Die GmbH & Co. KG als Gestaltungs- und Optimierungsmöglichkeit in einer Beteiligungsstruktur


Bachelorarbeit, 2020

74 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Das deutsche Gesellschaftsrecht bietet vielseitige Möglichkeiten der gesellschafts-, handels- und steuerrechtlichen Gestaltung von Unternehmensstrukturen. Durch die Vielseitigkeit und die enge Verknüpfung von gesellschafts-, handels- und steuerrechtlichen Regelungen, stellt sich die Frage, ob es ein Modell gibt, welches so gestaltet werden kann, dass es für Unternehmensstrukturen das Optimum darstellt.

In der Vergangenheit wurde die GmbH & Co. KG oftmals errichtet, um als Personengesellschaft weitestgehend der steuerlichen Doppelbelastung zu entgehen und dennoch die Haftung zu beschränken. Es stellt sich die Frage, ob die GmbH & Co. KG auch unter Einbeziehung anderer rechtlicher Aspekte eine lohnenswerte Alternative darstellt.

Im Rahmen vorliegender Thesis soll herausgearbeitet werden, wie unter Zusammenwirken von Handels-, Gesellschafts- und Steuerrecht eine sinnvolle Beteiligungsstruktur entworfen werden kann. Nach Meinung des Verfassers ist dies durch den Einsatz einer GmbH & Co. KG möglich.

Ziel dieser Arbeit ist es diese These zu stützen, im Zweifelsfall Alternativen aufzuzeigen und realistisch zu beurteilen unter welchen Voraussetzungen auf eine alternative Gesellschaftsform zurückgegriffen werden sollte.

Zu Beginn dieser Arbeit werden die Grundzüge einer GmbH & Co KG behandelt. Ihre relevanten und grundlegenden theoretischen und praktischen Besonderheiten werden im Ansatz erläutert und auch im Wandel der Zeit betrachtet. Im Anschluss werden rechtliche Aspekte unter Abgrenzung der einzelnen rechtlichen Themengebiete für die spätere Stellungnahme behandelt. Es folgt die wirtschaftliche Betrachtung, um eine Grundlage für die Beurteilung der Rolle der GmbH & Co. KG in einer Beteiligungsstruktur zu finden.

Die Thesis endet mit einer reflektierten Stellungnahme zur These dieser Arbeit – die Optimierung durch den Einsatz der GmbH & Co. KG.

Details

Titel
Die GmbH & Co. KG als Gestaltungs- und Optimierungsmöglichkeit in einer Beteiligungsstruktur
Hochschule
Hochschule Wismar  (Wirtschaft)
Note
1,0
Autor
Jahr
2020
Seiten
74
Katalognummer
V1027467
ISBN (eBook)
9783346431196
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Handelsrecht, Holding, Konzern, Beteiligungen, Personengesellschaften, GmbH & Co. KG, AG, GmbH, Sonderbetriebsvermögen, Ergänzungsbetriebsvermögen, Konsolidierung, Beteiligungsstruktur, Konzernhaftung
Arbeit zitieren
Michaela Scheld (Autor:in), 2020, Die GmbH & Co. KG als Gestaltungs- und Optimierungsmöglichkeit in einer Beteiligungsstruktur, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1027467

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die GmbH & Co. KG als Gestaltungs- und Optimierungsmöglichkeit in einer Beteiligungsstruktur



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden