Säure-Base Titrationen. Diagramm


Referat / Aufsatz (Schule), 2000

1 Seiten


Gratis online lesen

Säure-Base Titrationen
NaOH
pH
0
1
20
1,2
40
1,4
60
1,6
80
2
98
3
99,9
4
100
7
100,1
8
100,2
10
102
11
120
12
140 12,2
160 12,4
180 12,5
200 12,5
Bis zum pH-Wert 4 geringe Abnahme von der Konzentration der H3O+ Ionen. Jedoch
ab pH4 bereits bei geringer Zugabe von NaOH starke Zunahme des pH-Wertes (4
auf 10).
Titration von 1ml 1molarer Essigsäure mit 0,1 molarer Natronlauge. (schwache Säure/starke Base)
0,1mol NaOH pH
0
2,9
20
4,2
40
4,6
60
4,9
80
5,4
98
6,4
99,9
8
100
8,7
100,2
10
102
11
120
12
140 12,2
160 12,4
180 12,5
200 12,5
Umschlag zwischen 7 und 10 (Äquivalenzpunkt). Bei geringer Zugabe von NaOH
setzt pH-Sprung ein.
0
2
4
6
8
10
12
14
0
50
100
150
200
250
ml/NaOH
pH Wert
0
2
4
6
8
10
12
14
0
50
100
150
200
250
ml NaOH
pH-Wert
Seite 1
1 von 1 Seiten

Details

Titel
Säure-Base Titrationen. Diagramm
Hochschule
Real Centro Universitario Maria Cristina
Autor
Jahr
2000
Seiten
1
Katalognummer
V103236
Dateigröße
383 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Titrationen
Arbeit zitieren
Tilman Liebert (Autor), 2000, Säure-Base Titrationen. Diagramm, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/103236

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Säure-Base Titrationen. Diagramm



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden