Digitale Technologien der Musikproduktion im Kontext musikalischer Kreativität

Eine Untersuchung am Beispiel virtueller Synthesizer


Masterarbeit, 2020

87 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

In der vorliegenden Arbeit wird untersucht, wie sich die Nutzung virtueller Synthesizer innerhalb von DAWs auf die musikalische Kreativität auswirkt. Dabei wird ein weiter Bogen gespannt, der unter anderem die Begriffe Kreativität, Technologie, Digitalisierung, Musikinstrumente und virtuelle Synthesizer kritisch beleuchtet und kontextualisiert. Es werden—auch aus historischer Perspektive—Querverbindungen zwischen den diskutierten Begriffen gezogen und die unterschiedlichen Positionen in der Literatur (zum Beispiel bezüglich Presets) herausgearbeitet.

Musikalische Praxis und die Art und Weise, wie Musik komponiert bzw. produziert wird, stand immer in engem Zusammenhang und in Abhängigkeit von den technologischen Möglichkeiten der jeweiligen Zeit. Heutzutage steht der Computer als „dominierende klangliche Technologie“ genreübergreifend im Zentrum der Produktion von Musik und digitale Produktionsmittel3 sind in einem riesigen, nie dagewesenen Umfang verfügbar. Das Gerüst digitaler Produktionssumgebungen bilden dabei 'Digital Audio Workstations' (DAWs), die von der Aufnahme bzw. der Erzeugung von Klangmaterial über seine Bearbeitung und Anordnung bis hin zum Fertigstellen musikalischer Werke alle Schritte einer Musikproduktion umfassen. Zusätzlich zu ihren programm-eigenen Strukturen zeichnen sich DAWs durch einen hohen Grad an möglicher Integration externer Software-Anwendungen ('Plugins') aus, die seit der Einführung des VST-Standards4 im Jahr 1997 universell in die Produktionsumgebungen eingebunden werden können.

Details

Titel
Digitale Technologien der Musikproduktion im Kontext musikalischer Kreativität
Untertitel
Eine Untersuchung am Beispiel virtueller Synthesizer
Hochschule
Humboldt-Universität zu Berlin
Note
1,3
Autor
Jahr
2020
Seiten
87
Katalognummer
V1036504
ISBN (eBook)
9783346452375
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Digitale Produktionsmittel, Virtuelle Synthesizer, Kreativität, Akteur-Netzwerk-Theorie, Umfrage, DAW
Arbeit zitieren
Jakob Baumert (Autor:in), 2020, Digitale Technologien der Musikproduktion im Kontext musikalischer Kreativität, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1036504

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Digitale Technologien der Musikproduktion im Kontext musikalischer Kreativität



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden