Digitale Proteste. Wirkungsebenen in den sozialen Medien


Hausarbeit, 2020

26 Seiten, Note: 1,3

Anonym


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die Hausarbeit befasst sich mit diesem Phänomen digitaler Proteste. Hierbei liegt der Fokus auf deren Wirkungsebenen in den sozialen Medien: Wie wirken sich digitale Proteste auf die alltägliche Nutzung von Social Media aus? Nicht zuletzt aufgrund der weltweiten „Fridays for Future“-Demonstrationen allgemein leben digitale wie auch analoge Proteste wieder neu auf und bieten Raum für aktuellen Forschungsdiskurs.

Wie lange werden die analogen Proteste, wie wir sie heute kennen, noch existieren? Im digitalen Zeitalter des 21. Jahrhunderts verlagert sich das reale Leben der Menschen immer mehr auf eine virtuelle online Welt. Die aktuelle Corona Krise 2020 hat die Diskussion um digitale Proteste wieder neu aufleben lassen. Viele Straßenproteste konnten der Pandemie bedingt nicht stattfinden und wurden daher digitalisiert.

Details

Titel
Digitale Proteste. Wirkungsebenen in den sozialen Medien
Hochschule
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Note
1,3
Jahr
2020
Seiten
26
Katalognummer
V1045092
ISBN (eBook)
9783346467546
ISBN (Buch)
9783346467553
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Digitaler Protest, Protest, Social Media, Cyberaktivismus, Onlineprotest
Arbeit zitieren
Anonym, 2020, Digitale Proteste. Wirkungsebenen in den sozialen Medien, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1045092

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Digitale Proteste. Wirkungsebenen in den sozialen Medien



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden