koloma Becks auf die Tötung von George Floyd im Mai 2020 in den USA
Untertitel
Die Erzeugung gesellschaftlicher Auswirkungen von Gewaltphänomenen durch deren Beobachtung
Hochschule
Leuphana Universität Lüneburg
Note
1,0
Autor
Jahr
2021
Seiten
14
Katalognummer
V1025579
ISBN (eBook)
9783346426420
ISBN (Buch)
9783346426437
Sprache
Deutsch
Schlagworte
gewalttheorie, gewaltforschung, koloma beck, polizeigewalt, george floyd
Arbeit zitieren
Hannah Jacobs (Autor:in), 2021, Eine Anwendung der Gewalttheorie Teresa Koloma Becks auf die Tötung von George Floyd im Mai 2020 in den USA, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1025579

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Eine Anwendung der Gewalttheorie Teresa Koloma Becks auf die Tötung von George Floyd im Mai 2020 in den USA



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden