Finanzportfoliomanagement für Privatanleger. Vermögensverwaltung in Zeiten der Niedrigzinspolitik


Bachelorarbeit, 2021

62 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die Arbeit befasst sich mit drei aufeinander aufbauenden Forschungsfragen. Warum kommt es in der Bundesrepublik zu Schwierigkeiten für die Privatanleger bei der Gesamtkapitalstruktur? Welche der verschiedenen Anlageklassen sollte ein privater Anleger nutzen? Nachdem die Probleme bei der Gesamtkapitalstrukturierung aufgezeigt worden sind und die verschiedenen Assets, welche ein Privatanleger nutzen sollte, aufgeführt wurden, stellt der Autor Optimierungsmöglichkeiten der Gesamtkapitalstruktur vor. Die Frage nach den Optimierungsmöglichkeiten innerhalb des Finanzportfoliomanagement ist die dritte Forschungsfrage, die der Autor beantworten möchte.

Aufgrund der aktuellem Niedrigzinspolitik, den Höchstständen an den Kapitalmärkten sowie boomenden Immobilienpreisen steigen die Anforderungen an die Privatanleger und Vermögensberatern bei der Gesamtkapitalstrukturierung. Ebenfalls belastet die Inflationsrate der vergangenen Jahre das nicht verzinste Kapital auf den Bankeinlagen. Die durchschnittliche Inflation in Deutschland lag im Jahr 2020 bei 0,5 Prozent, diese soll sich im Jahr 2021 sogar auf 1,2 Prozent erhöhen. Durch die Corona Krise ist es ebenfalls nicht unmöglich, eine sogenannte Hyperinflation auszulösen.

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Inflation in den meisten Fällen zwischen ein Prozent bis zwei Prozent, welches dem Ziel der Politiker in der Bundesrepublik entspricht, gelegen hat. Nicht nur die aktuelle Pandemie und geldpolitische Ausrichtung, sondern ebenfalls die in der Vergangenheit liegenden Finanzkrisen im Jahr 2008 (Lehman Brothers Holdings Inc.) oder die DotCom- Blase Anfang der 2000er verunsichert Anleger bis heute verstärkt und hat ebenfalls das Vertrauen in die Kapitalmärkte und Banken sinken lassen.

Diese Gründe zwingen nicht nur Privatanleger, sondern ebenfalls Fondsgesellschaften, Lebens- und Rentenversicherer sowie die Vermögensverwalter dazu, verschiedene Investmentstrategie zu entwickeln, welche zu den verschiedenen Anlegermentalitäten passen und stabile Renditen bei einem professionellen Risikomanagement erwirtschaften.

Details

Titel
Finanzportfoliomanagement für Privatanleger. Vermögensverwaltung in Zeiten der Niedrigzinspolitik
Hochschule
FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule
Note
1,7
Autor
Jahr
2021
Seiten
62
Katalognummer
V1027210
ISBN (eBook)
9783346436733
ISBN (Buch)
9783346436740
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Finanzen, Anlegen, Portfoliomanagement, Vermögensverwaltung, Portfoliotheorie, Börse, Kapitalmärkte, Investmentbanking, Investieren, Investment, Finanzportfoliomanagement, Markowitz
Arbeit zitieren
Daniel Zimmermann (Autor:in), 2021, Finanzportfoliomanagement für Privatanleger. Vermögensverwaltung in Zeiten der Niedrigzinspolitik, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1027210

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Finanzportfoliomanagement für Privatanleger. Vermögensverwaltung in Zeiten der Niedrigzinspolitik



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden