Unterrichtsentwurf Türkisch (Klasse 8). Vorstellung von Berufen


Unterrichtsentwurf, 2020

32 Seiten, Note: 2,0

Anonym


Leseprobe

Gliederung

1. Lerngruppenanalyse

2. Begründung der didaktischen Entscheidungen incl. Klärung des Lerngegenstands

3. Kompetenzen/Lernziele

4. Begründung der methodischen Entscheidungen

5. Verlaufsplanung in tabellarischer Form

6. Anhang

1. Lerngruppenanalyse

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. Begründung der didaktischen Entscheidungen

In Jahrgangsstufe 8 oder 9 sind die Themen Wünsche und Träume sowie Zukunftsperspektive n vorgesehen (vgl. Bildungsplan Herkunftssprachen, 2011). Diese Themen aus den Bereichen der persönlichen Lebensgestaltung sowie Schule-Ausbildung-Berufsorientierung wurden unter der Unterrichtseinheit meslekler zusammengefasst. Beide Themen sind eng miteinander verwoben, sodass sich eine verknüpfte Behandlung anbietet. Das Thema Berufe ist ein Thema, mit dem sich alle SuS auseinandersetzen werden. Somit ist es ein für ihre Zukunft relevantes Thema. Berufsorientierung ist Teil des Bildungsauftrags (vgl. Bildungsplan Herkunftssprachen, 2011) und bietet sich besonders für die SuS meines Türkischkurses des Jahrgangs 8 zu diesem Zeitpunkt an. Das Thema ist von Bedeutung für sie, da die SuS im nächsten Schuljahr Berufserfahrungen im Rahmen des dreiwöchigen Betriebspraktikums sammeln werden und bereits Vorentscheidungen, für die Wahl ihres Praktikumsplatzes treffen müssen. In dieser Unterrichtseinheit wird den SuS Raum geboten sich mit unterschiedlichen Berufen auseinanderzusetzen. Die SuS haben ihre Lieblingsberufe beschrieben und sie mit Hilfe eines Grafizes dargestellt. Ausgesucht haben sie hierbei unter anderem ihren Lieblingsberuf oder Berufe, in denen sie sich vorstellen könnten zu arbeiten. Sie sollen in der Zielsprache darüber reflektieren, wie die Tätigkeiten in ihrem ausgewählten Beruf aussehen könnte. Zu Beginn der Stunde werden das Stundenthema sowie der Ablaufplan vorgestellt. Dies schafft Struktur, Orientierung, Transparenz und Sicherheit und ermöglicht ruhigeren, leistungsschwächeren SuS sich einzubringen. Rituale, wie günün yardımcı öğretmeni tragen dazu bei, dass die SuS dem Unterricht motivierter und aufmerksamer folgen. Sie fördern neben Aufmerksamkeit und Motivation auch die Mitarbeit. Um den SuS einen persönlichen Zugang zum Thema zu ermöglichen, wird als Warm-up die Methode soru- cevap oyunu genutzt. Dies soll eine Verknüpfung der Lebenswelt der SuS mit dem Unterrichtsthema bezwecken, was dazu beiträgt, das neu zu erlernende mit vorhandenem Wissen zu verknüpfen. Zielsprachlich werden die SuS hier aktiviert, da sie hier eine Knüpfung zwischen Begriffen und Beschreibungen herstellen müssen. Dadurch werden die SuS an das Thema herangeführt. Sie Fragen und Antworten nacheinander in PA, da so der individuelle Sprechanteil erhöht wird. Dadurch erfolgen bereits erste Vorüberlegungen zum Thema meslekler. In der Erarbeitungsphase gehen die SuS in den Gallery walk dabei haben sie die Möglichkeit ihr eigenes Grafiz ihren Mitschülern und Mitschülerinnen vorzustellen und genauso die Vorstellungen anderer Mitschüler und Mitschülerinnen zu hören. Bevor es in den Gallery walk geht, bekommen die SuS den Arbeitsauftrag einen Fragekatalog zu entwerfen. Diesen nehmen sie mit in den Gallery walk, um adäquate Fragen zu den Präsentationen zu stellen. Aufgrund der heterogenen Lern- und Leistungsvoraussetzungen werden zunächst Beispielfragen gesammelt und dann durch Beiträge der SuS ergänzt. Die SuS haben hierbei auch die Möglichkeit auf Hilfskarten zurückzugreifen.

In der Festigungsphase werden die SuS um Rückmeldungen zu den Grafizen gebeten. Auch hier wird es eine Differenzierung in den Arbeitsaufträgen geben, um der Heterogenität dieser Lerngruppe gerecht zu werden (unterschiedliche Denkebenen). SuS denen, passende Begründungen für ihre Arbeitsaufträge schwerfallen könnte, können auf Wörterbücher sowie Tippkarten zurückgreifen. Letztere sind gleichzeitig Differenzierungsmaterial und sollen den SuS mögliche Ideen für eine Begründung liefern. Anschließend werden die Ergebnisse im Plenum besprochen. Dadurch werden wieder alle SuS aktiviert. In der Reflexionsfrage tauschen sich die SuS nach einer EA in mit Hilfe der DAB-Methode über ihre Ergebnisse aus.

3. Lernziele/Kompetenzen

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

4. Begründung der methodischen Entscheidungen

In der Einstiegsphase sitzen die SuS in der Sitzordnung, die vorher schon von der LiV für das gesamte Schuljahr festgesetzt wurde. Die Besonderheit dieser Sitzordnung besteht darin, dass leistungsstärkere SuS mit leistungsschwächeren SuS zusammensitzen. Grund dafür ist die gegenseitige Unterstützung. Das Aufstehen der LiV dient als nonverbale Kommunikation und eröffnet den Unterricht. Die LiV begrüßt die SuS und erwählt die „Hilfslehrkraft des Tages“. Diese liest den visualisierten Ablauf und das Ziel der Stunde vor. Die Visualisierung des Ablaufplans schafft Struktur, Orientierung, Transparenz und Sicherheit und ermöglicht ruhigeren, leistungsschwächeren SuS sich einzubringen. Sie fördert neben Aufmerksamkeit und Motivation auch die Mitarbeit. In der Erarbeitungs- und Festigungsphase gehen die SuS in den Gallery walk, nachdem sie in Anwendung der DAB-Methode zunächst einen Fragekatalog entwerfen. Diese Methode eignet sich besonders zur Präsentation von Arbeitsergebnissen. Bei dieser Methode stellen die SuS ihre Arbeiten im Klassenraum aus. In einem Rotationsverfahren bleibt ein SuS bei der eigenen Arbeit stehen, um diese zu erklären. Alle anderen gehen durch den Raum und schauen sich die Ergebnisse der anderen Gruppen an. Die SuS einer Gruppe wechseln sich gegenseitig mit dem Erklären ab. Diese Methode bietet dabei als Vorteil, dass alle SuS aktiviert werden und die Möglichkeit haben in unterschiedlichen Rollen zu agieren. In der folgenden Präsentationsphase finden sich die SuS zunächst in Gruppen zusammen, in denen nun jede/r seinen Beruf in einem Gallery walk vorstellt, sodass alle SuS nun zum zusammenhängenden Sprechen kommen. Da auf diese Weise die SuS in den Fokus gedrückt werden und ihren die Verantwortung für sich und andere übertragen wird, wird das Selbstvertrauen und die Selbstverantwortung gefördert. Damit die während der Präsentation zuhörenden SuS nicht passiv bleiben müssen, bekommen sie einen Hörauftrag. Sie müssen möglichst viele Fragen, aus dem vorher entwickelten Fragenkatalog beantworten können. Auf diese Weise wird zum einen das Hörverstehen trainiert und zum anderen lernen die SuS, ihren Mitschüler/innen aufmerksam zuzuhören. Gleichzeitig werden die Ergebnisse visuell festgehalten, sodass bei der abschließenden Reflexion alle SuS die Möglichkeit haben, darauf zurückzugreifen. Eine Fehlerkorrektur bei der Präsentation durch mich ist in dieser Präsentation nicht möglich und auch nicht sinnvoll, da die Präsentation zeitlich parallel laufen. Da keine grammatikalischen Strukturen, sondern das zusammenhängende Sprechen im Vordergrund steht, wären Unterbrechungen demotivierend für die SuS. In der Reflexionsphase müssen die SuS anhand eines Bepunktungssystems Rückmeldung darüber geben, welches Ergebnis ihm oder ihr gefallen hat. Die Frage die zu beatworten ist, ist hierbei: En çok hangi Grafiz´i beğendin ? Dabei wird die DAB-Methode herangezogen. Die SuS überlegen zunächst für sich, danach tauschen sie ihre Gedenken mit ihrem Sitznachbarn aus und anschließend teilen ihre Ergebnisse allen im Plenum mit. ImAbschluss wird Zwecks Transparenz und Zielklarheit wird die Stunde mit einem kurzen Ausblick auf die nächste Woche an der Lernlandkarte beendet.

[...]

Ende der Leseprobe aus 32 Seiten

Details

Titel
Unterrichtsentwurf Türkisch (Klasse 8). Vorstellung von Berufen
Hochschule
Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg
Note
2,0
Jahr
2020
Seiten
32
Katalognummer
V1044869
ISBN (eBook)
9783346469618
ISBN (Buch)
9783346469625
Sprache
Deutsch
Schlagworte
unterrichtsentwurf, türkisch, klasse, vorstellung, berufen
Arbeit zitieren
Anonym, 2020, Unterrichtsentwurf Türkisch (Klasse 8). Vorstellung von Berufen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1044869

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Unterrichtsentwurf Türkisch (Klasse 8). Vorstellung von Berufen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden