Beethovens 5. Sinfonie


Referat / Aufsatz (Schule), 2001

2 Seiten, Note: 2


Gratis online lesen

Lud wig van Beethoven(1770- 1827)

großer Künstler unserer Kultur; schwierige Kindheit; Unglück in Liebe; Taubheit (fast Selbstmord); einflußreichster Komponist

5. Sinfonie: - 5. Sinf. Ist bekanntestes Werk; Uraufführung: 22.12.1808 (Theater an der Wien

1. Satz:

- allegro con brio; ¾ Takt; c- Moll; Sonatenhauptsatzform

Exposition: - beginnt mit Kopf- , Klopf- od. Schicksalsmotiv

- 1. Thema: entwickelt sich aus Kopfmotiv; kraftvoll, kämpferisch; c- Moll
- 2. Thema: Kopfmotiv(Hörner); lyrischer Nachsatz; Grundcharakter: lyrisch; es- Dur
- Wiederholung der beiden Themen

Durchführung: - 1. Thema & Kopfmotiv des 2. Themas werden verarbeitet

- lyrischer Nachsatz wird weggelassen

Reprise: - 1. Thema wird durch Solooboe unterbrochen und dann fortgesetzt

- 2. Thema: erst c- Moll; dann c- Dur (Eindruck: Sieg ist errungen)

Coda: ungewöhnlich groß; Kampf nicht beendet; Kopfmotiv des 1. Themas von gesamten Orchester; Entstehung von kräftiger Gegenbewegung des 2. Themas; Kopfmotiv im Tutti (alle Instrumente im Einsatz); Kopfmotiv wird bedrohlicher

Der Konflikt wird nicht gelöst!

2. Satz: andante con moto; as- Dur; 3/8 Takt; Variationssatz (Kontrast zu 1. Satz)

- 1.Thema: ruhig, lyrisch, kantabel(liedhaft)
- 2. Thema: sieghaft, feierlich, schreitend, marschhaft

- diese Themen werden jetzt in 4 Variationen verarbeitet

1. Variation: 1. Thema: stark verändert; beginnt in Bratschen & Violonchello

2. Thema: fast unverändert; Triolenbewegungen in Bratschen werden zu 32igsteln

2. Variation: beginnt in Oktavsprüngen

1. Thema: sanfte dahinfließende Melodie; über Streicherrythmus erhebt sich Wechselgesang d. Holzbläser mit Abwandlung d. Kopfmotives

2. Thema: Siegesmarsch; c- Dur

3. Variation: nur 1. Thema

1. Thema: as- Moll; Holzbläser; tragend, trauermarschartig

4. Variation: nur 1. Thema: verändert; in Dur; majestätisch, feierlich

Coda: aus Motiven des 1. Themas; Konflikt nicht gelöst

3.satz:allegro,c- mol, ¾- takt A

1.thema:- traurig,unheimlich,feindlich,bedrohlich

- violonchello&kontrabass setzten leise ein
- gebrochener c- mol dreiklang windet sich empor
- melodie geht in halbtonschritten zurück
- mit elegischen gesang antwortet streicher- u. holzbläserchor

2. thema:- aufbrausend,entschlossen,marschartig, zu beginn c- mol

- dann ganzes orchester fortissimo und in f- mol

B 3.thema:- entschlossener,optimiotisch,vorwärtsdrängend

- fugenähnliche verarbeitung in streichquartett
- unterstützung v. bläsern u. pauken
- wiederholung

wdh v.ganzem orchester

- nächste fugierung will nicht mehr gelingen
- thema bricht in soloflöte zusammen A 1.thema:- verändert
- treten nur schemenhaft auf 2.thema:- s.1.thema

- 3. Satz fließt in 4. Über

4.satz:allegro,c- dur,4/4- takt,sonatenhauptsatz exposition

1.thema:- 1.motiv:- siegesmarsch

2.motiv:- c- dur_thema in den hörnern;oboen,klarinetten,fagotten 2.thema:- 1.motiv:- triolen in g- dur

- 2.motiv:- geschwindartig mit pochenden vierteln durchführung:- ist bestimmt durch triolenmotiv
- es gipfelt in einem hymnischen bläsergesang
- schemenhaft taucht dann das schicksalsmotiv marschartig auf reprise:- themen kaum verändert

coda:- schwungfolles triolenmotiv

- hymnisches gesangsmotiv tritt hinzu
- thema siegesmarsches

Sinfonie Nr. 9:

- d- Moll; op. 125; mit Schlusschor(über Schillers Ode „An die Freude“)
- Uraufführung: 7.5.1824 (Wiener Kärntenertor Theater); war 53 und völlig taub
- wollte schon mit 23 Schillers Ode ... vertonen(1812/in Ouvertüre)

- 4. Satz: A- Teil- > instrumental

B- Teil- > vokalisch

A- Teil: Eröffnungsteil

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Satz stellt etw. bes. dar, da sich instrumentales & vokales vereinigen; in diesen Finalsatz schlagen sich Gedanken d. fr. Revolution nieder: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

2 von 2 Seiten

Details

Titel
Beethovens 5. Sinfonie
Note
2
Autor
Jahr
2001
Seiten
2
Katalognummer
V103491
Dateigröße
324 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Beethovens, Sinfonie
Arbeit zitieren
Eric Jungfer (Autor), 2001, Beethovens 5. Sinfonie, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/103491

Kommentare

  • Gast am 29.9.2005

    Zur 5.Sinfonie.

    also, erstens steht der 1. satz nicht im 3/4 takt, sondern im 2/4 takt.

    zweitens kann man sagen, dass es sehr unübersichtlich und viel zu kurz ist, also höchstens für eine übersicht geeigntet ist.
    tut mir leid, aber so ist es nun mal.

    so eine sinfonie verdient es, besser untersucht zu werden...
    es sei denn, es SOLLTE nur eine übersicht werden, dann ist sie in ordnung...

Im eBook lesen
Titel: Beethovens 5. Sinfonie



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden